Open Broadcaster ruckelt bei Aufnahmen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Open Broadcaster ruckelt bei Aufnahmen

    Anzeige
    Hallo!

    Mein OBS ruckelt bei allen Spielen und zwar nicht im Stream sondern in der Aufnahme selbst
    also bei lokalen Aufnahmen.

    Mein Kumpel hat genau die selben Einstellungen und einen wirklich schwächeren PC als ich.
    Ich habe keine Ahnung an was es liegen könnte da es vor ein paar Updates noch normal lief.

    Selbst nach dem ich meinen Jährlichen PC reset (Windows neuinstallieren und alle Daten löschen)
    gemacht habe ist das Problem immer noch da.

    Mein PC:
    - Intel Core i5-3570 CPU @ 3.40GHz 3.80Ghz
    - 8 GB RAM
    - GTX 770 4 GB RAM
    - Windows 8.1

    Meine OBS Einstellungen (für lokale Aufnahmen):

    Spoiler anzeigen

    Kodierung:
    - Encoder: x264
    - CBR: Ja
    - Max Bitrate (Video): 5000
    - CBR padding: Ja
    - Custom Puffer: Nein

    - Audio Codec: AAC
    - Format 48kHz
    - Bitrate (Audio): 128
    - Stereo

    Video:
    - 1920x1080 16:9
    - 60 FPS (auch bei 30 tritt dasselbe Problem auf)

    Erweitert:
    - Multithread: Ja
    - Prozessorprio: Höher als Normal
    - Pufferzeit: 700
    - Deaktiviere Kodierung bei Vorschau: Nein

    - x264 CPU Voreinstellung: veryfast (faster löst das problem auch nicht)
    - Encoding: High
    - Keyframeintervall: 0
    - CFR Benutzen: Ja
    - 61-120 FPS erlauben: Nein

    Ansonsten alles Standard.


    Danke im voraus für eure Antworten!
    -------------------------------------------
  • 1080p , 60fps wirst du nich hinkriegen via x264 kompression. keyframeintervall von 0 ist auch eher seltsame einstellung.
    Und insbesondere bei very fast wäre deutlich mehr als 5000 kbit auf 1080p eh anzuraten. Und der Puffer sollte keine 5000 sein. Eher so 1500.

    1280x720 mit 60fps wird besser laufen.

    Abgesehen davon ist OBS sowieso komplett falsche Wahl für Aufnahmen. Die Aufnahmen sollten lossless geschehen. Weniger CPU Belastung und die späteren Filter und Encoder die du drüberjagst freuen sich. Mit Lossy Material tust du denen nämlich kein Gefallen
    Multiple lossy Encodes sollten unbedingt vermieden werden.
    Aktuelle Projekte/Videos