Hilfe bei C# , Windows Forms Projekt gebraucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe bei C# , Windows Forms Projekt gebraucht

    Anzeige
    Guten Tag liebe Leute,
    ich habe ein Problem mit einem Programm, welches ich schreiben soll.
    Das Projekt soll ein Fenster sein , indem man Autos hinzufügen kann und dieses in der Auflistung erscheint. Dann sollen die Eigenschaften in den Kästchen stehen ,wenn man ein Auto ausgewählt hat.
    Allerdings funktioniert das ganze nicht und ich weiß ehrlich gesagt auch nicht was ich machen soll. Unser Lehrer meinte wir sollen es mit Hilfe des Internets machen und gucken was es für befehle gibt. Nur kann ich nichts mehr ableiten bis zu dem Punkt wo ich bin und es funktioniert nicht einmal. Die Infos zu den Autos soll man einfach ändern können, allerdings stürzt dann das Programm ab.
    Ich habe hier mal ein paar Fotos.. :)



    Mal hoffen, dass mir wer helfen kann, da es benotet wird und ich einfach nicht weiter weiß :)

    LG Micha
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IronSportGaming ()

  • IronSportGaming schrieb:

    Die Infos zu den Autos soll man einfach ändern können, allerdings stürzt dann das Programm ab.

    Deine "NotImplementedException" (die da per Default eingefügt werden) macht ja genau das, das Programm "Kontrolliert" abstürzen lassen... da muss natürlich echter Code hin der die Werte der Autos in die Liste einträgt (wie du das bei der Farbe ja schon hast), das sind ja bisher nur Platzhalter.

    Zudem solltest du evtl. über deine Variablen und Parameter-Benennung nachdenken, keiner weiß was hinter "h" oder "l" oder "f" steckt, auch bei den Parametern ruhig ausschreiben.

    Und noch etwas, bitte Englische Begriffe verwenden, ist so üblich das man das macht (es sei denn man ist Franzose, die nutzen gerne Französische Namen). Es sieht ein wenig verwirrend aus wenn da "listBox1.SelectedItem.Farbe" steht, ein "listBox1.SelectedItem.Color" (oder "Colour") liesst sich eben einfacher als dieses Mischmasch.

    Achja, ich kenne das Casten in eine bestimmte Klasse eher mit "(Auto)listBox1.SelectedItem.Farbe = ...", finde ich zumindest einfacher zu lesen als ständig "(listBox1.SelectedItem.Farbe as Auto).Farbe".
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Wie es schon gesagt wurde:
    "throw" sagt dem Programm, dass es an dieser Stelle einen Fehler / eine Ausnahme werfen soll, weil etwas nicht passt. Eine "NotImplementedException" ("Noch nicht programmiert-Ausnahme") wird dann geworfen, im Endeffekt weist er dich / den, der das ausführt also darauf hin, dass hier noch Programmcode fehlt.

    Die ganzen xxx_TextChanged-Methoden, die du dort hast, sind mit deinen Textboxen verknüpft. Sie werden ausgeführt, sobald sich in der entsprechenden Textbox der Text ändert. Die Verknüpfung wird in "public Form1()" gemacht ("xx.TextChanged += xx_TextChanged;"). Du drückst also in einer der Textboxen eine Buchstabentaste, sodass sich der Text der Textbox ändert, und daraufhin wird die jeweilige TextChanged-Methode aufgerufen. Dort kommt er dann an die Stelle mit dem Throw, die ihm sagt, dass er doch bitte mal abbrechen sollte, weil hier etwas noch nicht programmiert wurde.
    Im Endeffekt müsstest du also anstelle der throw-Zeilen die jeweiligen Änderungen für dein Auto herausarbeiten.
    Bei "ModellTextbox_TextChanged_1" wurde das ja schon gemacht. Allerdings wird die in "public Form1()" noch gar nicht mit der Modelltextbox verknüpft, sondern "ModellTextbox_TextChanged" (ohne "_1"). :D

    Damit die jeweiligen aktuellen Werte beim Ändern des selektierten Objekts in der Listbox übernommen werden, musst du noch eine listbox1_SelectedItemChanged (oder SelectedIndexChanged? Weiß ich leider nicht auswendig) einfügen und mit der listbox verknüpfen. In dieser Methode kannst du dann die Text-Eigenschaften deiner Textfelder auf die jeweiligen Werte deines Autos ändern.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strohi ()