Monitor an den Ecken schwarz/dunkel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Monitor an den Ecken schwarz/dunkel

    Anzeige
    Guten Tag werte Mitglieder des LPF,
    ich habe seit c.a. 3-4 Stunden das Problem, dass mein Monitor plötzlich an den unteren 2 Ecken einen dunklen Verlauf hat...
    Sieht so aus.


    Der Bildschirm ist ein BenQ RL2240H, über 2 Jahre alt, keine Garantie mehr....
    Ich bin mir sicher, dass es der Monitor ist, denn wenn ich den Monitor nicht am PC angeschlossen habe und ihn an schalte, dann kommt ein Pink/Lila BenQ Screen, da ist der Verlauf an den Ecken auch zu sehen.
    Hoffe mir kann jemand helfen!

    Nachtrag: Ich habe den Monitor mal einen Tag nicht angemacht, kurz angemacht und die Schatten waren weg. Wieder Aus und An gemacht und dann waren diese wieder da.

    LG Masuki

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MasukiNay ()

  • Ist das einer mit Edge-LED-Beleuchtung?

    Bei Edge-LED sind nämlich am Rand einer durchsichtigen Scheibe hinter dem LCD-Panel (mit Filtern die das Licht verteilen) LEDs angebracht die da seitlich reinleuchten. Das Licht reflektiert innerhalb der Scheibe und leuchtet so das Bild gleichmässig aus.

    Vorteil: Der Monitor wird flacher und man braucht weniger LEDs um den zu beleuchten.

    Nachteil: Beim Ausfall von 1-2 LEDs jedoch sieht das dann so aus wie bei dir, da die LEDs wohl oben/unten angebracht sind...

    Falls es einer ist, dann sind da wohl LEDs hinüber bzw. haben sich irgendwie aus der Verlötung gelöst (da du sagst das sie manchmal wieder gehen wenn der Monitor abgekühlt ist), wenn du dich mit SMD und Löten auskennst könntest du die Dinger wieder festlöten und der Monitor würde wieder gehen (normale LEDs halten 20-40'000 Stunden und werden dabei bis zu 50% dunkler aber gehen (wenn man sie nicht mit Überspannung betreibt was ich bei dem Monitor nicht glaube) auch nicht plötzlich aus).
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Anzeige
    http://www.conrad.de/ce/de/product/416159/LED-Monitor-546-cm-215-Zoll-BenQ-RL2240H-1920-x-1080-Pixel-169-2-ms-VGA-DVI-HDMI-TN-LED?insert=U0&hk=WW1&utm_source=zanox&utm_medium=text&utm_content=general&utm_campaign=affiliate&WT.mc_id=affiliate_zanox_textlink&zanpid=2014317484328693760

    Das wäre meiner. Ist ein LED-Monitor, kein LCD (Versuche das alles ein wenig zu verstehen..)
    Ich denke, ich werde mal meinen Freund fragen ob dieser das Ding mal aufschraubt und schaut ob sie eine LED gelöst hat.
  • Hm ich wüsste nicht, weshalb die LEDs ausfallen sollten, weil er zu warm ist. Ich schätze eher, wie schon jemand gesagt hat, dass die Kontakte nicht mehr ganz in Ordnung sind und sie deshalb ab und zu ausfallen, ähnlich einem Wackelkontakt.

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
  • Mal kurz ins Blaue geschossen:

    Evtl. liegt es auch daran, dass dein Monitor zu kalt geworden ist (würde von der Jahreszeit her ja noch passen).
    Hatte ich letztens selbst, da gab es herrlich bunte Querstreifen, nachdem das gute Teil ein wenig zu lang nahe am Fenster gestanden hatte.

    Lösung: Einfach ein bisschen wieder akklimatisieren lassen, sprich 1-2 Tage untätig in den Raum stellen, damit er sich wieder erholen kann.

    Darüber hinaus habe ich gehört, dass "in letzter Zeit" gerne Lötzinn verwendet wird, welches - irgendwelchen neumodischen umweltschonenden Methoden entsprechend - wenig bzw. kein Blei mehr enthält.
    Das mag Mutti Erde durchaus erfreuen, sorgt aber auch dafür, dass die Langlebigkeit + Temperaturtoleranz ins Bodenlose sinkt.

    Also, bevor du was wegschmeißt: Einfach mal ein paar Tage stehen lassen, dann nochmal ausprobieren :)
    I´m selling these fine leather jackets.
  • Han_Trio schrieb:

    Darüber hinaus habe ich gehört, dass "in letzter Zeit" gerne Lötzinn verwendet wird, welches - irgendwelchen neumodischen umweltschonenden Methoden entsprechend - wenig bzw. kein Blei mehr enthält.
    Das mag Mutti Erde durchaus erfreuen, sorgt aber auch dafür, dass die Langlebigkeit + Temperaturtoleranz ins Bodenlose sinkt.


    Da hab ich ja Glück, dass mein Monitor seit 7 Jahren seinen Dienst tut :D toi, toi, toi!

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
  • Han_Trio schrieb:

    Mal kurz ins Blaue geschossen:

    Evtl. liegt es auch daran, dass dein Monitor zu kalt geworden ist (würde von der Jahreszeit her ja noch passen).
    Hatte ich letztens selbst, da gab es herrlich bunte Querstreifen, nachdem das gute Teil ein wenig zu lang nahe am Fenster gestanden hatte.


    Das kann nicht sein, dann eher die wärme. Bei mir steht die Heizung bis es draußen an die 20°Grad kommt immer auf volle Pulle. Und mein Pc steht mitten im Raum. Also mind. 2 Meter von einem Fenster weg :D

    Und Spieluin, wenn es wirklich die Kontaktstellen sein sollten, dann wird es bestimmt wieder anfangen, wenn nicht, dann nicht.
  • Spieluin schrieb:

    selbst wenn das mit der Temperatur zusammenhängt, bedeutet das trotzdem, dass die Kontaktstellen einen weghaben.

    Nicht zwingend.
    Die LEDs, Widerstände oder Kondensatoren hätten hinüber sein können. Es könnte sein, dass ein Radial Kondensator (sieht aus wie ne kleine Batterie) schon nen leichten Schlag hat, weil er zu heiß geworden ist.
    Sobald das Problem wieder auftaucht werd' ich das Ding mal aufschrauben und schauen ob irgendwelche Kondensatoren kaputt sind.
  • Der Bildschirm klappt nun gar nicht mehr.... Der hatte erst wieder dunkle Verläufe an den Ecken und jetzt geht er gar nicht mehr an... :/
    LED an der Seite geht an, aber das wars.

    Hab den Bildschirm von Masuki dann auch mal auseinander gebaut... das war ein Akt :'D
    War alles nur reingeklippt und nix verschraubt ^^
    Kondensatoren sind alle ganz, Dioden könnten kaputt sein, zumindest nix verdächtiges aufgefallen, LEDs für die Hintergrundbeleuchtung sind eingearbeitet in dem Monitor Bildschirm...

    Naja dann kaufen wir nen neuen :/