MeGUI AAC Konfiguration

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MeGUI AAC Konfiguration

    Anzeige
    Hey liebe Community,
    da ich mal wieder etwas optimieren möchte, wollte ich mich heute mal mit einem anderen Audio-Codec beschäftigen. Bis jetzt habe ich immer das MP3-Format gewählt und hatte auch eigentlich keine Probleme. Ich möchte nun auf das AAC-Format umsteigen und so vielleicht ein kleines bisschen mehr Qualität herausholen. (Keine Ahnung, ob das wirklich so ist.)

    Hier mal meine Einstellungen die ich für eine Testaufnahme verwendet habe:


    Es gibt zwar auch eine Voreinstellung für Youtube, aber ich wusste nicht ob ich diese verwenden soll. Vielleicht kann mir jemand sagen, ob die Einstellungen so passen und ich das Format auch so für Youtube verwenden kann. Vielen Dank schon mal. :)

    Mit besten Grüßen,
    Wossi
  • Den Haken bei "Normalize Peaks" raus, ansonsten geht das klar. "Verwenden" kannst du alles und i.d.R. ist AAC bei 256 kBit/s fast unabhängig vom Encoder und weiteren Einstellungen für's Ohr transparent.

    Ich selbst würde da wohl noch folgende Einstellungen nutzen:
    • [lexicon]Decoder[/lexicon] auf FFAudioSource - NicAudio liest bei mir manche Quellen falsch aus.
    • Adaptive [lexicon]Bitrate[/lexicon] statt Constant [lexicon]Bitrate[/lexicon] - lässt NeroAAC mehr Freiheiten beim Verteilen der [lexicon]Bitrate[/lexicon] und liefert etwas besser ab.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Anzeige

    Wossi schrieb:

    Es gibt zwar auch eine Voreinstellung für Youtube


    Wossi schrieb:

    Im Prinzip also nur die "Youtube-Voreinstellung" wählen.


    Gibt es keine. Die musst du dir irgendwann mal selber angelegt haben.

    RealLiVe schrieb:

    und i.d.R. ist AAC bei 256 kBit/s fast unabhängig vom Encoder und weiteren Einstellungen für's Ohr transparent.


    Jop, würde aber vllt über 300 gehen um bissl Luft für Youtubes Re-encode zu haben. So viel mehr Dateigröße ist das nun auch nicht mehr dann.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Jop, würde aber vllt über 300 gehen um bissl Luft für Youtubes Re-encode zu haben. So viel mehr Dateigröße ist das nun auch nicht mehr dann.
    Kann man drüber nachdenken - Größenunterschied ist da ja quasi nicht vorhanden, Wirkung allerdings wahrscheinlich auch nicht. Mit 256kBit/s sollten auch nach Re-Encode soviel übrig bleiben, dass selbst geübte Ohren Probleme beim Heraushören haben werden. Ich würd's wahrscheinlich nicht mitnehmen.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Es ist halt dennoch VBR auch auf youtube. Du wirst deren 256 kbit einfach besser ausnutzen, wenn du etwas drüber gehst. Macht imo auch kein Sinn bei eh schon lossy audio codierung wegen paar kbit zu sparen xD
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Wossi schrieb:

    Dankeschön!
    Im Prinzip also nur die "Youtube-Voreinstellung" wählen. ;)

    ~closed
    Ich denke, dann kann ich hier mal schließen, da die Frage geklärt zu sein scheint und das Thema "als erledigt markiert" wurde.
    Falls noch Rückfragen auftauchen, oder ich anderwertig zu früh geschlossen haben sollte, so genügt eine kleine PN des Threaderstellers an mich.


    #CLOSED