AMD FX Series FX-8350 8x 4.00GHz So.AM3+ BOX

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AMD FX Series FX-8350 8x 4.00GHz So.AM3+ BOX

    Anzeige
    Hey,
    habe vor mir den AMD FX Series FX-8350 zuholen weil der Günstig ist, aber dennoch sehr gut sein soll.
    mindfactory.de/product_info.ph…z-So-AM3--BOX_818298.html

    Habe hier 16gb ddr3 g.skill cl9 1333 mhz rumliegen die noch gehen und suche ein passendes Mainboard (so Günstig wie es geht)
    Sollte 4 Ram slots haben weil es 4x4gb sind habe ne gtx 660 die pcie 3.0 unterstützt^^
  • So attraktiv finde ich den FX-8350 jetzt nicht, weil du ziemlich nah an den Preis eines i5's rankommst, der meist schneller agiert. Ob sich der FX bei dir lohnt kommt drauf an, was du mit dem CPU so machen willst.

    Aber zur Board-Empfehlung: Das hier wären so meine Favoriten, alle 3 sollten mit dem FX klarkommen, wobei ich, falls du OC in Betracht ziehst, eher zu dem M5A97 R2.0 oder dem Gigabyte GA-970A-UD3P greifen würde.

    EDIT: Glatt den Link vergessen :D :D

    geizhals.de/?cmp=1025817&cmp=940744&cmp=818969
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Berkiii schrieb:

    Der FX-8350 kostet 150€

    Was für einen Prozessor von Intel kriege ich für 150€ der GTA V auf Hoch schafft? ;)


    Einen I3 gibt es für genau 100 zudem sind bei Intel die Boards deutlich billiger.
    In den meisten Spielen ist ein I3 schneller als ein FX 8350.
    Das könnte zum Beispiel so aussehen geizhals.de/intel-core-i5-4430…1007.html?hloc=at&hloc=de
    und https://geizhals.de/gigabyte-ga-b85m-d2v-a997668.html?hloc=at&hloc=de

    Mit einem günstigen Mainboard kommst du beim 8350 nicht hin ohne das das Ding Throttelt weil die Spawas zu heiß werden.
  • Berkiii schrieb:

    Was für einen Prozessor von Intel kriege ich für 150€ der GTA V auf Hoch schafft?

    Schafft er denn GTA V auf hoch? 8|
    Aber ja, teilweise zieht sogar der i3 solche Prozessoren beim Spielen ab. Bei anderen Spielen wird vermutlich dann wieder der FX stärker sein, wobei die meisten Spiele keine 8 Kerne brauchen, und dann reicht auch ein i5 oder so. Mehr Kerne bringen dann nicht unbedingt noch einen Vorteil.
    Zumal 4 GHz zwar eine schöne Zahl sind, man muss aber auch erstmal auf 4 GHz hochkommen. Und da war glaube ich Intel effektiver und effizienter, wenn ich mich da nicht täusche..

    Berkiii schrieb:

    Der FX-8350 kostet 150€

    Wenn er gut ist, warum ist er dann so günstig bei solchen Top-Werten? :P

    ---

    Ich würde vermutlich noch etwas sparen und dann wirklich auf den Xeon E3 1231v3 (oder so ähnlich, habe das gerade nicht auswendig im Kopf) gehen, der ist zwar tatsächlich etwas teurer als der FX, sollte den aber im Normalfall auch in sämtlichen Bereichen locker abziehen.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Berkiii schrieb:

    Was für einen Prozessor von Intel kriege ich für 150€ der GTA V auf Hoch schafft?
    Bei einem noch nicht erschienenen Spiel ist das schwer zu beurteilen, ich lehne mich aber mal trotzdem soweit aus dem Fenster und denke, dass der i5-4460 wohl besser abschneiden wird. Den gibt's für 170 und die Differenz holst du wahrscheinlich über's Board wieder rein.

    MfG
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Der FX 8350 ist der gleiche Prozessor wie der FX 8320. Die FX 8350 sind wahrscheinlich die besseren Chips womit sich leichter die 5GHz beim übertakten knacken lassen. Den FX 8320 kriegt man locker auf 4GHz und auch auf 4.2-4.5GHz. Der FX 8320 dürfte für die meisten reichen. Einen extra CPU Kühler solltest du auf jeden Fall bestellen entweder einen Thermalright Macho oder Raijintek Ereboss oder den EKL Brocken 2 (hab ich selber). Beim Mainboard musst du drauf achten, dass dieser eine 8+2 Phasen Stromversorgung besitzt da ansonsten unter Last die CPU runtertaktet. Vor allem mit AsRock Boards hat man solche Probleme. Der günstige ist ein Gigabyte GA970A UD3P (besitze ich auch selber).
    Ich weiß nicht obs erlaubt ist aber ich habe wie oben schon erwähnt den FX 8320 @4GHz und einen AMD R9 290 und lade auf meinem Youtube Kanal in den nächsten Tagen und Wochen paar Benchmarks hoch von Crysis 3, Far Cry 3, Watch Dogs, Assasins Creed 4, Metro Last Light, Tomb Raider, Hitman 5, Max Payne 3 und einigen anderen Spielen. Kannst dir ja die Benchmarkwerte angucken und je nachdem entscheiden ob er dir reicht. Ich hatte vorher einen i7 2600K und eine HD 7970 GHz Edition wo die Benchmarks auch auf meinem Kanal sind, kannst dann die Werte vergleichen und je nachdem Entscheiden ob du einen Intel i5 willst oder einen AMD FX. Zwischen einem i7 2600k und einem aktuellen i5 sollte es kaum Unterschied geben, da wird eher die Grafikkarte limitieren. Hier ist mein Kanal: youtube.com/user/samsgamingchannel1
    Falls du weitere Fragen hast auch zu anderer Computerhardware kannst du mich ruhig fragen. In den nächsten Tagen und Wochen werde ich mich intensiver um den Kanal kümmern und auch hier und anderen Foren aktiv sein. Wie gesagt tut mir leid falls Werbung, auch wenn es zum Thema beiträgt, verboten ist.
  • SamsHardwareChannel schrieb:

    Beim Mainboard musst du drauf achten, dass dieser eine 8+2 Phasen Stromversorgung besitzt da ansonsten unter Last die CPU runtertaktet. Vor allem mit AsRock Boards hat man solche Probleme.
    Dies betrifft hauptsächlich Boards mit unzureichend gekühlten, zu wenigen oder zu schrottigen Phasen, sämtliche hier im Thread erwähnten Bretter sollten mit dem Ding klar kommen.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Hatte den Post mit deiner Boardempfehlung übersehen tut mir leid. Da die Asus und UD3P gleich viel kosten würde ich die UD3P empfehlen, da sie 8+2 Phasen statt 4+2 Phasen hat und weil ich sie selber habe und mein FX8320 ohne Probleme auf 4.0GHz läuft ohne Spannungserhöhung. 4.2-4.5 sollten auch drinne sein. Die DS3P würde ich nicht empfehlen,da sie einen kleineren Kühler auf den Spannungswandlern hat als die UD3P und nur 3x Klinke statt 6x Klinke und Optischen Soundausgang sowie 2 USB Anschlüsse weniger. Ich denke da sollte man die 10€ investieren, vor allem wenn mal die Leistung nicht reichen sollte kann man mit OC bei der UD3P mehr rausholen.
  • Kommt drauf an ob du Lets Plays machst oder nicht. Falls du nur zocken willst dann ist ein Intel i5 wohl die bessere Wahl, aber wenn du auch aufnehmen, schneiden usw. willst käme auch ein FX 8320 in Frage. Meine Empfehlung
    FX 8320 + GA970A UD3P + Brocken 2 für 240€
    I5 4460 + AsRock B85M Pro3 für 225€ und optional ein Brocken Eco CPU Kühler für 25€ falls dir der Boxed Kühler zu laut ist.
  • Dann würde ich entweder eine AMD FX 8320 oder einen Xeon vorschlagen. Es gibt einige die dir i5 4460 oder Xeon vorschlagen würde, jeder hat da so seine eigene Meinung. Falls du dir denkst ich kaufe jetzt den PC und dann wird 2-3 Jahre nicht aufgerüstet, dann wäre ein FX 8320 die bessere Wahl. Wenn du dir aber denkst ich kaufe mir jetzt den i5 damit ich in einem Jahr die Möglichkeit habe einen Xeon zu kaufen dann wäre der i5 die bessere Wahl. Beim FX 8320 musst du aber bedenken, dass man noch einen extra CPU Kühler kaufen und draufmontieren, Wärmeleitpaste auftragen muss was für einige nicht so leicht ist. Beim i5 reicht der Boxed Kühler bei dem schon Wärmeleitpads drauf sind und du einfach nur den Kühler auf die CPU installieren musst. Außerdem sind in älteren Spielen oder in MMORPGS die Intel Prozessoren besser, in neueren Mehrkernoptimierten Spielen sind beide gleichauf.