Renderproblem auf Youtube

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Renderproblem auf Youtube

    Anzeige
    Moin zusammen,
    seit kurzer Zeit habe ich Probleme meine fertigen Videos in der richtigen Auflösung auf Youtube zu bringen. Ich habe mit dem Videopad Editor Videos, die in 1920x1080p vorlagen mit Youtube HD1080p gerendert. Wenn ich das Video auf Youtube hochlade, wird es lediglich in 360p angezeigt. Als ich das Video per Editor direkt auf Youtube hochgeladen hatte, war die Option 1080p anzuzeigen gegeben. Bei meinen anderen Videos besteht das Problem weiter, obwohl ich davor mit den gleichen einstellungen gerendert hatte und es da problemlos funktioniert hatte. Mittlerweile ist schon 1 Woche vergangen und ich versuche zum 10.Mal das Video hochzuladen, aber youtube versaut es mir immer wieder. Was kann ich dagegen tun?
  • Anzeige
    Die Rohdateien, bzw. das Video auf meinem PC hat die 1920x1080er Auflösung.
    Hier die Mediainfo:

    Allgemein
    Vollständiger Name : C:\Users\Videos\PES15#01.mp4
    Format : MPEG-4
    Format-Profil : Base Media
    Codec-ID : isom
    Dateigröße : 311 MiB
    Dauer : 11min
    Gesamte Bitrate : 3 937 Kbps
    Kodierendes Programm : Lavf55.33.100

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.0
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 3 frames
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 11min
    Bitrate : 3 809 Kbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : variabel
    Bildwiederholungsrate : 19,995 FPS
    minimale Bildwiederholungsrate : 12,500 FPS
    maximale Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.092
    Stream-Größe : 300 MiB (97%)
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 125 r2209 68dfb7b
    Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=3 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x113 / me=hex / subme=7 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-4 / threads=4 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=25 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc=crf / mbtree=0 / crf=23.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 11min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 128 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Stream-Größe : 10,1 MiB (3%)

    Ich benutze den Standard H264 Kompressor, den Quality Rate Factor habe ich jedoch nicht auf 19(Maximum). Kann mir auch nicht vorstellen, dass es damit zusammenhängt. Habe festgestellt, dass Videos, die ich mit der im Programm eingefügten Funktion direkt auf Youtube hochlade, nach einer Weile auf HD geschalten werden - Beim Hochladen auf Youtube selbst aber nicht.
    Es kann aber auch sein, dass beim Vorspulen die Auflösung wieder runtergeschraubt wird und es dazu noch ruckelt. Außerdem hat Youtube Probleme das Thumbnail anzunehmen.
  • Abgesehen davon, dass das Video ein ziemliches Kodierungs-Wirrwarr ist, stimmt die Auflösung aber durchaus überein und YouTube sollte es auch so übernehmen. Mit der Qualität (CRF) hat das wirklich nichts zu tun.
    Wenn du denkst, dass das nur beim Spulen passiert, kannst du ja manuell wieder auf 1080p hochschalten oder auch Magic Actions ausprobieren, damit sollte das nicht passieren. Oder du verlinkst das Video mal hier und wir schauen, ob es bei uns auch Probleme bereitet...
  • Es ist ja schön, dass Videopad Editor Video mit x264 encodiert, aber doch nicht so...

    Varalican schrieb:

    Format-Einstellungen für ReFrames : 3 frames


    Wurde vermutlich mit dem Preset medium codiert, sollte aber auf Slow sein (also Ref-Frames auf 5)

    Varalican schrieb:

    Modus der Bildwiederholungsrate : variabel
    Bildwiederholungsrate : 19,995 FPS
    minimale Bildwiederholungsrate : 12,500 FPS
    maximale Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS


    Ach du Scheiße xDD
    Erstmal sollte die FPS-Rate konstant sein und niemals unter 25 FPS, sonst nimmt das Auge ein natürliches Ruckeln war. Welches Aufnahmeprogramm benutzt du?

    Varalican schrieb:

    bframes=0


    :S B-Frames auf 5. B-Frames sind mit das wichtigste beim H.264 Format xDD



    Kommt mir seltsam vor... müsste da nicht me=umh stehen? Auch hier: chroma_qp_offset=-4 / threads=4 / lookahead_threads=1 ist es eigenartig

    Zum Audio: Es reichen 44,1 KHz und Audiobitrate sollte variable sein und bei 256 kbps

    Varalican schrieb:

    Als ich das Video per Editor direkt auf Youtube hochgeladen hatte, war die Option 1080p anzuzeigen gegeben. Bei meinen anderen Videos besteht das Problem weiter, obwohl ich davor mit den gleichen einstellungen gerendert hatte und es da problemlos funktioniert hatte.


    Varalican schrieb:

    mit Youtube HD1080p gerendert.


    Dann würde ich von diesem Preset Youtube HD1080p weggehen und z.B. als normales 1080p ausgeben.

    Außerdem wären die Exporteinstellungen von deinem Programm hilfreich ^^
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Wenn du denkst, dass das nur beim Spulen passiert, kannst du ja manuell wieder auf 1080p hochschalten


    In solch einem Fall wird die Option auf HD dann einfach ausgegraut und ist nicht mehr anwählbar. Das merkwürdige dabei ist ja, dass ich davor mit den gleichen einstellungen gerendert habe und eben diese Videos fehlerfrei funktionieren.

    Welches Aufnahmeprogramm benutzt du?


