Batch Datein für Thumbnails

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Batch Datein für Thumbnails

    Anzeige
    Hallo liebe Community,
    Ich habe in letzter zeit mitbekommen das es sogenannte batch-dateien für geregelte anweisungen die vom stapel runter abgearbeitet werden.
    Nun meine Frage, wie kann ich solche dateien auf einem Windows rechner erstellen und wie kann ich damit umgehen?
    Mein zeil soll es sein thumbnails automatisiert für let´s plays zuerstellen ( Part x | Screenshot einer scene | etc. )

    Danke :)
  • Naja einfach ein Mausmakro - mit dem kleinen Unterschied das du die Anweisung reingibst das er die Zahl immer +1 nimmt.

    d.h. er führt dann automatisch die selbe Mausbewegung immer wieder aus... d.h. er führt immer die selben Bewegung aus und ändert nur die Zahl +1

    d.h. du machst einmal die Bewegungen selbst und schreibst daraus ne Schleife

    Bsp:
    1. Er verändert in deinem Gimp Bild an einer bestimmten Stelle die Zahl +1
    2. Geht unter "Datei" "Speichern Unter" - dort den Pfad "Lets Play Assassins Creed Rogue (der Text steht ja nach dem ersten mal automatisch drinnen) Zahl+1"
    3. Schliesst das Fenster - wiederhollt den Vorgang 1 wieder

    Geht aber halt nur mit Maus die Makros unterstützt in diesem Umfang!

    Nachteile:
    1. Der Nachteil an der Sache ist das während das Makro läuft du vom Rechner weg musst
    2. Gleichzeitig läuft es so lange bis du Stop machst - letztens Passiert das ich auf der Couch eingeschlafen bin und er mir 8000 Bilder erzeugt hat :D und es dauert halt - weil er im Endeffekt die Mausbewegungen automatisch macht die du auch machen würdest, habe kein Möglichkeit gefunden das automatisch zu beschleunigen.
    3. Aufgrund dieses Zahl + 1 Zusatz (das ich mir auch nur heruntergeladen habe, ist ein Kurzscript) müssen deine Folgen immer mit "01" beginnen und nicht mit "1"
    4. Das Makro kann maximal bis 99 Zählen - danach erstellt es immer die gleiche erneut!
    5. Das Makro startet immer bei 01 d.h. wenn du jetzt 30 Thumbmails erstellen möchtest und dann irgendwann bei 31 weiter machen willst - geht nicht
    6. Sehr oft das Problem, das das doofe Zahlenmakro sich aufhängt und 5x die Folge 11 erzeugt

    Vorteile:
    1. Du sparst dir selbst das Klicken und Tippen :D
    2. Wenn du immer mit genau der selben Position arbeitest für deine Folgenzahl - kannst du es für jedes Thumbnail verwenden ohne es neu einzustellen

    Let´s Plays mit dem Motto:

    "Sei freundlich zu anderen und respektiere Sie, dann wirst auch du so behandelt"


    Bluegroms Channel

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bluegrom ()

  • Anzeige

    MagicDoor schrieb:

    Hallo liebe Community,
    Ich habe in letzter zeit mitbekommen das es sogenannte batch-dateien für geregelte anweisungen die vom stapel runter abgearbeitet werden.
    Nun meine Frage, wie kann ich solche dateien auf einem Windows rechner erstellen und wie kann ich damit umgehen?
    Mein zeil soll es sein thumbnails automatisiert für let´s plays zuerstellen ( Part x | Screenshot einer scene | etc. )

    Danke :)


    Eine Batchdatei für soetwas ist möglich, kompliziert, aber mit jeder Programmiersprache viel einfacher durchführbar.
    Bzw. AutoIt (<- Klick)
    (Hier noch die ganzen Functions)

    MagicDoor schrieb:

    ich kenn mich nur im java script/java programmieren aus und ich denke damit lässt sich das nicht löse, erklär mal wie machst du das?


    Würdest du wirklich "auskennen", würdest du wissen, dass soetwas sehrwohl mit Java umsetzbar ist. Sogar einfach!

    Mit AutoIt geht es schneller. Du als Javakenner kannst das bestimmt schnell hinkriegen!

