Mikro, Soundkarte & LP Lizenzen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mikro, Soundkarte & LP Lizenzen?

    Anzeige
    Tach Liebe LP Community,

    möchte schon seit ein paar Jahren LP's machen und komm jetzt endlich einmal dazu, da ich endlich den passenden PC habe und natürlich hab' ich echt viele Fragen.
    Mit dem Let's Playen möchte ich mitte März, da ich noch ne externe Soundkarte und ein Mikrofon brauche und noch eine Klausur vor mir habe.

    1. Externe Soundkarte:
    Da mein OnBoardSound echt "madig" ist, will ich mir noch eine externe Soundkarte zulegen, an der ich dann mein Headset + Mikro anschließen kann.
    Ich hätte jetzt an diese Karte gedacht: amazon.de/Creative-Doppelmikro…eative+externe+soundkarte
    Was haltet ihr davon? Bzw. gerne Alternativen.

    2. Mikro:
    Ich will den ganzen Spaß mit nem Standmikrofon aufnehmen. (ca. 80,- - 100,-€)
    Das Problem ist, (falls es ein Problem ist ^^ ) das wenn das Mikrofon einen USB Ausgang hat, ich dieses nicht an der externen Soundkarte nicht anschließen kann.
    Würde das funktionieren, wenn ich dann einen USB to AUX - Adapter nehme und diesen dann an den Mikrofoneingang anschließe?

    3. "Lizensen":
    Wenn ich jetzt zum Beispiel ein LP von Risen machen würde, muss ich da dann erstmal die Jungs von PB anschreiben und fragen ob die das in Ordnung finden, oder ist das legetim wenn ich da einfach aufnehme?

    Btw.: Bin auch grad schon ne Weile am Überlegen, mit welchem Spiel ich zu Beginnen sollte ?( Bin ein alter RPler und würde auch gerne damit anfangen.
    Das Problem ist, das einfach viele RPG's einfach schon (meiner Meinung nach) "totgespielt" sind und das nicht mehr so viele sind.

    Ahja: Mir gehts auch nicht darum, mit Youtube jetzt Geld zu machen oder populär zu werden. Mir gehts hier ausschließlich nur um Spaß und will das auch schon seit ein paar Jahren machen, doch ich nehm die Sache komischerweise jetzt erst in Angriff.

    Schon mal vielen Dank vorab.

    Elbor :)
  • 1+2: Bei einem Budget von 100€ würde ich die Soundkarte weglassen und gleich zu einem USB-Mikrofon wie dem SC450 USB raten. Das liefert in diesem Preisbereich durchaus gute Ergebnisse und du musst nicht extra in eine Soundkarte investieren. Wenn du doch höhere Ansprüche haben solltest, würde ich dir trotzdem empfehlen, auf andere Anschlüsse zu setzen als Klinke - das wird nämlich nie so gut klingen wie XLR über ein USB-Audiointerface.
    3. Mach einfach. Wenn es einem Publisher nicht passt, wirst du es schon früh genug merken, aber mittlerweile sollte da fast jeder einverstanden sein.