Idee für ein Special mit sehr vielen Youtubern :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Idee für ein Special mit sehr vielen Youtubern :)

      Anzeige
      Hallo Zusammen,
      ich habe eine Idee für ein kleines Special!!! :)

      Youtube wird bald 10 Jahre alt. Das heißt, wir könnten uns einen etwas größeren Youtuber hier suchen (1000-10000 Abos) und er wird ein Video hochladen, wo so viele wie möglich kleine Youtuber, Youtube zum B-Day gratulieren. Jeder Youtuber kann z.b auf ein Blatt Papier den Buchstaben draufschreiben (von Alles Gute Youtube) und muss zu dem Buchstaben was kurzes Sagen was er mit Youtube damit verbindet.

      Aber auch andere Ideen sind willkommen. Das war jetzt so ne spontane Idee von mir.

      Wir bräuchten jetzt nur einen Channel, der etwas mehr Abos hat, als die meisten Leute hier. Ich denke ein Channel ab 1000 Abos wäre schon richtig geil. Er kann ein sehr schönes Video hochladen (was es auf youtube nicht oft geben wird) und wir kleinen youtuber können uns freuen, auf die verlinkung auf einem großen Channel.

      Wer hat lust drauf? :)
      Wer kann eventuell die Idee noch verbessern ? :)
      Es macht Spaß! Das ist das wichtigste!!! :) :) :)
      ►Mein Youtube Channel ► youtube.com/EloLanOfficial
    • Auf dem Blatt Papier steht dann sicherlich "Abonniert meinen Kanal". An sich ne schöne Idee, leider wirkt es aber eher so, als wolltest du dich auf nem großen Kanal profilieren.
      Wenn ich dir mal die Worte um Mund umdrehen darf: "wir könnten uns einen etwas größeren Youtuber hier suchen (1000-10000 Abos) und er wird ein Video hochladen .... wir kleinen youtuber können uns freuen, auf die verlinkung auf einem großen Channel."

      ----

      Alternativ könnte man die Idee auch verfeinern, und jeder lädt einfach ein thematisch passendes Video auf seinem Kanal hoch. Wäre aus meiner Sicht die sympatischere Version. So wegen "Broadcast Yourself", passend zum Jubiläum von Youtube halt. ;)
    • Verständlich das so etwas gedacht wird.

      Folgendes:
      Ich will meine Abos auf fairer weise verdienen. Wenn jemand mein Video gefällt, soll er mich abonnieren, sonst nicht!

      Ich dachte hier wirklich an die netten Geste und dann, bekommt der größere Youtuber ein echt schönes Video von vielen Youtube Anfänger zusammengeschnitten.

      Echt schade, dass man sofort fertig gemacht wird.
      Es macht Spaß! Das ist das wichtigste!!! :) :) :)
      ►Mein Youtube Channel ► youtube.com/EloLanOfficial
    • Anzeige
      Tja .. gibt halt genug Leute die andere ausnutzen. Und bei deiner Kanalaktivität .. und das du halt 1000-10000abos voraussetzt ist das die einzige Wahl.
      Warum nicht sehr viele kleine die sich zusammenschließen??
    • Ich finde das eigentlich eine schöne Idee.
      Viele kleine, die sich zusammenschließen, ist aber prinzipiell auch eine gute Idee.
      So erreicht man viele Leute und natürlich bekommt man auch Abos, Klicks und so. Aber so schafft man es vielleicht, sich eine größere Community aufzubauen, ich verstehe nicht, was daran falsch sein soll.
    • Hallo,
      wenn ich auch mal meine Meinung dazu äußern dürfte.. Ansich ist die Idee ganz Okay. Was aber fraglich in die Ecke geschoben wird, wieso du ausgerechnet Kanäle mit so vielen Abonennten voraussetzt. Ich nehme mal stark an, das du wirklich nur von der Idee Profitieren willst und Youtube damit Gratulieren möchtest, wenn das so ist wäre ich dafür.

      Mit freundlichen Grüßen,

      LordBills
    • Ich versteh auch nicht ganz wieso es unbedingt ein Kanal sein muss, mit vielen Abos.
      Schließt euch doch einfach zusammen und nehm immer etwas verschiedenes auf und jeder der daran teilnimmt läd es hoch. So bekommt ihr genauso viele Klicks/Abos und ihr unterstützt euch alle gegenseitig, anstatt nur von einen "Großen" alles abzugreifen. Wenn ihr das so oder so ähnlich macht, würde ich mitmachen.
      Schau dir NICHT Mein Kanal an!

      - Ich bin nicht eingebildet, ich existiere wirklich! -

    • Ich finde man sollte es ohne Abo Grenze machen, denn dann dürften auch die kleineren Youtuber mitmachen, sonnst klingt das für mich fast schon wie eine Auskrenzung, denn es sollen ja alle was davon haben

      Wie ich beispielsweise Veranstallte 2 mal im Monat einen ETS 2 Konvoi, für alle ohne Begrenzungen, hauptsache man hat dann zusammen Spaß :)
      Besucht mich gerne auch auf Twitch und Hitbox :) Freue mich auf euch

    • MisterStiviG schrieb:

      Ich versteh auch nicht ganz wieso es unbedingt ein Kanal sein muss, mit vielen Abos.
      Schließt euch doch einfach zusammen und nehm immer etwas verschiedenes auf und jeder der daran teilnimmt läd es hoch. So bekommt ihr genauso viele Klicks/Abos und ihr unterstützt euch alle gegenseitig, anstatt nur von einen "Großen" alles abzugreifen. Wenn ihr das so oder so ähnlich macht, würde ich mitmachen.


      Das ist doch ganz gut. Kann man als Battle aufbauen oder einfach nur aus Spaß.
      Jeder hat das gleiche Spiel, alle zocken es, wer die meisten Likes bekommt, hat gewonnen.. oder whatever. :D
      Eine ähnliche Idee hatte doch auch mal jemand hier im Forum, ich weiß aber gerade nicht mehr, wo das Thema herumspukt. ^^
    • Und was ist aus der Ur-Idee geworden? Viele kleine schließen sich zusammen? Oder haben die Leute dem werten Herr zuwenig Subscribers, die er abziehen könnte?

      @Frau JaZ naja da is die gefahr der manipulation zu hoch - auch wenns nur um spaß geht, wollen die leute immer den dicksten und längsten haben, erstellen sich 250 accounts und liken sich in den Himmel
    • Ich finde das ein sogenannter LPer der Abozahlen in den Vordergrund stellt, sei es als Voraussetzung eine bestimmte Anzahl schon zu haben oder als Ziel eine gewisse Menge zu erreichen, für einen Vorwand für eine Aktion zu nehmen etwas daneben. Ich denke dann hat der LPer nicht so recht begriffen warum er ein LPer ist.

      Man lese sich nur den Startthread durch und bemerke wie oft das Wort Abo in den Vordergrund gestellt wird.

      EloLan schrieb:

      Wer kann eventuell die Idee noch verbessern ?

      Verbessere deine Idee indem du deine Sätze umformulierst, so das es nicht so aussieht als sei es eine reine Aktion die nur dazu dient sich von und mit anderen Abomäßig hochbumsen hochstufen zu lassen.

      Man bedenke auch leider die Wahrheit wie sie ist: Die reine Masse von Youtuber sind auf sich fixiert. Die Mottos "Friss oder Stirb" oder "Der stärkere überlebt" geben die Töne dort an.

      Ein Zusammenschluss von mehreren Youtubern (Nennen wir es mal ne vorübergehende Allianz) kann von kurzer Dauer geprägt sein. Weil einfach viele sich dann wieder um sich kümmern.
      Türlich gibt es auch Zusammenschlüsse die Ewig halten. Aber dann stimmt auch die Chemie der Personen auch.
      Letzteren Punkt würde sich nicht um Abozahlen scheren bzw. sich als Gruppe nur um ihre Abozahlen kümmern.

      Und man stelle sich die Ausgangssituation vor die im Startpost erwähnt wird. Dort hieß es, ich zitiere:

      EloLan schrieb:

      Wir bräuchten jetzt nur einen Channel, der etwas mehr Abos hat, als die meisten Leute hier. Ich denke ein Channel ab 1000 Abos wäre schon richtig geil. Er kann ein sehr schönes Video hochladen (was es auf youtube nicht oft geben wird) und wir kleinen youtuber können uns freuen, auf die verlinkung auf einem großen Channel.


      Ich verdeutliche mal den Satzabschnitt auf den ich mich mal beziehen will jetzt.
      Die kleinen Youtuber dürfen sich freuen den großen Youtuber auf seinem Kanal beiwohnen zu dürfen. (Sarkastisch zwars, aber trifft es auf den Punkt)
      Denn was passiert wohl? Der große Youtuber bekommt noch mehr Fame alleine für das Video. Die Verlinkungen werden dann noch nicht mal von der Hälfte der der Zuschauer wahrgenommen, wenn nicht sogar ignoriert. Die kleinen YTer bekommen vom großen Kuchen nur ein Bruchteil von dem was der große allein schon mit dem Video bekommt.
      Bekommt der große YT auf seinem Kanal keine bzw kaum aufrufe des sogenannten Projekt Videos, so würde keiner nur ein Krümel sehen.

      Anders verhält sich das aber bei kleineren Youtubern. Dadurch das mehrere Youtuber kleinere Projekte auf ihren Kanal haben und die Auswahl somit begrenzt ist, kann man sich die Zuschauerschaft dank so eines Projektes wie der TE vorschlagt gut durchsetzen. Weil dann teilt man sich regelrecht die Zuschauerschaft schon.

