Von Anfang bis Ende: Wie mache ich Konsolen LPs mit größt möglicher Qualität?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von Anfang bis Ende: Wie mache ich Konsolen LPs mit größt möglicher Qualität?

      Anzeige
      Hallo zusammen,

      im Zuge meines 200 Abo Specials habe ich mal einen kurzen Leitfaden entworfen, wie ich meine LPs anfertige, wie ich sie auf 4k bringe, schneide und welche Software ich dafür verwende.
      Die ganze Software ist frei und in der Videobeschreibung verlinkt.

      All das sehr ihr in diesem Video: youtube.com/watch?v=KsivA7h-8lQ

      Vorteil für euch: Wenn ihr bis zum 15.02. einschaltet, könnt ihr sogar noch etwas dabei gewinnen ;)

      Für Feedback bin ich jederzeit offen, egal ob unter dem Video, oder hier. Also: bombt mich mit Feedback zu :D


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • Warum ich keine externen Soundfiles in das Videoskript einfüge liegt an der Speicherbegrenzung durch AVISynth 32Bit. Es kann nämlich vorkommen das wennn man mehr Filter oder mehr Quellen ladet das es dann zu einen Speicherfehler kommt. Das quittiert AVISynth dann gerne mit unüberlegten Fehlermeldungen.

      Daher sind Audiopart und Videopart Skriptmäßig bei AVISynth getrennt. Macht MeGUI ja auch nicht anders und auch AutoGK macht es nicht anders ^^

      Zurzeit wird die Audiosektion im SSM überarbeitet. Sieht Quellcodemäßig wie ne Baustelle aus wo keiner weiß wo was ist xD


      Zu deinem Audioproblem mit dem Mono Export.
      Ich hab gesehen das nur ein Kanal besetzt ist von der Audiospur. Das bedeutet: Dein Audiogerät unter Windows wird auf Mono eingestellt sein, obwohl MSI Afterburner in Stereo aufnimmt ^^

      Daher: Audiogerät auf Stereo stellen. MSI Afterburner nimmt eh als Stereo auf. Und dann klappt das zu 100% ohne das da was leiser wird mit dem Mono Export.
      Denn der MonoExport versucht immer aus allen Kanälen eine Spur zu mischen. Ist bei einer Stereospur natürlich ein Kanal belegt und ein anderes Stumm, so wird beim mischen der neue Kanal leiser aufgrund das berücksichtigt wurde das es auf rechter Seite gegenüber der Linken Seite extrem leise war. Und das erfasst Mono. Sind beide Kanäle aber geradezu identisch, bleibt die Lautstärke so wie sie ist.
    • Sagaras schrieb:

      Warum ich keine externen Soundfiles in das Videoskript einfüge liegt an der Speicherbegrenzung durch AVISynth 32Bit. Es kann nämlich vorkommen das wennn man mehr Filter oder mehr Quellen ladet das es dann zu einen Speicherfehler kommt. Das quittiert AVISynth dann gerne mit unüberlegten Fehlermeldungen.

      Daher sind Audiopart und Videopart Skriptmäßig bei AVISynth getrennt. Macht MeGUI ja auch nicht anders und auch AutoGK macht es nicht anders

      Zurzeit wird die Audiosektion im SSM überarbeitet. Sieht Quellcodemäßig wie ne Baustelle aus wo keiner weiß wo was ist xD


      Dann bin ich mal gespannt, wie das wird. Ich will halt einfach nicht bei 4 Parts 4x Audio exportieren und abmischen und lade deshalb das externe Audio rein. Funktioniert bei mir bis jetzt immer super.

      Sagaras schrieb:

      Zu deinem Audioproblem mit dem Mono Export.
      Ich hab gesehen das nur ein Kanal besetzt ist von der Audiospur. Das bedeutet: Dein Audiogerät unter Windows wird auf Mono eingestellt sein, obwohl MSI Afterburner in Stereo aufnimmt

      Daher: Audiogerät auf Stereo stellen. MSI Afterburner nimmt eh als Stereo auf. Und dann klappt das zu 100% ohne das da was leiser wird mit dem Mono Export.
      Denn der MonoExport versucht immer aus allen Kanälen eine Spur zu mischen. Ist bei einer Stereospur natürlich ein Kanal belegt und ein anderes Stumm, so wird beim mischen der neue Kanal leiser aufgrund das berücksichtigt wurde das es auf rechter Seite gegenüber der Linken Seite extrem leise war. Und das erfasst Mono. Sind beide Kanäle aber geradezu identisch, bleibt die Lautstärke so wie sie ist.

      Ja und nein. Ich habe ein Audio Interface mit zwei Inputs. Genau wie @De-M-oN das ist Stereo und soll auch so sein. Der erste Input kommt halt auf den linken Kanal und der zweite Input landet auf dem rechten Kanal. Das ist so schon richtig. Kann man auch im Windows gar nicht auf Mono umstellen.