    Fraps.

    Wurde vermutlich mit dem Preset medium codiert, sollte aber auf Slow sein (also Ref-Frames auf 5)


    Der Preset heißt "Custom" und wird automatisch angewählt, wenn ich meine Videos in mp4, anstelle von .avi, erzeugen will. Anstelle des "Custom" gäbe es da auch ein "HD1080", sowie "Youtube 1080". Aufgenommen habe ich es natürlich mit 30 FPS via Fraps.
    Zu den restlichen Einstellungen finde ich gar keine Möglichkeit, Diese korrekt einzustellen.

    Momentan sieht die Geschichte so aus:

    Preset: Custom, angegeben sind die Resolution 1920x1080p und die Frame Rate 25,00[TV PAL] (sollte ich wahrscheinlich auf 30 setzen)
    File Format: .mp4
    Resolution: 1920x1080 - Youtube 1080p
    Maximum Frame Rate: 29,97 [TV NTSC]
  • Varalican schrieb:

    In solch einem Fall wird die Option auf HD dann einfach ausgegraut und ist nicht mehr anwählbar. Das merkwürdige dabei ist ja, dass ich davor mit den gleichen einstellungen gerendert habe und eben diese Videos fehlerfrei funktionieren.

    Also ist 1080p verfügbar, lässt sich aber einfach nur nicht laden? Dann spinnt wohl YouTube ein bisschen rum. Ich kann beispielsweise mit dem HTML5-Player auch keine 1080p-Videos anschauen, obwohl ich weiß, dass es sie gibt. Geht nur über Flash.
  • Julien schrieb:

    Ich kann beispielsweise mit dem HTML5-Player auch keine 1080p-Videos anschauen, obwohl ich weiß, dass es sie gibt. Geht nur über Flash


    DASH deaktiviert? Browser nicht dash fähig? (wenn dash nicht läuft wird dir über HTML5 nur 360p und 720p angeboten. z.B. bei Firefox.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Varalican schrieb:

    Preset: Custom, angegeben sind die Resolution 1920x1080p und die Frame Rate 25,00[TV PAL] (sollte ich wahrscheinlich auf 30 setzen)
    File Format: .mp4
    Resolution: 1920x1080 - Youtube 1080p
    Maximum Frame Rate: 29,97 [TV NTSC]



    Kann man bei den Einstellungen die variable Framerate raussetzten? Ansonsten Frame Rate und Maximum Frame Rate sollten gleich sein. Und nicht auf 29,97 setzten, dass braucht man nur für amerikanisches Fernsehn xD

    Varalican schrieb:

    Zu den restlichen Einstellungen finde ich gar keine Möglichkeit, Diese korrekt einzustellen.


    Ein paar Screenshots von den möglichen Einstellungen wären hilfreich. Das was der ansonsten produziert ist ja noch schlimmer als mit Camtasia :D
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Kann man bei den Einstellungen die variable Framerate raussetzten? Ansonsten Frame Rate und Maximum Frame Rate sollten gleich sein. Und nicht auf 29,97 setzten, dass braucht man nur für amerikanisches Fernsehn xD


    Davon habe ich noch nichts gefunden. Die Frame Rate habe ich jetzt auf 30 gesetzt und das Ruckeln hat sich erledigt :)

    Ein paar Screenshots von den möglichen Einstellungen wären hilfreich. Das was der ansonsten produziert ist ja noch schlimmer als mit Camtasia




    Das war's eigentlich schon. Beim Preset und der Resolution kann man demnach die Auflösung angeben(wobei ich da immer 1920x1080 wähle)


    Anscheinend liegt das Problem tatsächlich bei Youtube, da das Hochladen mit dem Programm die Auflösung wiedergibt; Das Hochladen über Youtube selbst nur nicht.
  • Puh....viel Auswahl gibt es da gerade nicht :D Ebenfalls ist es interessant, dass das Programm zwar angeblich mit einer durchschnittlichen Bitrate das AAC encodiert, tatsächlich aber eine konstante nimmt.

    Das mit den Problemen, die beim hochladen entstehen, hat wahrscheinlich mit irgendeinem Schwachsinn zu tun, der von dem internen Muxing Tool oder so kommt. Aber wirklich... das Umwandeln in VBR und keine B-Framenutzng macht den Encoder quasi wertlos. Ich frage mich welchen die verwenden...

    Ansonsten kann ich die nur raten auf einen anderen Encoder umzusteigen. Da hast du im Prinzip 2 Möglichkeiten.

    1. Die Schnellere Lösung.
    Guck mal, ob du das Video als AVI ausgeben kannst. Müsste theoretisch unter File Format zu finden sein. Dann musst du gucken, ob du Codecs wählen kannst, bei AVI. Das müsste theoretisch unter den Encoder Settings > Compressor sein. Wenn ja, dann läds du dir x264vfw herunter und encodierst das Video nach der Anleitung: x264vfw für Videoschnittprogramme (Erklärt an Magix)
    Ist zwar ein anderes Programm aber die gleiche Vorgehensweise. Audio sollte übrigens irgendwo als PCM (Wave) 16bit 44100hz exportiert werden.

    2.
    Falls das aus irgendeinem Grund nicht funktionieren sollte, dann musst du versuchen dein Video irgendwie lossless aus dem Programm zu bekommen und dann mit MeGUI encodieren. Aber probier erstmal die erste Möglichkeit ;)
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D