Audiospur durch Soundkarten-Equalizer beeinflusst

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audiospur durch Soundkarten-Equalizer beeinflusst

    Anzeige
    Hoi, hoi
    Ich habe, seitdem ich meine Soundkarte im Rechner verbaut habe, ein Problem mit der Tonaufnahme bei Spielen.
    Ich stelle mir für das Wohlergehen der eigenen Ohren den Equalizer passend ein, doch seitdem ich die Soundkarte verwende wird
    dieser Sound in der Form auch mit aufgezeichnet. Die Folge davon ist ein doppelgemoppelter Equalizer Sound, was oftmals extrem
    unschön klingt.

    Gibt es einen Weg, die Audiospur so zu bearbeiten, dass sie sich nicht mehr anhört, als dass sie einem die Ohren zerfetzen wolle ?
    Also eine Art Equalizer-Umkehr oder ähnliches ?
  • Die Lösung hast du dir ja schon selber gegeben^^

    Northstrider schrieb:

    Also eine Art Equalizer-Umkehr oder ähnliches ?


    Da jede Einstellung von einem EQ unterschiedlich ist, wird man da nicht auf ein Tool treffen, das sowas einfach mal ebenso macht. Zumindest habe ich bisher nichts von solchen Tools gehört, was aber nicht heißt das es sowas nicht gibt ^^ Im Grunde kannst du einfach einen x-beliebigen EQ nehmen (ich bevorzuge da die grafische, da diese mehr Möglichkeiten bietet) und die Änderungen die du getroffen hast, einfach umgekehrt umzusetzen. Sprich wenn du mehr Bass in der Aufnahme hast, den unteren Frequenzgang runterdrehen usw. Solange man keine Verzerrungen drinnen hat und sonstige Effekte einwirken, wie z.B. Echo oder Halls, kann man mit EQ ziemlich viel machen.
  • In Zukunft könntest du den Sound ggf. anders abgreifen - gibt da mehrere Möglichkeiten. Bei manchen greifen die Effekte die du im Treiber einstellst, bei manchen (WASAPI) i.d.R. nicht. Ob und wie man bei deinem Aufnahmeprogramm das entsprechend konfiguriert kann ich dir mangels Angabe nicht sagen ;)

    Northstrider schrieb:

    Gibt es einen Weg, die Audiospur so zu bearbeiten, dass sie sich nicht mehr anhört, als dass sie einem die Ohren zerfetzen wolle ?
    Direkt einen Umkehrer kenne ich nicht, mit einem weiteren Equalizer wirst du die Aufnahme aber wohl soweit wieder hinkriegen, dass man sie sich zumindest anhören kann. Ansonsten ist mir als Audio-Noob da wenig bekannt.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Anzeige
    Das durch die Soundkarte ein schmerzender Ton verursacht wird, scheint mir nicht ganz koscher ?(

    Kannst Du das vielleicht genau beschreiben, möglicherweise liegt ja ein Defekt vor - hattest Du vorher eine OnBoard-SK? Und welche Karte hast Du jetzt?
    Welche Kopfhörer Du verwendest wäre auch ganz interessant :)

    Und was genau ist mit doppelgemoppelter Equalizer-Sound gemeint?