    Grüße,
    das Schaf.
  • Ich hab sowas, das hier ist der Text:

    start=1
    ende=50
    Speicherpfad="F:\Zelda Minish Cap\Thumbs"
    vortext=""
    nachtext=""
    textebene=3
    quality=12

    Set appref = CreateObject("Photoshop.Application")
    If appref.documents.count<>0 Then
    Set docref=appref.ActiveDocument
    Else
    MsgBox "Erst die Datei öffnen!"
    End If

    Set jpgSaveOptions = CreateObject( "Photoshop.JPEGSaveOptions" )
    jpgSaveOptions.EmbedColorProfile = True
    jpgSaveOptions.FormatOptions = 1 ' psStandardBaseline
    jpgSaveOptions.Matte = 1 ' psNoMatte
    jpgSaveOptions.Quality = quality

    For i=start To ende
    docref.ArtLayers(textebene).TextItem.Contents = vortext & CStr(i) & nachtext
    outFileName = Speicherpfad & "\" & i & ".jpg"
    docRef.SaveAs outFileName, jpgSaveOptions, True, extType
    Next

    Und das Ganze musst du als .vbs speichern.
    Schau doch mal auf meinem Kanal vorbei und werde eines meiner Lucarios!
  • SheepWiz schrieb:

    MagicDoor schrieb:

    Hallo liebe Community,
    Ich habe in letzter zeit mitbekommen das es sogenannte batch-dateien für geregelte anweisungen die vom stapel runter abgearbeitet werden.
    Nun meine Frage, wie kann ich solche dateien auf einem Windows rechner erstellen und wie kann ich damit umgehen?
    Mein zeil soll es sein thumbnails automatisiert für let´s plays zuerstellen ( Part x | Screenshot einer scene | etc. )

    Danke :)


    Eine Batchdatei für soetwas ist möglich, kompliziert, aber mit jeder Programmiersprache viel einfacher durchführbar.
    Bzw. AutoIt (<- Klick)
    (Hier noch die ganzen Functions)

    MagicDoor schrieb:

    ich kenn mich nur im java script/java programmieren aus und ich denke damit lässt sich das nicht löse, erklär mal wie machst du das?


    Würdest du wirklich "auskennen", würdest du wissen, dass soetwas sehrwohl mit Java umsetzbar ist. Sogar einfach!

    Mit AutoIt geht es schneller. Du als Javakenner kannst das bestimmt schnell hinkriegen!

    Grüße,
    das Schaf.


    Na Gut "auskennen" war vieleicht ein bischen übertrieben, ich hab mal ein bischen mit netbeans gearbeitet und weis wie die sprache "gesprochen" wird.
    Aber danke schon mal für das programm ich denke ich werde mich damit auseinander setzten. :) Aber vieleicht werde ich nochmal auf dich zukommen. :D
    Danke.
    LG :)
    -------------------------------------------

    Decane schrieb:

    Ich hab sowas, das hier ist der Text:

    start=1
    ende=50
    Speicherpfad="F:\Zelda Minish Cap\Thumbs"
    vortext=""
    nachtext=""
    textebene=3
    quality=12

    Set appref = CreateObject("Photoshop.Application")
    If appref.documents.count<>0 Then
    Set docref=appref.ActiveDocument
    Else
    MsgBox "Erst die Datei öffnen!"
    End If

    Set jpgSaveOptions = CreateObject( "Photoshop.JPEGSaveOptions" )
    jpgSaveOptions.EmbedColorProfile = True
    jpgSaveOptions.FormatOptions = 1 ' psStandardBaseline
    jpgSaveOptions.Matte = 1 ' psNoMatte
    jpgSaveOptions.Quality = quality

    For i=start To ende
    docref.ArtLayers(textebene).TextItem.Contents = vortext & CStr(i) & nachtext
    outFileName = Speicherpfad & "\" & i & ".jpg"
    docRef.SaveAs outFileName, jpgSaveOptions, True, extType
    Next

    Und das Ganze musst du als .vbs speichern.


    Hallo :)
    ich nehme mal an du hast die string leer gelassen weil da mein "titel" dazwischen soll?
    Wie schon gesagt ich bin jetzt kein wirklicher Kenner deshalb verzeih mir meine Frage; Mit was für einem Programmwird das geschrieben/ als .vbc gespeichert? Und funktionen wie count etc lassen sich auch noch einbauen?

    Danke auch dir :)
  • Ich benutz das Ding so wie es ist. Dazubauen bin ich mir grade nicht sicher. Geschrieben wurde das mit C oder so. Kopier den Text einfach in Word oder so und beim speichern tippst du dann irgendwas ein wie z.b. "Automatisierung" (so heißt es bei mir) und dann setzt du ein .vbs hinter (sieht dann so aus: Automatisierung.vbs) und das wird dann gespeichert. Fertig. Editieren kannste das ganze z.b. mit Notepad++ und dann neu speichern (um z.b. die start oder enzahl zu ändern oder das verzeichnis).

    Hoffe konnte die helfen. Für weitere Fragen bin ich leider nicht offen, hab das Programm selber von einem User hier aus dem Forum, weiß den Namen nimmer. Vielleicht findest du den Thread von damals dann kannst du ihn ja fragen.
    Schau doch mal auf meinem Kanal vorbei und werde eines meiner Lucarios!
  • Hier eine völlig unoptimierte Batch-Datei die mittels ffmpeg und mediainfo einfach 10 rohe Thumbnails aus einem Video als JPG extrahiert und im aktuellen Ordner speichert, könnte noch eine FOR-Schleife rein für die 10 Thumbnails aber ich war bisher zu faul das ganze abzuändern...

