Ist Ravens Cry wirklich so schlecht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist Ravens Cry wirklich so schlecht?

      Anzeige
      Hallo!

      Ich wollte mal fragen, ob hier irgendjemand Ravens Cry hat und mir sagen kann, ob das Spiel wirklich so schlecht ist wie es überall in den Reviews heißt. Wurde da schon gepatched? Und vor allem: War es je so dramatisch wie es dargestellt wurde?
      Hintergrund ist, dass ich das Spiel >eigentlich< mal gerne spielen würde, aber von diesen Tests etc. ganz schön abgeschreckt bin.

      Liebe Grüße

      *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
    • Habe mir jetzt auch mal ein Review dazu angesehen und ich denke, dass es genügend über das Spiel aussagt. Sieht für mich nach einem 2ten Risen 2 aus. Bugs, Hölzerne Dialoge, ätzendes Kampfsystem, etc. etc.
      Habe direkt mal nachgegoogelt und meine Theorie hat sich Bestätigt. Das Spiel kommt aus Deutschen Landen. Ist echt schade, dass hierzulande kaum etwas gutes produziert wird.
      Ich würde dir von dem Spiel abraten. Hatte selber mal ein Auge darauf, aber jetzt wo ich den Test gesehen habe merke ich, dass es ein Fehler wäre es zu unterstützen.
    • Danke für deine Einschätzung :)
      Wo du gerade Risen 2 erwähnst: das war eins der schlechtesten Spiele, die ich je gespielt habe. Da habe ich sogar die 5 Euro bereut, die ich dafür gezahlt habe. Also wenn du es damit vergleichst, weiß ich auf jedenfall, dass ich es mir nicht kaufen werde :D

      *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
    • Spieluin schrieb:

      Danke für deine Einschätzung :)
      Wo du gerade Risen 2 erwähnst: das war eins der schlechtesten Spiele, die ich je gespielt habe. Da habe ich sogar die 5 Euro bereut, die ich dafür gezahlt habe. Also wenn du es damit vergleichst, weiß ich auf jedenfall, dass ich es mir nicht kaufen werde :D


      Naja ich weiß ja nicht ob es wirklich so ist. Es sah halt vom Ingame-Material so aus. Vielleicht ist es ja ganz passable, aber wenn die Reviews genau das zeigen, was Risen so erbrochen hat, dann wird es wohl kein gutes Spiel sein.
    • Anzeige
      Ich muss wirklich sagen, dass mich Ravens Cry auch an Risen 2 erinnert hatte, als ich die Videos sah. Ich war mir nur unschlüssig, ob es an den hölzernen Dialogen und Charakteren lag oder am Piratensetting

      *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
    • Nein ganz so schlecht ist Raven's Cry nicht, inzwischen sind mit Patch 1.03 einiges Sache behoben worden. Schade ist auf alle Fälle, man hat kaum was aus der möglichen Story gemacht. Es gibt leider kein echtes Open World Feeling, kaum Quest neben dem Hauptstrang und leider sind immer noch Bugs die wirklich stören vorhanden. Manchmal im Lets Play frage ich mich wirklich, was habe die 3 Jahre dort programmiert.

      Zudem die Steuerung ist noch auf dem PC gewöhnungsbedürftig, auf der Konsole möchte ich es nicht spielen. Gerade weil es kaum/wenig Spiele gibt die das Piraten Setting gut umsetzen, wäre hier echt Potential vorhanden gewesen, sogar für DLC's. Aber das glaube ich inzwischen nicht mehr. Na egal, ich werde es zu Ende spielen und dann AC Black Flag hinter her setzen, da sieht man doch was mehr machbar gewesen wäre. :) Schade ist eine gute Story, schöne Seegefechte, teilweise schöne Grafiken des Zeitalters, aber dann wird es schon schwer gewöhnungsbedürftig. :)