Mikrofon-Lösung gesucht! (Audioaufnahme+Mehrere Personen+Öffentlichkeit)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mikrofon-Lösung gesucht! (Audioaufnahme+Mehrere Personen+Öffentlichkeit)

    Anzeige
    Hallo liebe Community!

    Wir wollen die Audioqualität unserer Let's Play Audio-Aufnahmen verbessern und würden gerne ein Paar Ratschläge und Meinungen einholen, wie man folgende Situation am besten meistert:

    Bei unseren Videos handelt es sich nicht um Aufnahmen, die in einem eigens dafür eingerichteten Raum entstehen und wir sind mehrere Personen (2 :D ).
    Da wir nur in der Mittagspause aufnehmen und spielen erfolgt die Aufnahme in der Öffentlichkeit (in einer Sitzecke unserer Schule) und hat somit Umgebungsgeräusche und alles drum und dran, worunter der Sound sehr leidet.
    Da wir erst seit sehr kurzer Zeit aufnehmen haben wir noch keine Erfahrung mit diversen Mikrofonen und so weiter - wir können da leider auch noch nicht all zu viel Geld investieren :|
    Unsere Frage ist nun: Wie können wir dieses Audioproblem am einfachsten Lösen? Wir brauchen unbedingt etwas Mobiles (und preiswertes), dass 2 Personen gleichzeitig aufnehmen kann. *Wenn möglich mit USB Anschluss...* Wir dachten zunächst mal an ein Ansteckmikrofon, dass wir einfach zwischen uns montieren... Was haltet ihr davon oder wie würdet ihr die Situation lösen?


    Sorry falls das irgendwie unklar formuliert ist, bitte schreibt uns, wenn ihr was nicht versteht.

    LG MPLP
  • Bei solchen ungünstigen Situationen ist man meist mit Headsets besser bedient, insbesondere, da die wenig Platz brauchen. Das lässt sich mit einer zusätzlichen externen Soundkarte sicher lösen. Wenn man das MMX2 nimmt, hat man so eine direkt dabei. Mag vll nicht der herausragendste Klang mit der Karte sein, allerdings funktioniert es, bis man sich eine bessere Karte dazuholen kann.

    Wobei ich unter Mac gerade nicht weiß, ob das aufnehmen verschiedener Soundkarten ohne weiteres läuft.
  • Ein Ansteckmic ist keine schlechte Idee. Nur der Recorder dafür kann dann doch etwas teurer werden. Habe sowas auch mal gemacht, die Ansteckmics haben jeweils 3 euro gekostet, die recorder hingegen jeweils 80. Ggf geht es auch mit einem recorder und einem mic welches dann zwischen euch angebracht ist. Womit nehmt ihr denn im Moment den Sound auf ?
  • @DerDummschwaetzer

    Im Moment nehmen wir den Sound mit dem Bildschirmaufnahme Programm auf :D
    Also beim QuickTime Player kann man einstellen, dass man auch den Sound dabeihaben möchte. Wir haben eine Weile rumexperimentiert und der Sound ist anfangs furchtbar, aber die Einstellungen ab Teil 8 (kommt morgen) sind ganz passabel, finden wir. Also es klingt nicht mehr SO hallend und schrecklich ^^ Und auch das Umgebung-InGame Sound Verhältnis ist besser.