Problem mit störenden Nebengeräuschen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit störenden Nebengeräuschen

    Anzeige
    Hallo liebe Let's Play Gemeinde,

    ich hab da mal ein Problem und vieleicht gibt es ja hier jemanden der mir dabei helfen kann:

    Problem: Störende Nebengeräusche bei Aufnahme
    Beispielsound: Testsound

    Aufnahmegerät: Logitech G430 Headset
    Aufnahmesoftware: Audacity

    Derzeit gehe ich wie folgt vor:
    1. Kompressor
    2. Rauschentfernung
    3. Noise Gate
    4. Equalizer
    5. Bass / Höhen
    6. Normalisieren

    und dann bin ich eine halbe ewigkeit damit beschäftigt die Passagen, wie man sie in der Soundfile hören kann, zu suchen und durch Stille zu ersetzen.

    Ich wäre um ein Paar Tipps sehr froh.

    Euer Ynsayn :)
    Ynsayn-Gaming auf:
    Youtube: Ynsayn-Gaming
    Twitch: Ynsayn-Gaming
  • Normalerweise lässt du doch zuerst die Rauschentfernung und den Noise Gate drüber laufen - bevor zu den Kompressor drüber laufen lässt?

    Und normalerweise wenn du mit Audacity deine Rauschentfernung auf dein Rauschprofil einstellst - dürfte das Nebengeräusch auf jeden Fall rausgefiltert werden.

    Kannst in Audacity ja extrem einstellen, hatte teilweise am Anfang mit dem ersten Headset das Problem das man das eigene Atmen gehört hat - das kannst sogar über den Rauschfilter rausschneiden, damit sollte das Nebengeräusch doch kein Problem sein.
    Du musst doch nur die entsprechenden Stellen wo NUR der Ton zu hören ist zu markieren - Rauschprofil zu ermitteln - und dann über die ganze Tonspur drüber laufen lassen
    Let´s Plays mit dem Motto:

    "Sei freundlich zu anderen und respektiere Sie, dann wirst auch du so behandelt"


    Bluegroms Channel
  • Bluegrom schrieb:

    Normalerweise lässt du doch zuerst die Rauschentfernung und den Noise Gate drüber laufen - bevor zu den Kompressor drüber laufen lässt?


    Rauschentfernung immer erst zum Schluss.
    Die Rauschentfernung senkt ja nur die DB Zahl des "Rauschens" ab. Wenn du danach den Kompressor drüber laufen lässt, ist doch alles wieder beim alten. Und das normalisieren nach dem Kompressor? Also nutzt du alle Filter nur um am Schluss alles wieder zu normalisieren?
    Wenn du eh ein Noise Gate nutzt, dann lass die Rauschentfernung weg.

    Durch Stille ersetzen kannst du dir auch sparen.

    Den Equalizer sehe ich bei einem vernünftig eingestellten Kompressor auch nicht als zwingend Notwendig an. Das muss aber jeder für sich entscheiden.
    Bass und Höhen? Wozu denn? Regelt auch der Kompressor.

    Du nutzt Filter doppelt und Dreifach um sie dann quasi wieder weg zu wischen.

    Kompressor einstellen und nutzen, danach die Rauschentfernung/Noise Gate. Mehr braucht man normalerweise nicht wirklich.

    Ich brauch in der Regel 2-4 Minuten um die Audiospur einer 25 Minuten Folge zu bearbeiten. Mehr Zeit ist nicht notwendig für die beiden Filter
  • Zur Bearbeitung wurde ja schon viel gesagt, zum Störgeräusch kann man leider nur sagen: Das geht mit so einem schlechten Headset vermutlich nicht viel besser. :/ Sorry, aber da hast du praktisch Geld zum Fenster rausgeschmissen und wirst ohne aufwändige Nachbearbeitung immer wieder solche Macken bekommen.
  • Ynsayn schrieb:

    Störende Nebengeräusche bei Aufnahme

    Das kratzen hört sich meschanich an und das 3. klingt ziemlich nach einem Mund der aufgeht.
    Das erste hab ich schon mal gehört aber weiß grade nicht wo. Meine erste Vermutung wäre eine Spannung die sich aufbaut.
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels