Ein Hallo in die Runde vom Redmaker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Hallo in die Runde vom Redmaker

      Anzeige
      Nachdem ich jetzt eine lange Weile nur unangemeldet hier unterwegs war dachte ich mir, ich sag dann auch mal Hallo in die Runde.

      Ich bin der Redmaker, mittlerweile 33 und komm aus dem wunderbaren Ruhrpott.

      Auf Twitch bin ich schon unterwegs, seit es noch Justin.tv hieß, und auch auf YouTube treibe ich mich schon eine ganze Weile herum. Livestreams gab's bisher allerdings eher sporadisch und mehr nach Lust und Laune, bei YouTube habe ich mir meine Zeit dafür bisher größtenteils mit Game Music Videos vertrieben.

      Generell seh ich mich nicht mal so sehr als Let's Player, sondern eher als Sammler. Aktuell stehen hier bei mir 16 Konsolen (Handhelds inklusive) rum, bei knapp 300 Games hab ich das zählen aufgehört und von den ganzen alten Zeitschriften und sonstigen Kram mag ich gar nicht erst anfangen. Alles rumstehen zu haben ist nett, anderen das auch zeigen zu können allerdings deutlich spannender, weswegen ich seit Anfang des Jahres mit Redro Gaming an den Start ging und mich da jetzt ein mal quer durch meine Sammlung zocke.

      Abseits davon bin ich ein ziemlicher Twitterjunkie, laut Aussagen eines Kumpels ein "Alter Nativer", hab gerne eine eigene Meinung, mag meine blauen Haare, prinzipiell eindeutig ein totaler Nachtmensch ohne vorhandenen Biorythmus und ansonsten (bevorzugt im Sommer) dann oft und gerne rollend mit meinen Inlinern quer in der Umgebung zu finden.

      Sollte für den Anfang genügen, hoffe ich. Wer mehr wissen mag fragt einfach, ich glaub, ich bin in der Regel ein recht umgänglicher und offener Mensch. :)
    • Amuesiertablette schrieb:

      Da hast du wirklich eine beachtliche Sammlung gemacht.


      Ich kann nix dafür, es hat sich einfach alles angesammelt! :D

      Ne, mal ernsthaft - ich hatte einfach das Glück, nie wirklich groß was verkaufen zu müssen. Meine Eltern gehörten nicht zu der "verkauf das und das, wenn du das und das haben willst" - Sorte und ich hatte auch immer zu viele Erinnerungen mit den ganzen Kram, als das ich ihn überhaupt hätte loswerden sollen. Klar hab ich auch mal die eine oder andere Sache verkauft, aber im Großen und Ganzen ist das einfach alles da, seit es rauskam. :)

      An der Abwechslung auf dem Channel wird gearbeitet. Bin ja noch nicht so lange dabei, aber ich denk mal, das bekomm ich schon irgendwie hin. ;)