Facecam FPS & Video FPS

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Facecam FPS & Video FPS

    Anzeige
    Hallo liebe LPF Mitglieder,
    ich hätte heute mal eine Frage bezüglich des Renderns.

    Render Programm: Sony Vegas Pro 11
    Aufnahme Programm normal: Fraps
    Aufnahme Programm Facecam: Microsoft Lifecam

    Meine Facecam wird mit 30FPS aufgenommen und Ingame nehme ich mit 60 FPS auf.
    Nun füge ich alles in Sony Vegas hinzu und render das Projekt auf 60FPS.
    Das Problem was dadurch entsteht, ist das die Facecam auf einmal etwas matschiger aussieht (vermutlich weil aus den 30 FPS - 60 FPS gemacht werden).
    Gibt es eine Möglichkeit das ganze zu ändern und so einzustellen das die 30FPS bei der Facecam nicht verändert werden?

    Wenn ich mir beispielsweise große Youtuber wie Dner / Unge anschaue die, die selbe Facecam wie ich benutzen und ebenfalls in 60FPS aufnehmen, da sieht das gestochen scharf aus.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Lg.
    John
  • Normalerweise verursacht eine Änderung der FPS keine Unschärfe, es sei denn, du hast so was blödes wie Frame-Überblendung aktiviert. Dann kann das natürlich sein. Aber eigentlich sollte der Fehler da irgendwo anders liegen. Vielleicht nimmt die Lifecam-Software schlecht komprimiert auf oder nur in VFR, das könnte ich mir eher vorstellen.
  • Das hier ist die Media Info von meiner Facecam Aufnahme.

    Spoiler anzeigen

    Format : Windows Media
    Dateigröße : 444 MiB
    Dauer : 1h 36min
    Modus der Gesamtbitrate : konstant
    Gesamte Bitrate : 641 Kbps
    maximale Gesamtbitrate : 1 123 Kbps
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-01-26 14:16:03.620

    Video
    ID : 2
    Format : VC-1
    Format-Profil : MP@LL
    Codec-ID : WMV3
    Codec-ID/Info : Windows Media Video 9
    Codec-ID/Hinweis : WMV3
    Beschreibung zum Codec : Windows Media Video 9
    Dauer : 1h 36min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 950 Kbps
    Breite : 320 Pixel
    Höhe : 240 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 4:3
    Bildwiederholungsrate : 14,978 FPS
    nominale Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    BitDepth/String : 8 bits
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.826
    Stream-Größe : 658 MiB
    Sprache : Deutsch


    Soweit ich weiß benutzen Dner und Unge ebenfalls das selbe Aufnahme Programm für die Facecam und da man bei den Programm direkt kaum / bis gar nichts einstellen kann, kann ich mir vorstellen dass der Fehler vllt woanders liegt.
  • EinrastFunktion schrieb:

    Bildwiederholungsrate : 14,978 FPS
    nominale Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS

    Gruselig...
    Einmal weil es WMV ist xD
    Und zweitens weil es VFR ist xD

    Und der dritte Kreterienpunkt... warum wird Video immer auf ID 2 gelegt? xD Saufen die Entwickler alle was oder was mit denen los? Die OBS Entwickler machen das nämlich auch so xD Absolut Fail. Wirklich.



    Was ich noch verstanden habe: Es wird versucht ein 30 FPS Video auf ein 60 FPS Video via NLE draufzusetzen. Das 30 FPS Video kann dadurch unschärfer erscheinen, weil es Ghosting besitzt eventuell. Weil... Ein Video soll im Endergebnis ja 60 FPS haben. Also muss das 30 FPS Video ja irgendwie hochgerechnet werden. Und da kommt die FPS Konvertierung ins Spiel. Das 30 FPS Video wird auf 60 konvertiert und bekommt Ghosting. FPS müssen aber gechanged werden.


    Zur Webcamaufnahme:
    Ja, also mit VirtualDub fährt man wohl am besten mit. Einmal Lossless Aufnahmen möglich, zweitens wird in CFR aufgenommen statt VFR wie Julien und ich schon zitiert hatten.

    Desweiteren kann man die Cam noch beeinflussen durch die Belichtungszeit. Eine manuelle Kontrolle der Belichtungszeit der Cam wäre optimal. Die sollte für Gewöhnlich nicht Automatisch einstellen. Weil wenn es dunkel wird, stellt sich die Belichtungszeit sehr sehr niedrig ein wenn sie auf Automatik ist. Resultat ist das man weniger FPS hat, dafür aber schöne Time Motion Effekte ^^

    Ist es zu Hell, kann das gleiche passieren. Darum am besten auf manuell stellen und selbst den passenden Wert finden.

    Die Cam FPS sollte im Idealfall immer höher sein als die Aufnahme FPS. Ist wie bei Spieleaufnahmen auch. Spiel operiert z.B. in 120 FPS und aufnehmen tut man es in 30 oder 60 FPS.

    Gleiche sollte auch halt mit Cam stattfinden. Bei der Cam ist es aber regelrecht gar nicht tragisch wenn es mal unter 30 FPS ist und man mit 30 FPS aufzeichnet. Dann sind halt mal 2 oder max. 3 Frames doppelt. Merkt dann auch keiner mehr ^^

    Cam FPS ist immer abhängig von ihrer Geräte Auflösung und der Belichtungszet. Diese beiden Sachen kontrollieren sozusagen die FPS die die Cam packt oder nicht packt.
  • Sagaras schrieb:

    Was ich noch verstanden habe: Es wird versucht ein 30 FPS Video auf ein 60 FPS Video via NLE draufzusetzen. Das 30 FPS Video kann dadurch unschärfer erscheinen, weil es Ghosting besitzt eventuell.


    Vegas macht grundsätzlich Ghosting bei abweichenden FPS, wenn du es nicht explizit deaktivierst.. Resampling heißt es bei Vegas und das muss für alle Clips deaktiviert sein.

    Die Projekteinstellungen dann auf 60fps setzen, falls nicht schon ist.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • EinrastFunktion schrieb:

    Vielen lieben Dank für die Antworten :)
    Habe nun mal das Resampling ausgestellt und die Cam Manuell angepasst :).

    In zirka 30min weiß ich mehr, ob das ganze so funktioniert hat :).
    Ich denke, dann kann ich hier mal schließen, da die Frage geklärt zu sein scheint und das Thema "als erledigt markiert" wurde.
    Falls noch Rückfragen auftauchen, oder ich anderwertig zu früh geschlossen haben sollte, so genügt eine kleine PN des Threaderstellers an mich.


    #CLOSED