TboneSC450 übersteurt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TboneSC450 übersteurt

    Anzeige
    Hi Leute,

    Ich besitze wie im Titel schon erwähnt das TBoneSc450 und habe folgendes Problem:
    Egal wie leise ich mich stelle beziehungsweise wie weit weg ich mich vom Mikrofon platziere übersteuert es sobald ich lauter Lache bzw generell lauter bin.
    bin echt ratlos.
    Habt ihr vielleicht Vorschläge?

    mfg,
    Drembos
  • Nicht ganz so laut sein?

    Spaß beiseite. Nimmst du direkt mit deinem Videoaufnahmeprogramm auf oder mit anderen Programmen wie bsp. Audacity? Und wie ist dein SC 450 mit dem Rechner verbunden, ist das die USB-Version oder nutzt du ein Interface?

    "Funktioniert" das Einstellen deines Pegels denn richtig? Also übersteuert das Mikrofon obwohl deine Stimme tatsächlich um ein vielfaches leiser ist? Wo hast du den Pegel denn eingestellt?
    Ich will der aller beste sein,
    Wie keiner vor mir war!
    Ganz allein let's play ich hier
    Mach meinen Traum jetzt wahr!

    Ich spiele schon mein Leben lang,
    doch jetzt ist es soweit.
    Ich weiß ich werd abonniert.
    Ich bin bereit!

  • Bei mir handelt es sich um die USB-Version, Ich nehme mit Audacity auf und bearbeite danach meine Stimm-Audio mit Sony Vegas.
    Funktionieren tut das Einstellen des Pegels (über den Lautstärke-Mixer) meiner Ansicht nach richtig, wenn ich allerdings meine Lautstärke so einstelle das es NICHT übersteuert wenn ich lauter bin, dann sind die restlichen Momente wo ich in normaler Lautstärke kaum zu hören :/
  • Darf man mal eine Testaufnahme hören? Ich habe dasselbe Mikrofon und da muss ich schon ziemlich kreischen, damit es wirklich übersteuert (Horrorspiele etc.).

    EDIT: Rein Interesse halber, warum bearbeitest du nicht direkt in Audacity?
    Ich will der aller beste sein,
    Wie keiner vor mir war!
    Ganz allein let's play ich hier
    Mach meinen Traum jetzt wahr!

    Ich spiele schon mein Leben lang,
    doch jetzt ist es soweit.
    Ich weiß ich werd abonniert.
    Ich bin bereit!

  • Anzeige
    Kurz gesagt: Üben. Üben üben üben. Man kann sich ein bisschen darauf trainieren, nicht mehr ganz so laut zu lachen und seiner Stimme ein bisschen Dynamik zu nehmen. Oder wenn man weiß, dass man gerade etwas lauter ist, nimmt man automatisch den Kopf etwas nach hinten. Bei Sprechtrainings lernt man so was sehr schnell, vielleicht schaust du dir so was mal an?

    Auf der technischen Seite würde ich sagen: So einpegeln, dass es kurz vor dem Übersteuern ist, aber nicht wirklich übersteuert - für die leisen Passagen dann am besten einen Kompressor benutzen, um die Dynamik weiter zu verringern.