      Wenn ich ein USB Mic hätte, würde deine Äußerung stimmen, ja ;) Somit muss ich zunächst weiter damit leben, dass ich Stereo einlese und dann in 2x Mono trenne ;)


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • Utgardus schrieb:

      Ja und nein. Ich habe ein Audio Interface mit zwei Inputs. Genau wie @De-M-oN das ist Stereo und soll auch so sein. Der erste Input kommt halt auf den linken Kanal und der zweite Input landet auf dem rechten Kanal. Das ist so schon richtig. Kann man auch im Windows gar nicht auf Mono umstellen.

      Wenn ich ein USB Mic hätte, würde deine Äußerung stimmen, ja Somit muss ich zunächst weiter damit leben, dass ich Stereo einlese und dann in 2x Mono trenne

      Hä? Was? xD

      Ich glaub wir reden grad aneinander vorbei :D

      Beispiel:
      Mein Headset ist über Klinke angeschlossen am PC. Das Mikro des Headsets hat ledeglich nur ein Leiter. Sprich ein Kanal der am Rechner über Klinke ankommt.

      Und nun kommt Windoof ins Spiel. Durch die Audioeinstellung des Treibers wird es als Stereo erkannt und gibt mir sowohl auf rechten als auch linken kanal den Monoeingang des Headsets wieder.



      Da der MSI Afterburner eh in Stereo aufnimmt (auch Mikro) wird das dank der Einstellung (siehe Bild oben) korrekt aufgenommen so das auf linken und rechten Kanal jeweils das Monosignal des Mikros liegt.
      Und dann haste auch nicht diese bescheuerte Situation das ein Kanal Sound ist und der andere Leer. Entweder hat man Stereo oder man hat Mono. Alle anderen Kombinationen das eines der Kanäle Leer ist und das andere nicht ist ein totaler Fail.

      Das ist als ob du eine Video Aufnahme startest und das Aufnahmeprogramm zwei Videodatein erzeugt. Das eine File ist deine Aufnahme drin wie gewollt und das andere ist Leer (Dummy , was weiß ich xD). Das ist ineffektiv.
      Wenn aber beide eine Videomaterial in sich haben, hat man wenigstens noch eine Sicherheitskopie. Das wiederum wäre effektiv.

      Verstehste was ich meine? ^^

      Gleiches bei dein Audio auch. Mach es auf Stereo und dann wirst du merken das es klappt ;D
    • Anzeige

      Sagaras schrieb:

      Hä? Was? xD

      Er hat ein Audiointerface mit zwei Mono-XLR-Eingängen. Dieses Interface wird von Windows als ein Stereo-Eingang erkannt - der linke Kanal ist der Mono-Kanal von XLR-Buchse 1 und der rechte Kanal ist der Mono-Kanal von XLR-Buchse 2.
      Wenn er jetzt nur mit einem angeschlossenem Mikro aufnimmt, dann erkennt Windows trotzdem schon von Haus aus ein Stereo-Signal, weil eben die Audiobox 22VSL (ich vermute mal, dass Utgardus die auch hat) ein Stereo Signal sendet, das eben zwei Mono-Kanäle von jeweils einem XLR-Eingang hat. Da er aber nur an XLR-Buchse 1 ein Mikro hängen hat, bekommt Windows nur ein Signal über den linken Kanal, der rechte ist still, da ja dort kein Mikro angeschlossen ist und entsprechend auch kein Signal gesendet wird.

      Das Interface wird also nicht als Mono-Eingang erkannt, da es kein Mono-Eingang ist. Windows kann also nicht einfach den linken Kanal auf beide spiegeln, da es dann ja den (wenn auch leeren) rechten Kanal überschreiben würde.


      Utgardus Aufnahmegerät ist also tatsächlich ein Stereo-Aufnahmegerät, das nur auf dem linken oder rechten Kanal ein Signal sendet, weil es zwei unterschiedliche Mono-Kanäle zusammenlegt, von denen aber nur einer gefüllt / genutzt wird.

      Ich hoffe, ich konnte es verständlich erklären. :)
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strohi ()

    • Ja, jetzt xD Thx. ^^

      Kann man das aber nicht überbrücken dann irgendwie, das auf dem 2ten Kanal ebenfalls das Signal des ersten Kanales drauf ist?

      Weil... das Problem bei ihm was dieses Interface auslösen tut, hatten wir schon mal im Forum wo es hieß das DXTory die Mikrofonspur 50% leiser macht. Dabei war es gar nicht so, sondern war halt auch nur das gleiche Problem das ein Kanal leer war und das andere gefüllt war. Weil Stereo in Mono Konvertieren heißt nun mal nicht Kanal1 + Kanal2, sondern das beide Kanäle zusätzlich auch noch via Lautstärke geprüft werden und angeglichen werden. Und natürlich wird es dann 50% leiser weil der Mittelpunkt aus 100% und 0% nun mal 50% ist. Sind beide Kanäle gleich, so wird aus 100% und 100% ebenfalls 100%.

      Was er in Audacity jedoch macht ist ja keine Konvertierung, sondern eine direkte Entfernung des eines Kanales.

