Ein sehr gutes Renderprogramm?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein sehr gutes Renderprogramm?

    Anzeige
    Hallo leute ich suche ein sehr gutes Video Renderporgramm für Let's Plays.

    Megui und Camtasia habe ich schon ausprobiert gibts denn nocheins was eine sehr gute quali hat kann auch kostenpflichtig sein Ist sony Vegas vlt gut oder adobe after effects cc?

    Ich habe keine ahnung davon hoffe ihr könnt mir was gutes empfehlen 60fps rendern währe gut.

    Zum aufnehmen benutze ich die gekaufte version von Action!
  • MorkezZ schrieb:

    Zum aufnehmen benutze ich die gekaufte version von Action!


    Da solltest du als erstes Ansetzen. Verlustkomprimierte Videoquelle bietet keine gute basis für spätere Filter & Encoder.

    SSM + MeGUI - ganz klar. Nix codiert effizienter und besser als MeGUI.

    Das Schneiden bei TMPGEnc ist eine schiere Katastrophe und kann kein 10bit Encoding

    Camtasia brauch man kein wort drüber zu reden. Da stapeln sich die Bugs und ist die spitze des berges in sachen ineffizientes encoding

    Die anderen NLEs ala Vegas sind auch nicht gerade toll fürs Encoden, aber ihre schneiderei ist wenigstens nicht so beschissen gelöst wie bei tmpgenc.

    Drag&drop und frameline gäbes auch mit avspmod. Und ich kann wenigstens alle clips gleichzeitig bearbeiten, bei tmpgenc geht das ja nicht beim schneiden xD
    Aktuelle Projekte/Videos


  • MorkezZ schrieb:

    Was meinst du damit also ist Action! schlecht habe ich mir da das falsche Programm gekauft?
    Die Aufnahmen von Action! sind verhältnismäßig klein, was wahrscheinlich ein Hauptgrund für viele ist, sich das Teil zuzulegen. Ist allerdings weniger ein Vorteil, sondern ein Nachteil, weil sich diese kleine Dateigröße mit Qualitätsverlust bei der Aufnahme erkauft wurde. Die späteren Programme können dann keine einwandfreie Quelle verwenden und hauen dir die Qualität weiter runter als es notwendig gewesen wäre.

    Falls du einen Direktvergleich willst: Guggsu hier.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Julien schrieb:

    MorkezZ schrieb:
    Was meinst du damit also ist Action! schlecht habe ich mir da das falsche Programm gekauft?

    Ja, leider.


    MorkezZ schrieb:
    Und mein Problem bei MeGUI wen ich damit encodiere und rendere ist am Ende der Ton weg und nur das Video da.

    Dann hast du es falsch gemacht.


    RealLiVe schrieb:

    Die Aufnahmen von Action! sind verhältnismäßig klein, was wahrscheinlich ein Hauptgrund für viele ist, sich das Teil zuzulegen. Ist allerdings weniger ein Vorteil, sondern ein Nachteil, weil sich diese kleine Dateigröße mit Qualitätsverlust bei der Aufnahme erkauft wurde. Die späteren Programme können dann keine einwandfreie Quelle verwenden und hauen dir die Qualität weiter runter als es notwendig gewesen wäre.

    Falls du einen Direktvergleich willst: Guggsu hier.



    Welches Programm zum Aufnehmen währe denn besser? Ich hatte vorher Fraps undwar nicht grade zufrieden damit wenig möglichkeiten undso und bei DXTory kann ich ig. nichts aufnehmen Denn bei processlist steht nichts :D
    Und sollte ich mir vlt Adobe Premiere zulegen soll ja anscheinend gut sein?
    Und könntet ihr zufällig ein tutorial empfehlen wo ich das so machen kann das im hintergrund das Video läuft aber halt noch verschwommen und in gross eine schrift davor wo irgendwas steht bei Camtasia oder co habe ich diese möglichkeit nochnicht endtdecken können so wie hier nach dem Intro die Teambesprechung ? youtube.com/watch?v=DrpfIsBL9so
  • MorkezZ schrieb:

    Welches Programm zum Aufnehmen währe denn besser? Ich hatte vorher Fraps undwar nicht grade zufrieden damit wenig möglichkeiten undso und bei DXTory kann ich ig. nichts aufnehmen Denn bei processlist steht nichts

    Wenn Dxtory das Spiel nicht erkennt, hast du vielleicht mit MSI Afterburner mehr Glück.


    MorkezZ schrieb:

    Und sollte ich mir vlt Adobe Premiere zulegen soll ja anscheinend gut sein?

    Zum Schneiden und Bearbeiten gibt es meiner Meinung nach kein besseres Programm, die Kodierung ist allerdings nicht sonderlich effizient. Da gibt es aber auch Workarounds.


    MorkezZ schrieb:

    Und könntet ihr zufällig ein tutorial empfehlen wo ich das so machen kann das im hintergrund das Video läuft aber halt noch verschwommen und in gross eine schrift davor wo irgendwas steht bei Camtasia oder co habe ich diese möglichkeit nochnicht endtdecken können so wie hier nach dem Intro die Teambesprechung ? youtube.com/watch?v=DrpfIsBL9so

    Ein Tutorial wüsste ich spontan nicht, aber mit einem Gaußschen Weichzeichner und zwei Videoebenen lässt sich ja schon sehr viel anfangen.
  • Julien schrieb:

    Es gibt zwar ein paar Macken mit dem Ton,


    Nein gibt es nicht.

    Das Programm kann nix dafür wenn die Geräte ala Steinberg UR22 kein WASAPI auf die Reihe kriegen, der user das aber einstellt. Aber eig. isses auch traurig das ein Interface Probleme mit WASAPI hat. Das kriegt sogar eine Xonar DG hin.
    2. Problem was oft probleme bereitet: Wenn onboardsound und Soundkarte simultan laufen. Onboard sollte der Realtek treiber deinstalliert werden und der onboardchip im bios deaktiviert werden. GelberDrache konnte dann WASAPI nutzen.
    3. Onboardsound kriegt kein WASAPI hin
    4. Viele USB Headsets kriegen ebenso nur DirectSound hin. DirectSound ist aber ab Vista nur noch emuliert und nicht mehr hardwarenah, also von höherer latenz. Natürlich wird dann bevorzugt WASAPI zu verwenden, sprich hardwaredirekt. Das ist dann am latenzfreisten.

    Wäre aber schön wenn du das auch mal lesen würdest, und nicht einfach verallgemeinerst: ja das ding hat probleme mit dem und dem. informieren hilft auch mal.
    Aktuelle Projekte/Videos