Ton mit MSI Afterburner oder mit Audition aufnehmen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ton mit MSI Afterburner oder mit Audition aufnehmen?

    Anzeige
    Guten Abend,
    Ich habe eine kleine Frage und zwar. Macht es einen wirklich großen unterscheid, wenn ich meine Audiospur mit dem MSI Afterburner Aufnehme und dann in z.B Adobe Audition bearbeite.
    Oder ist es doch besser die Aufnahme mit Adobe Audition oder Audacity Aufzunehmen, und diese dann zu Bearbeiten?
    Und dann noch eine Frage, falls es besser ist die Aufnahme z.B mit Audition aufzunehmen.
    Ist es möglich, dass man Video- und Tonaufnahme gleichzeitig Startet? Weil dieses Synchronisieren klappt bei mir meistens eher weniger.
    Danke schon einmal im vorraus.
    MFG
    ~Mario
  • Warum sollte das denn besser sein wenns ein anderes Programm aufnimmt?

    Solang brav in PCM aufgenommen wird ist da natürlich auch kein Unterschied.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Weil Fraps zu blöd ist in 2 verschiedenen Audiospuren zu schreiben.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Hiho,

    meine Vermutung zu FRAPS ist: Da FRAPS so gut wie keine Komprimierung benutzt, stehen nicht genügend Systemressourcen für das Programm zur Verfügung um eine zusätzliche Audiospur anzulegen. Dies würde in Framerateeinbrüchen und ggf. abgehacktem Ton enden.

    Zum Thema: Ich nehme immer mit Audacity auf. Dies hat 2 Vorteile. 1. Ich habe eine separate Audiospur, wo ich noch etwas am Sound machen kann (ggf. Rauschen entfernen) und 2. frisst Audacity extrem wenig Systemressourcen.
    Audition ist, soweit ich weiß, ein Ressourcenfresser.
    Hier bin ich auf YouTube zu finden - youtube.com/BJayLP
  • BJayLP schrieb:

    meine Vermutung zu FRAPS ist: Da FRAPS so gut wie keine Komprimierung benutzt, stehen nicht genügend Systemressourcen für das Programm zur Verfügung um eine zusätzliche Audiospur anzulegen. Dies würde in Framerateeinbrüchen und ggf. abgehacktem Ton enden.

    Nein, damit hat das nichts zu tun. ;) Fraps hat einfach nicht diesen Komfort, weil es eben so einfach wie möglich sein soll. Ist halt eher ein Einsteigerprogramm. Aber Ressourcen wären mehr als genug da, um zwei oder drei oder acht separate Tonspuren anzulegen.


    BJayLP schrieb:

    Zum Thema: Ich nehme immer mit Audacity auf. Dies hat 2 Vorteile. 1. Ich habe eine separate Audiospur, wo ich noch etwas am Sound machen kann (ggf. Rauschen entfernen) und 2. frisst Audacity extrem wenig Systemressourcen.

    Die separate Audiospur hat man mit dem Afterburner auch, und es frisst nicht mehr Ressourcen als Fraps+Audacity. Zudem sind da beide Tonspuren (fast) synchron, was die nachträgliche Bearbeitung deutlich erleichtert. ^^


    BJayLP schrieb:

    Audition ist, soweit ich weiß, ein Ressourcenfresser.

    Nur bei der Effektbearbeitung. Die Aufnahme ist genau so ressourcenschonend wie bei Audacity.
  • Julien schrieb:

    BJayLP schrieb:

    meine Vermutung zu FRAPS ist: Da FRAPS so gut wie keine Komprimierung benutzt, stehen nicht genügend Systemressourcen für das Programm zur Verfügung um eine zusätzliche Audiospur anzulegen. Dies würde in Framerateeinbrüchen und ggf. abgehacktem Ton enden.

    Nein, damit hat das nichts zu tun. ;) Fraps hat einfach nicht diesen Komfort, weil es eben so einfach wie möglich sein soll. Ist halt eher ein Einsteigerprogramm. Aber Ressourcen wären mehr als genug da, um zwei oder drei oder acht separate Tonspuren anzulegen.


    Dazu kommt dann noch, dass beepa das Produkt einfach überhaupt nicht pflegt. Schön Geld damit verdienen, aber nichts für die zahlende Kundschaft tun ;)


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • BJayLP schrieb:

    meine Vermutung zu FRAPS ist: Da FRAPS so gut wie keine Komprimierung benutzt, stehen nicht genügend Systemressourcen für das Programm zur Verfügung um eine zusätzliche Audiospur anzulegen. Dies würde in Framerateeinbrüchen und ggf. abgehacktem Ton enden.


    Julien schrieb:

    Nein, damit hat das nichts zu tun. Fraps hat einfach nicht diesen Komfort, weil es eben so einfach wie möglich sein soll. Ist halt eher ein Einsteigerprogramm. Aber Ressourcen wären mehr als genug da, um zwei oder drei oder acht separate Tonspuren anzulegen.


    Es ist sogar ein Mehraufwand wenn die Kanäle direkt gemischt werden. Ist ja Filter nötig dann der genau das tut.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7