Verbesserungsvorschläge für Workflow

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verbesserungsvorschläge für Workflow

    Anzeige
    Hey ich will euch mal meine bearbeitungsschritte zeigen und villeicht gibt es ja verbesserungsvorschläge
    Schritt 1
    Aufnehmen mit Elgato oder später mit afterburner auf dem Pc
    Schritt 2
    Audio mit audacity bearbeiten
    Schritt 3
    Bearbeiten und Konvertieren mit Sony movie studio
    (Vill später )Schrit 4 Encodieren mit?
    Schritt 5 Hochladen
    Gibt es eine Möglichkeit noch mehr Qualität rauszuhohlen?
  • ShadowZeroHD schrieb:

    (Vill später )Schrit 4 Encodieren mit?



    Mit x264vfw oder einem Frameserver, welcher die Daten zu AviSynth und MeGUI schickt.

    Julien schrieb:

    Elgato-Aufnahmen nicht erneut kodieren.


    Ich schätze mal, dass die Aufnahme nicht perfekt komprimiert ist. Da sollte man gucken, ob die Internetleitung das mitmacht....
    Eine Mediainfo zu irgendeiner Elgato Aufnahme wäre da hilfreich :)
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Anzeige
    Extrahieren = Demultiplexen (Demuxen) = Entpacken = Rausholen... Nenn es wie du willst. Sind alles deutsche Begriffe die das gleiche bedeuten in diesem Falle.

    Ton erst aus dem Video demuxen lassen, dann mit der Mikrofonspur mischen lassen damit beides zusammen eine Audiospur ergibt und das Ergebnis wieder mit dem Video muxen lassen.

    Keine Neuencodierung des Videos. Spart emens viel an Zeit.

    Muxen ist das Gegenteil von Demuxen. Also anstatt was rauszuholen, fügst du etwas hinzu.

    ShadowZeroHD schrieb:

    Kleine fFrage noch mit dem MagicYUV codec wie aktieviere ich denn?


    MagicYUV installieren und dann läuft er bereits auch schon. Brauchste nicht aktivieren.

    Einstellen kannst du ihn unter Start -> Programme -> MagicYUV -> MagicYUV codec configuration