      Ein einfaches mathematisches Stochastik Phänomen. Das Prinzip: Warum in eine kleine Bücherei gehen, wenn eine riesige da ist mit mehr Auswahl und besserer Ratgebern?
      Oder: Warum eine DVD kaufen, wenn die BluRay zum gleichen Film nur 3€ teurer ist, aber durch mehr Umfang und Qualität daherkommt?

      Gleiches bei YT: Warum auf bei kleineren Youtubern vorbeischauen, wenn der große oder die großen mehr zur Auswahl hat und eventuell auch noch mehr kann als die kleineren?

      Bei Unternehmen ist es auch für gewöhnlich ein Fail etwas zu zeigen was nicht zu ihrer Marke gehört.
      Der große Youtuber müsste ja also damit auch rechnen wenn er so ein Video hochladen tut, das ihm Abonenten abspringen.

      Im Marketing nennt man sowas Kundenklau durch Eigenverschulden xD

      Nein im Ernst mal...Wenn sich Youtuber untereinander Ergänzen, gehen solche Sachen was der TE machen will auch gut. Aber nicht wenn sie alle unterschiedlich sind und wie die Haie auf Fame aus sind. Das würde dann glatt daneben gehen für viele Beteiligte. Also viele würden dadurch nur ausgenutzt werden.

      An den TE: Überleg bitte vorher wie du deine Sätze formulieren tust. Sehr wichtig. Ein LPer sollte niemals auf Abos aus sein. Weil dann ist er kein LPer, sondern ledeglich ein Famer, der sich vermutlich auch noch was drauf einblidet wieviele Abos er hat. Ein LPer spielt und kommentiert seine Aufnahmen aus Lust und Freude an seinem Hobby. Die Abozahlen sind ein Nebeneffekt was YT leider mit sich bringt.

      Stellt euch vor wenn YT ein Videoportal wäre wo keiner was verdienen könnte? Wieviele LPer würde es dann noch geben wenn es keine Abozahlen, keine Klickzahlen und keine Monetarisierung geben würde? Richtig, es würden nur noch die da sein die es zuvor auch als Hobby betrieben haben. Da würden eine Menge sogenannter LPer abspringen. Nämlich die schwarzen Schafe der großen LPer Gemeinde ;D
    • Wieso nicht einfach so:

      Jeder der kleinen Youtuber der mit macht läd es hoch
      so erreicht das Video auch ganz viele Leute
      wenn 20 Youtuber ein Video hochladen die jeweils 50 Abos haben erreicht das Theoretisch auch 1000 Leute
      Da bedarf es keinen großen Youtuber

      Ablaufen könnte es so:
      Jeder macht seinen Teil fertig und läd ihn auf einem Filehoster hoch
      Eine Person macht das fertige Video also zusammen schneiden etc.
      Läd es dann für die anderen wieder auf dem Filehoster hoch
      Die anderen laden es runter und laden es dann auf ihren Kanal hoch
      Video wird von allen am gleichen Tag zur gleichen Zeit veröffentlicht.
      Fertig
    • Sagaras schrieb:

      Man bedenke auch leider die Wahrheit wie sie ist: Die reine Masse von Youtuber sind auf sich fixiert. Die Mottos "Friss oder Stirb" oder "Der stärkere überlebt" geben die Töne dort an.

      Und ich sehe auch nicht ein, warum ich das ändern sollte. Gerade der TE gibt mir wieder das Gefühl, das ich mit meiner Selbstfixierung absolut richtig liege - weil soviele sich einfach nur durchschnorren wollen ohne auch nur irgendwas zu machen.

      IndieDenma schrieb:

      Jeder der kleinen Youtuber der mit macht läd es hoch
      so erreicht das Video auch ganz viele Leute
      wenn 20 Youtuber ein Video hochladen die jeweils 50 Abos haben erreicht das Theoretisch auch 1000 Leute
      Da bedarf es keinen großen Youtuber

      Tjoa wenns so einfach wäre - leider geht er auf diese brillante Idee nicht ein ;) schade
      Natürlich können das jederzeit genug Leute hier machen. Da bedarf es nicht dem TE
    • Finde die Idee im Grunde nicht schlecht, allerdings ist die Herangehensweise wirklich bisschen fail.
      Sagaras hat da nicht ganz unrecht, wenn das Video wirklich ein Erfolg wird hat letztendlich nur derjenige was davon, der das Vid hochlädt. Die "kleinen" Youtuber haben da kaum was davon.

      Letztendlich wäre es meiner Meinung nach nur gut, wenn sich die kleinen damit gegenseitig unterstützen. Da sollte man die Großen mit XYZ Abonnenten rauslassen. Das klingt wirklich nach "Ich lass mich von den Bekannten hochziehen und muss nichtmal was dafür tun"
      <3 MEIN ERSTES BEST-OF ZUM 50-ABO-SPECIALl!!!! youtube.com/watch?v=growLNTtr8A <3

      YOUTUBE KANAL youtube.com/user/ChaosJessy89

      Freue mich über jeden Abonnenten! :thumbsup: