Den Grundstein legen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Den Grundstein legen

    Anzeige
    Hallo meine Lieben :)
    Ich habe mir vorgenommen noch dieses Jahr mit dem Let's Playen anzufangen :P Ich bin 17 Jahre und habe eigentlich Spaß an vielen Spielen :D (spiele gerade Tomb Raider, Watchdogs und ja, gelegentlich auch Minecraft ^^)

    Als Aufnahmeprogramm habe ich mit den kostenlosen AMD Gaming Evolved Client ausgesucht und ich muss sagen, dass er mir sehr gut gefällt :) Meinen PC hab ich ebenfalls aufgerüstet, sodass ich jetzt auf nen 3.8GHz Quadcore, ne AMD Radeon R9 285 GraKa und 16GB RAM komme :)

    Leider habe ich keinen blassen Dunst, welche Programme ich für die Bearbeitung benutzen sollte :D Ich habe über die Computerbild Programme wie NERO2015 und ZONER PHOTO STUDIO 16 ergattern können, ich weiß aber nicht ob das das wahre für Lets Play ist! Die Reviews dazu haben natürlich nicht auf LP's hingewiesen :/ und sind die Programme da eigentlich vollkommen for free? Oder sind das bei der ComputerBild nur Demos? :D
    Weiterhin bräuchte ich noch ne Lösung für das fehlende Intro ^^ welche Programme kann man dafür gut nehmen, dass auch ein Leihe wie ich da was vernünftiges auf die Reihe bekommt? :P

    Ich würde dazu noch ungern viel Geld für Programme ausgeben, viel davon hat man als Schüler nämlich nicht :D

    Ich brauche halt nen bissel Starthilfe, da ich bisher recht wenig Ahnung habe :P
  • Anzeige
    Nicht nur weil es umsonst und viele nutzen sondern weil es umsonst ist und unglaublich mächtig ist, nutzt man Audacity

    Joa ansonsten kommt man fürs LPen fast ohne Geldeinsatz aus - lediglich mein Aufnahmeprogramm (Dxtory) hat gekostet, ansonsten bearbeite ich alle meine Videos mit Megui, ebenfalls sehr mächtig für ein freeware tool
  • Als Aufnahmeprogramm könntest du den kostenlosen MSI Afterburner benutzen. (Tutorial übers Lexikon hier im Forum)
    Als Renderprogramm könntest du MeGUI benutzen. (Am besten mal den De-M-oN hier im Forum wegen der Einrichtung dazu ansprechen)

    Wenn du deine Videos nicht nur rendern willst, sondern sie auch schneiden oder z.B. Intros oder Effekte hinzufügen, wirst du nicht um eine käufliche Bearbeitungssoftware herumkommen. Ich persönlich verwende dazu den AVS Video Editor (Link übers Lexikon, kosten 39 €). Es gibt auch noch verschiedene andere preiswerte Bearbeitungsprogramme, die du dir im Lexikon mal anschauen kannst.
  • SheratanLP schrieb:

    Wenn du deine Videos nicht nur rendern willst, sondern sie auch schneiden oder z.B. Intros oder Effekte hinzufügen, wirst du nicht um eine käufliche Bearbeitungssoftware herumkommen.


    Doch das geht auch via Avisynth, sprich MeGUI.
    Kommt eben drauf an, ob er sich damit beschäftigen mag und geld sparen kann und dank ersparung von farbkonvertierung auch qualität besser beibehalten kann, oder ob er eben eine timeline haben will.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Nicht nur AVISynth ist Free und kann sehr viel, auch Virtual Dub kann Filter mit Effekte und Co nutzen. Und Blender gäbe es ja auch noch als Free was dazu in der Lage wäre.
    Für Bilder, Logos und Co. kann man kostenlos ja auch Gimp verwenden.
    Aufnahmeprogramme für Free die sehr gut sind, wären MSI Afterburner, Virtual Dub und eventuell OBS wenn man Live Internetstreaming betreiben möchte.
    Und Audacity für Audiobearbeitung mit Effektfiltern und Co. gibts ja dann auch noch für Free.

    Wie man sieht... alles Free. Kann man sein komplettes LP sogar professionell aussehen lassen. (Sofern man sich mal mit einigen Sachen beschäftigt hat ;D Grundvoraussetzung)

    Wer keine Geduld hat und so... (ich muss das echt raushauen jetzt xD) ... der kauft sich Premiere Pro (Abo System eventuell noch xD) und dazu noch den x264pro Encoder von Adobe mit lächerlichen 235€ ^^

    Nicht das es den x264 kostenlos gibt oder so. Adobe weiß halt einfach damit Geld zu verdienen xD