Facecam Flimmert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Facecam Flimmert

    Anzeige
    Huhu Leute,
    ich hätte mal eine Frage an euch und ich hoffe mir, das ihr mir schnellstmöglich helfen könnt :).

    Facecam: Microsoft LifeCam Studio HD.
    System: Windows 8.1
    Aufnahme Software: Microsoft Lifecam 3.6

    Kurze Erklärung.
    Vor 1 Woche habe ich eine Aufnahme Session von 5std gemacht und die Facecam nahm alles perfekt auf, ohne flackern im Hintergrund und ohne Probleme.
    Nun habe ich mein Zimmer neu renoviert und habe gestern meinen PC wieder aufgebaut und alle Kabel dorthin gesteckt, wo sie auch einst waren.
    Wenn ich nun die Aufnahme Software starte, sehe ich ein starkes Flackern / Flimmern im Hintergrund.
    Zuerst dachte ich hmm die Hz Zahl sei falsch eingestellt, nach mehrmaligen überprüfen bemerkte ich jedoch, das alles in Ordnung ist.
    Nun habe ich alle Treiber geupdatet und immer noch besteht der Flimmer Fehler.
    Ich kann es mir nicht erklären, da sich an sich nichts verändert hat, zum letzten Mal.

    Was ich von Anfang an schon komisch fand: (Vllt. hilft es als Zusatz Info)
    Als ich damals die Webcam anschloss, wurde Microsoft Lifecam automatisch mit installiert.
    Jedoch konnte ich die sogenannte Aufnahme Software Exe nirgendswo finden und starten.
    Bei anderen YouTubern funktionierte dies aber.
    Ich musste mir zu aller erst eine ältere Version der Lifecam runterladen um überhaupt eine .exe zu bekommen, womit ich das Programm starten konnte.


    Ich hoffe sehr das mir jemand helfen kann, da ich mir echt Sorgen mache :/

    Lg.
    John.
  • So weitere Infos:
    Die Sache ist ja, das ich zuvor 1:1 die selbe Belichtung hatte und da funktionierte auch alles Einwandfrei, bloß jetzt irgendwie nicht mehr :/.
    Mir kommt es einfach so vor, als wäre die Qualität der Facecam einerseits "matschig" und andererseits sieht man die ganze Zeit die Pixel, was man zuvor nicht tat.


    An einer mangelnden Belichtung kann es nicht liegen, da es zuvor unter den selben Bedingungen ebenfalls funktioniert hatte.
    Selbst mit einer unterschiedlichen Belichtung bleibt dieses Pixeln immer vorhanden.

    Die Sache die ich mir einfach nicht erklären kann ist, dass ich rein gar nichts verändert habe.
    Abends den PC ausgemacht und alles hat geklappt und am nächsten morgen zack boom es geht nicht mehr :S
    Ich bin total verwirrt.
    Ich habe auch schon versucht die Cam an unterschiedliche USB Anschlüsse anzuschließen aber leider erfolgslos.

    Die Facecam kann auch nicht kaputt sein, da ich sie bereits zurückgeschickt habe und eine neue bekam und diese ebenfalls die selben "Fehler" aufweist.
    An einen anderen PC habe ich die Cam ebenfalls angeschlossen, aber dort treten 1:1 die selben Probleme auf.

    Ich bitte um Hilfe :(
  • GrandFiredust schrieb:

    In welchem Format nimmt die Cam auf? H.264? WVC? Welche Codec-Bibliothek wird überhaupt benutzt?

    Lies bitte, bevor du schreibst ^^

    EinrastFunktion schrieb:

    Video Compressor Error: The source image format is not acceptable
    (error code -2)

    Grund warum es nicht geht: Falscher Farbraum.

    Die Cam hat ein Ausgabefarbraum und dein Aufnahmecodec nutzt ein Farbraum. Sind beide nicht kompatibel, kannste nicht aufnehmen. Hinzu kommt das YUV420 und YUV422 Farbräume am besten Gerade Auflösungen haben und keine Ungeraden. Ein YV12 mit der Auflösung 639 x 479 würde z.b. nicht gehen. Das alles würde dir VDub mit "Video Compressor Error: The Image format is not acceptable" quittieren.

    Diese Werte müssen alle stimmen.

    Auch wäre es von Vorteil die Cam via DirectShow zu betreiben, da performanter.
    Einstelungen in Sachen Farbraum der Cam kannst du unter (Video -> Capture pin) einstellen. Am besten ist es wenn die Cam RGB24 darstellt mit einer Auflösung unter 720p.

    Erst dann kannst du unter (Video -> Compression) den Aufnahme Codec einstellen. Input für den Aufnahme Codec ist dann das eingestellt RGB24 (das was ich eben grad erklärt hatte). Bei dem Codec dann kannst du das als YV12 z.B. aufnehmen lassen. Dann wandelt der Codec das RGB24 Signal in YV12 um.

    Das ist die Lösung des Fehlers ;D
  • So habe das Problem bei mir gefunden, war einfach nur ein schussel Fehler, dennoch hat die Facecam weiterhin nicht die selbe Qualität wie vorher :/

    Mediainfo:
    Spoiler anzeigen

    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Dateigröße : 7,71 MiB
    Dauer : 6s 967ms
    Gesamte Bitrate : 9 284 Kbps

    Video
    ID : 0
    Format : Lagarith
    Codec-ID : LAGS
    Dauer : 6s 967ms
    Bitrate : 6 399 Kbps
    Breite : 320 Pixel
    Höhe : 240 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 4:3
    Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Bits/(Pixel*Frame) : 2.777
    Stream-Größe : 5,31 MiB (69%)
  • So hier sind die 2 geforderten Sachen.
    Die Sache ist halt, bevor das Problem auftrat habe ich meine Kamera immer ohne Truecolor benutzt und habe alles manuell eingestellt mit Belichtung und Co..
    Seitdem ich jedoch das Problem habe, geht das nicht mehr.
    Sobald ich von TrueColour den Harken raus nehme, verpixelt das Bild total und es kommt sowas raus, wie ihr oben schon mal gesehen habt.




  • RGB24 kann ich leider nicht einstellen, weil ich nur YUY2 zur Auswahl habe :/, was anderes steht dort nicht.
    Ich habe die Cam mit Absicht so klein gestellt, weil sie die perfekte Facecam Größe für mich ist :) (Ich könnte sie auch auf 1080p stellen, aber das brauche ich ja gar nicht ^^)

    Kamerasteuerung:
  • Ok. YUY2 dann halt.

    Dein Problem wird an den Filtern liegen oder an der Cam selbst.

    Stell mal alles was du unter Capture filters findest auf Standard wieder. Dann deaktivierste TrueColor und stellst die Belichtungszeit auf Manuell.

    Und dann stellste mal unter Video die Darstellung nicht auf Overlay, sondern auf Preview.

    Bei einer echten Aufnahme sollte die Vorschau aber in VDub deaktiviert werden (Video -> No Display)

    Einfach um A) Komplikationen und Abstürze mit dem dazugehörigen Spiel zu vermeiden und B) um VDub eigene Darstellungsfilter die für die Preview genutzt werden zu deaktivieren, um halt mehr performance rauszuholen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()