      Ich kann ja via AVISynth nicht prüfen ob ein Kanal nun Ton hat oder nicht. Weil selbst ein Stummgeräusch nun mal genauso Samples und Frequenzen hat wie das Geräusch des Kanales mit Sound.

      Es ist quasi unmöglich da etwas zu automatisieren. ^^ Ich kann via AVISynth zwars ebenfalls Kanäle zerlegen, aber seines ist ein Spezialfall was in der Regel nicht vorkommen dürfte für ein Mikro. Und genau das ist ein Fail seitens der Software oder der richtigen Einstellung. Weiß ja nicht in wie weit man da noch tricksen kann. Ist halt nur Schwachsennig Stereo aufzunehmen der das doppelte an Speicher wegnimmt, wenn ja doch nur ein Kanal eigentlich gebraucht wird. Dann doch lieber Stereo oder Mono richtig nutzen sodas jeder Kanal sinnvoll gefüllt ist.

      Da muss man aber mal schauen. Ich wette mit euch das es irgendwie geht ^^
    • Glaub mir, ich habe da schon eine ganze Menge gesucht. Es funktioniert nicht. Die 22 VSL sendet nun mal zwei Kanäle.

      Man kann halt nicht sagen Kanal 2 schweig und mach das gleiche von Kanal 1. Es ist halt einfach nicht vorgesehen. Zumal ich durch meine zwei zusätzlichen klicks ja nichts verliere.

      Wenn du aber dir wirklich so sicher bist, dass das gehen müsste, kannst du gerne mal ab Montag per Teamviewer schauen.

      Wie gesagt @De-M-oN müsste eigentlich bestätigen können, was ich hier angeführt habe und @Strohi hat genau Recht mit der 22 VSL. Genau die habe ich :)


      Aktuelle Projekte
      Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
    • Sagaras schrieb:

      Kann man das aber nicht überbrücken dann irgendwie, das auf dem 2ten Kanal ebenfalls das Signal des ersten Kanales drauf ist?


      Nein. Das gehört schon so.

      Wenn die Aufnahmesoftware in Mono aufnehmen kann wie DXTory, dann wäre es kein Problem.

      Strohi schrieb:

      Utgardus Aufnahmegerät ist also tatsächlich ein Stereo-Aufnahmegerät, das nur auf dem linken oder rechten Kanal ein Signal sendet, weil es zwei unterschiedliche Mono-Kanäle zusammenlegt, von denen aber nur einer gefüllt / genutzt wird.


      Ka wie du das gerad meinst, aber es isn Stereo Signal. Wenn du aber nur ein Mikrofon anschließt und zb in den linken Anschluss, bekommt der rechte ja nichts. Hast du 2 Mikrofone dran, werden entsprechend auch beide Kanäle gefüllt.
      Aktuelle Projekte/Videos


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

    • Hmm... ich überleg mir da mal was für den SSM. Das ich da noch mal als Zusatzoption ein Haken mit einbaue wo man, wenn man Mono Export macht, einfach mit einen GetChannel lokalisiert.

      Würde dann auch gespeichert werden die Einstellung dann für den Mono Export. Wäre dann natürlich eine erleichternde Möglichkeit.
    • 720p/i ist HD ready oder auch bekannt unter HD

      1080p/i ist Full HD oder ebenfalls bekannt als HD

      1170p/i ist QWXGA und wird von YT als WQHD gewertet.

      1440p/i ist eigentlich WQHD

      1800p/i ist QHD+ und wird von YT als UHD gewertet.

      2160p/i ist 4K oder auch UHD

      4320p/i ist 8K oder auch FUHD

      8640p/i ist 16K oder auch QUHD

      Und ab 720p/i bis unter 2160p/i nennt man HD.

      Und alles unter 720p/i ist SD Formate. Haben aber auch alle ihre eigenen Bezeichnungen.

      In der Regel wird es einfach gehandhabt: SD, HD, UHD
      Weil mit dem Rest kaum einer großartig was anfangen kann. Daher wird ab 1440 auch oftmals gesagt das es sich um UHD schon handelt. Macht man halt als Laie so. ^^
    • FrogsterLP schrieb:

      Wie meinen ?

      Deine Aussage war nicht so ganz korrekt ^^


      Ich kläre aber auch gerne auf:

      Das 4K für den Rechner. Für den PC also liegt bei 2160p/i. Das ist das 4K oder auch UHD Format für den alltäglichen Rechner.

      Das Cinema 4K hat eine andere Auflösung und beträgt 2304p/i.

      Diese beiden Auflösungen werden beide als 4K bezeichnet. Sind aber im Gebrauch im Alltag auf unterschiedliche Plattformen zu finden. So ist das Cinema 4K wohl eher bei Kinos zu finden als bei YT oder Zuhause ;D

      Das 4K was unter 2160p/i gilt kann auch als QFHD oder halt wie gesagt als UHD bezeichnet werden. Sprich Quad Full High Definition oder halt als UHD (Ultra High Definition)

      Bekannt auch unter 4K2K, da beide Auflösungen in etwa 4000 × 2000 entsprechen.