Das perfekte Stativ/Mic Arm gesucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das perfekte Stativ/Mic Arm gesucht

    Anzeige
    Hey Leute, ich komm mal ohne lange Einleitung schnell zur Sache.
    und zwar suche ich nach dem perfekten Mikrofon Stativ bzw. Mikrofon Arm.
    Mein Mikrofon ist das T.Bone SC440 mit der Standard Spinne und habe bis jetzt immer das in dem Bundle dazu gelieferte Stativ benutzt.
    Da ich jetzt aber leider keinen Platz mehr habe dieses richtig aufzustellen und es bei einem etwas weiter ausgefahrenen Arm eigentlich immer kippt suche ich jetzt etwas besseres.
    Jetzt kommt aber das Große ABER...
    hierfür habe ich leider nicht mehr als 25€ zur Verfügung.

    Am besten wäre ein Arm, den ich praktisch hinter/neben dem Bildschirm am Tisch anbringen kann und dann bei Benutztung einfach nach vorne ziehen kann.
    Meine eigene Suche hat nur schlecht rezensierte Produkte gefunden, deshalb woltle ich hier nochmal nachfragen ob ihr einen Tipp habt.

    MfG Tami
  • Stimme Julien zu.
    Du bekommst zwar Schwenkarme für weniger Geld, allerdings halten die von Anfang an bestimmte Positionen gleich gar nicht (bspw. aufstellen im rechten Winkel) oder verlieren sehr schnell (1-2 Wochen) ihre Haltbarkeit, wodurch es dann zu verrutschen anfängt.

    Einen Tischständer, wie Jules ihn anspricht, bekommst du dann auch für etwa die Hälfte des Geldes: (siehe auch ähnliche Produkte)
    Den verlinkten nutze ich selbst. Da Tischstative nur ein wuchtiger Teller mit Gewinde sind, sind die dann auch ziemlich alle gleich.

    Habe ein SC450 dran und es hält.

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)
  • Anzeige

    Tami schrieb:

    Gibt es vielleicht die Möglichkeit, mein Stativ (Millenium MS-2003) an der Seite des Tisches oder so zu fixieren, dass es nicht wegkippen kann.. hat da jemand ne idee ?

    Wenn du schweißen kannst - dann ja. Ansonsten müsstest du auch hier wieder Geld für Klemmen investieren, das du lieber gleich für einen ordentlichen Schwenkarm sparen könntest.
  • Den Schwenkarm bei gewünschter Länge mit einer Metal-Säge (ich schlage Death oder Power vor) kürzen und entgraten. Dann sollte ein einfacher Schraubstock genügen.

    Ich habs selbst nicht getestet, aber ich denke mit geringen Heimwerkerskills könnte das machbar sein. Würde mich interessieren, falls das jemand versucht. :)

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)