Schwarze Balken am Bildschirm Rand (Acer)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schwarze Balken am Bildschirm Rand (Acer)

    Anzeige
    Hallo :)!
    Ich habe einen Acer S242HL Bildschirm und am Rand sind schwarze Balken, die allerdings nicht immer da sind, alles ist sichtbar, und die volle Auflösung ist vorhanden.
    Die Anzeige ist also quasi nur verkleinert.
    Wie kann ich das beheben? :D
    Ich freue mich über alle antwortem.
    MfG
  • GamernatorLP schrieb:

    Ich habe einen Acer S242HL Bildschirm und am Rand sind schwarze Balken, die allerdings nicht immer da sind

    Randommäßiges Verhalten von so einem Ereignis würde auf einen Defekt des Monitors hinweisen.

    Ansonsten:
    VGA, DVI oder HDMI Anschluss vom PC zum Monitor? Welche Verbindungsart wird verwendet?
  • Anzeige

    Sagaras schrieb:

    GamernatorLP schrieb:

    Ich habe einen Acer S242HL Bildschirm und am Rand sind schwarze Balken, die allerdings nicht immer da sind

    Randommäßiges Verhalten von so einem Ereignis würde auf einen Defekt des Monitors hinweisen.

    Ansonsten:
    VGA, DVI oder HDMI Anschluss vom PC zum Monitor? Welche Verbindungsart wird verwendet?

    hab ihn per HDMI angeschlossen
  • HDMI ist eine natlose Übertragung zwischen PC und Monitor.

    Da sollteste mal bei deiner Grafikkarteneinstellung unter Windows nachschauen ob deine Grafikkarte die Skalierung zum Monitor übernimmt.

    Bei NVIDIA sollte es so aussehen, wenn z.B. 4:3 Spiele auch wirklich 4:3 sein sollen auf einen 16:9 oder 16:10 Monitor:


    Ansonsten sollte Standardmäßig die "NVIDIA-Skalierung verwenden" Option aktiviert sein.

    Ist diese Option nämlich gewählt, gibt es keine schwarzen Ränder mehr auf dem Monitor. Es sei denn das der Monitor falsch eingestellt oder einen Defekt aufweist.

    Gerade deine Beschreibung das es nicht immer so ist mit dem Rand, würde zur Frage führen: Wann denn genau passiert es denn, wenn es sich ändert? Weil in der Regel ein Randommäßiges Verhalten halt wirklich auf einen Defekt hinweisen würde.

    Aber Sachen wie Player und Co. würden ein 4:3 Bild auch als 4:3 ausgeben z.B.
    Und dann hättest du logischerweise halt schwarze Ränder. Das ist dann aber nun mal so.

    Also wie gesagt würde eine genauere Beschreibung wann dieses komische Verhalten einsetzt bei dir uns vllt eine klarere Übersicht geben was eigentlich Sache ist.
  • Dann wird entweder keine Skalierung anhand der Grafikkarte angewandt oder deine Grafikkarte bzw. eingebaute VGA Chip vom Mainboard oder dein Mainboard sind defekt.

    Weil wie gesagt: HDMI ist eine Natlose Verbindung. Es gibt ledeglich nur diese 4 Skalierungstypen wie du sie oben im Bild bei der NVidia schon siehst. Also du würdest es auch so bei einer Readon Grafikkarte auch so finden ungefähr. Und bei Linux weiß ich ebenfalls das es dafür eine Einstellung gab für sowas. Also müsste es auch was für Ubuntu geben damit du deine Grafikkarte vom Mainboard bzw. die gesteckte einstellen kannst.
  • Sagaras schrieb:

    Dann wird entweder keine Skalierung anhand der Grafikkarte angewandt oder deine Grafikkarte bzw. eingebaute VGA Chip vom Mainboard oder dein Mainboard sind defekt.

    Weil wie gesagt: HDMI ist eine Natlose Verbindung. Es gibt ledeglich nur diese 4 Skalierungstypen wie du sie oben im Bild bei der NVidia schon siehst. Also du würdest es auch so bei einer Readon Grafikkarte auch so finden ungefähr. Und bei Linux weiß ich ebenfalls das es dafür eine Einstellung gab für sowas. Also müsste es auch was für Ubuntu geben damit du deine Grafikkarte vom Mainboard bzw. die gesteckte einstellen kannst.

    habe das problem behoben :)

    1. Ich habe den Catalyst Control Center gestartet (Administrativ)
    2. Ich habe auf Anzeigen Manager geklickt
    3. Auf meinen Bildschirm (bei mir DTV1)
    4. bin auf Anpassungen gegangen
    5. unter Skalierungsoptionen war es auf 10% Underscan gestelt.
    6. ich habe es auf 0% Overscan gestellt
    7. auf übernehmen drücken

    So sah es aus.lh6.googleusercontent.com/-xKd…o/IMG_20150207_130433.jpg

    so sah es nach der umstellung aus (HD7950)
    MfG Ilja :D

    PS: Danke Sagaras für deine Hilfe :D ohne die Idee mit dem NVidia Ding wär mir der CCC garnicht eingefallen
  • Genau. das ist für Readon Grafikkarten das entsprechende Bild was ich oben bei der NVIDIA schon gezeigt hatte. Nennt sich da halt etwas anders im Menüpunkt. Aber es wird halt wie man so schön sieht die Skalierungsart angesprochen.

    Bei VGA Verbindungen, müssteste am Monitor die korrekte Einstellung vornehmen, weil VGA teils eine Anaologe Bildschirmausgabe am Monitor vollführt. Teils Digital und teils Analog halt. Und HDMI und DVI sind rein Digitale mit natloser Übertragung. Also da sollte es immer Einstellungen zu geben ^^