Goodbye Deponia (Deponia 3)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Goodbye Deponia (Deponia 3)

      Anzeige
      Spielname: Goodbye Deponia
      Angefangen am: 09.01.2015
      Fertiggestellt am: 08.02.2015

      Genre: Adventure
      Plattform/System: PC
      Story/Aufgabe im Spiel: Goodbye Deponia spielt zeitlich kurz nach Chaos of Deponia. Rufus, Goal, Bozo und Doc sind auf dem Kutter auf den Organontrassenschienen, als sie durch Unbedachtheiten seitens Rufus in das Maschinenwerk eines Organonkreuzers geraten. Dort trifft Rufus Barry, der sich als Rufus' größter Fan vorstellt. Im Gespräch fassen die beiden die Geschehnisse der Vorgänger grob zusammen, anschließend kann Rufus sich selbst und Goal vom Kreuzer retten. Währenddessen berichtet Cletus Amtmann Argus, dass seine vermeintliche Verlobte nicht Goal sei, sondern die Deponianerin Donna. Argus schickt Cletus zusammen mit Oppenbot, einem überfordert wirkendem Roboter, auf die Suche nach Goal.
      Zusätzliche Informationen:
      Goodbye Deponia ist ein Point-and-Click-Grafik-Adventure aus dem Hause Daedalic Entertainment und wurde am 15. Oktober 2013 veröffentlicht. Es ist der dritte Teil der Reihe Deponia und der Nachfolger von Chaos auf Deponia und knüpft an die Ereignisse des ersten Teil und zweiten Teils an. Der Spieler begibt sich erneut in die Rolle des Antihelden Rufus, welcher auf dem Schrottplaneten Deponia für dessen Rettung und eine Verbesserung seiner eigenen Lebensumstände kämpft, indem er auf die Raumstation Elysium zu gelangen versucht. Zur Seite stehen ihm dabei u. A. die Elysianerin Goal, in die er sich in Deponia verliebt hat, der Arzt und Bastler Doc sowie der Müllfrachterkapitän Bozo.

      Audio-Kommentar: Ja

      Videos:
      Playlist

      Screenshot: