Streamaufzeichnung in guter Qualität inklusive Facecam [möglich mit AM GameCapture?]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Streamaufzeichnung in guter Qualität inklusive Facecam [möglich mit AM GameCapture?]

    Anzeige
    Hallöchen Leute

    nach längerem googlen hab ich leider keine wirkliche Lösung für mein Problem gefunden und dachte ich frag euch einfach mal. Vielleicht fällt euch ja was ein was mir nicht eingefallen ist.

    Zu dem Problem:
    Ich streame öfter mal auf Twitch mit OBS (kein Twitchpartner), hab nen Upstream von 2mb und passend dazu die Mbit/s Quali von OBS eingestellt. Anfangs hab ich den Stream direkt über OBS aufgezeichnet da ich die Folgen gerne auf YT uppen würde. Die Qualität von OBS lässt aber sehr zu wünschen übrig (sprich Fragmentierung, Framedrops usw). Als zweite Lösung hab ich dann das Gameplay mit Shadowplay aufgenommen und die Facecam später im schnitt wieder von der OBS-Aufnahme reingebastelt. Das führt aber leider zu schlimmem Versatz zwischen Gameplay, Facecam und Kommentar.
    Gronkh grabbed seinen Stream einfach über das OBS Fenster direkt mit der Elgato ab, da man dort ja die beste Qualität hat und dazu auch alle Fenster, Overlays usw. Denn das Facecamsignal kann man nicht noch mal abgrabben wenn OBS die Cam nutzt.
    Ich dachte dann ich könnte ja mit Shadowplay einfach das OBS Fenster aufnehmen aber das geht nicht da SP direkte Gameerkennung hat (auch wenn man die Monitoraufnahme an macht). Dxtory kann das auch nicht weil es das Spiel direkt erkennt. Playclaw hab ich noch nicht getestet, denke aber auch das es nicht gehen wird. Von Fraps fang ich gar nicht erst an.
    Meine Idee war dann den Gronkhweg zunehmen und dachte wenn das mit der Elgato geht dann kann ich das vllt auch mit meiner AverMedia GameCapture HD2.
    Ich hab das In-HDMI an den PC geschlossen und den Out an den Monitor (wegen dem durchschleusen der daten durch die GC). Die Aufzeichnung hat auch soweit "geklappt".
    "Geklappt" weil ich a) kein GameCapture Menu am Monitor gezeigt bekomme und b) es hat nur einen Bruchteil des Monitors aufgenommen und das ganz ohne Icons oder so, nur die Wallpaper ist zusehen.

    Hat jemand vielleicht eine Idee was man ändern könnte oder hat nen Tip wie ich das OBS Fenster richtig aufnehmen kann?
    Vielleicht gibts ja auch nen ganz andren Weg um das richtig aufzunehmen.

    lg Aranel
  • Gronkh hat zwei Instanzen OBS offen:

    - 1. dient dazu in guter Qualität aufzunehmen, während sie gleichzeitig das Bild als Vorschau auf einen Neben-Monitor ausgibt.

    - 2. nimmt diesen Monitor auf und streamt das ganze nun mit begrenzter Qualität.

    Oder Vice Versa natürlich ^^

    ----------------------------------

    Alternativ wäre Deine Variante aber auch möglich (1x OBS, 1x Fraps, MSI oder irgendwas, was einen Monitor grabben kann):

    - OBS streamt und schickt eine (unkomprimierte) Vorschau auf einen anderen Monitor.

    - Das andere Programm nimmt nun diesen Monitor auf.

    -> Die Variante ist weniger CPU lastig, da nicht zwei mal x264 arbeitet :)
  • CoRori schrieb:

    Gronkh hat zwei Instanzen OBS offen

    Gronkh macht es sich aber auch unnötig kompliziert weil er ein "Bastler" ist...

    1. NGINX installieren mit LiveStreaming-Plugin (RTMP-Modul, gibts für Windows/Linux)
    2. OBS auf h264 Lossless stellen und als Ziel den NGINX-Server wählen
    3. NGINX auf reencode für Twitch konfigurieren (erfolgt via ffmpeg)
    4. NGINX so einstellen das der neue Stream auf Twitch hochgeladen wird
    5. Optional: NGINX kann parallel zB. auch auf HitBox hochladen
    6. NGINX konfigurieren den Original-Stream (h264 lossless) auf Festplatte zu speichern

    Vorschau erfolgt normal über den OBS-Monitor, dort sieht man ja was "gleich live" geht, ein weiteres Fenster mit dem Twitch-Kanal und man sieht was 20-60s später "live" ist.

    Vorteil: 1 Server regelt alles (wer will kann das auch einen zweiten PC machen lassen, dann bleibt der Gaming-PC etwas freier weil er nur 1 h264 encode durchführen muss), wer paranoid ist kann OBS ja auch noch den Lossless-Stream auf Platte schreiben lassen, aber ein grabben und nochmals streamen ist unnötig und viel zu kompliziert und fügt nur noch weitere Fehlerquellen hinzu.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • CoRori schrieb:

    Vielleicht liegt es auch daran, dass man nie etwas von diesem Programm gehört hat

    Solange man kein Mitarbeiter bei Twitch ist sicherlich nicht, das ist halt primär ein Webserver der auf Performance optimiert wurde und wohl eher vom Streaming-Anbieter als dem Anwender benutzt wird...

    Mit genug Upload (und CPU auf dem Server) wär es sogar möglich 3 unterschiedliche Qualitätsstufen auf 3 Twitch-Kanäle gleichzeitig zu streamen um auch ohne 500 Viewer den Leuten die Möglichkeit zu geben durch wechseln des Kanals in anderer Qualität zu schauen, denke aber das Twitch sowas eher ungern sieht.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Gronkh macht es sich aber auch unnötig kompliziert weil er ein "Bastler" ist...

    Vor allem hat er einen PC (pastebin.com/60uh7MEa), bei dem er sich auch erlauben kann einfach mal mehrere Encoder laufen zu lassen. Von den 4(?) Monitoren mal ganz abgesehen :D

    Was ich hier nicht verstehe: Was klappt an dem Elgato/Capturecard-Weg nicht? Zeigt das OBS-Kontrollfenster nicht alles an oder ist der HDMI-Ausgang evtl. falsch eingestellt so dass was rausragt?
    YouTube-Channel Twitch siehe Profil