    Er resized die Bilder auf 1080p (wer das nciht will einfach "-s 1920x1080" rausnehmen) und das Programm was dann automatisch das Overlay (mit Zahl + Spiellogo) drüber haut fehlt auch noch (weil das eine eigenständige EXE ist die ich irgendwo hochladen müsste und es nicht wirklich auf "Fremd-Thumbnails" angepasst ist, dementsprechend nur bestimmte Dateinamens-Formate akzeptiert usw).

    Quellcode

    1. @echo off
    2. for /f "delims=" %%a in ('mediainfo.exe --output^=Video^;%%Duration%% %1') do @set myvar=%%a
    3. set /a i = myvar / 10000
    4. set /a j = i * 1
    5. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_1.jpg"
    6. set /a j = i * 2
    7. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_2.jpg"
    8. set /a j = i * 3
    9. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_3.jpg"
    10. set /a j = i * 4
    11. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_4.jpg"
    12. set /a j = i * 5
    13. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_5.jpg"
    14. set /a j = i * 6
    15. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_6.jpg"
    16. set /a j = i * 7
    17. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_7.jpg"
    18. set /a j = i * 8
    19. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_8.jpg"
    20. set /a j = i * 9
    21. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_9.jpg"
    22. set /a j = i * 10
    23. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_A.jpg"
    Alles anzeigen
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • TbMzockt schrieb:

    Hier eine völlig unoptimierte Batch-Datei die mittels ffmpeg und mediainfo einfach 10 rohe Thumbnails aus einem Video als JPG extrahiert und im aktuellen Ordner speichert, könnte noch eine FOR-Schleife rein für die 10 Thumbnails aber ich war bisher zu faul das ganze abzuändern...

    Er resized die Bilder auf 1080p (wer das nciht will einfach "-s 1920x1080" rausnehmen) und das Programm was dann automatisch das Overlay (mit Zahl + Spiellogo) drüber haut fehlt auch noch (weil das eine eigenständige EXE ist die ich irgendwo hochladen müsste und es nicht wirklich auf "Fremd-Thumbnails" angepasst ist, dementsprechend nur bestimmte Dateinamens-Formate akzeptiert usw).

    Quellcode

    1. @echo off
    2. for /f "delims=" %%a in ('mediainfo.exe --output^=Video^;%%Duration%% %1') do @set myvar=%%a
    3. set /a i = myvar / 10000
    4. set /a j = i * 1
    5. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_1.jpg"
    6. set /a j = i * 2
    7. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_2.jpg"
    8. set /a j = i * 3
    9. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_3.jpg"
    10. set /a j = i * 4
    11. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_4.jpg"
    12. set /a j = i * 5
    13. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_5.jpg"
    14. set /a j = i * 6
    15. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_6.jpg"
    16. set /a j = i * 7
    17. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_7.jpg"
    18. set /a j = i * 8
    19. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_8.jpg"
    20. set /a j = i * 9
    21. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_9.jpg"
    22. set /a j = i * 10
    23. ffmpeg -ss %j% -i %1 -qscale:v 1 -vframes 1 -s 1920x1080 "%~nf1%_THUMB_A.jpg"
    Alles anzeigen


    ----------------------------

    okay ich denke das ganze klingt recht nüt zlich, genau das ist es was ich haben wollte :D mit der .exe die das ganze dann noch in photoshop zusammenfügt wäre es perfekt ^^
    ich weis leider nicht wieviel zeit du hast lieber TBM aber es würde mir echt helfen, wenn du mir vieleicht noch erklärst wie ich das ganze als batch datei speicher. Das klingt jetzt als ob ich von batch datein keine ahung habe, und genauso ist es auch :D

    Vieleicht kannst du mir ja das alles erklären auch wie ich mir deine .exe selber schreiben kann.

    Vielen dank bis jetzt schon mal.



    --------
    Edit:
    Habe jetzt das ganze soweit automatisiert das ich zumindest schonmal die zahlen / texte autonom ändern kann aber das mit den automatischen bildern würd ich auc noch gerne einbauen, genau dafür bräuchte ich hilfe :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MagicDoor ()

  • Also mit Photoshop könnte das wahrscheinlich auch mit den internen Makro Funktionen gehen.
    Ansonsten kann ich noch ImageMagick oder GraphicsMagik nennen. Damit kann man auch wunderbar alles mögliche als Batch machen (kombinieren von Bildern, Hinzufügen von Text in bestimmten Schriftarten, etc, etc).
  • MagicDoor schrieb:

    wenn du mir vieleicht noch erklärst wie ich das ganze als batch datei speicher.

    Neue Datei erstellen, zB. "Thumbnails.cmd" nennen, das reinkopieren von oben, in den selben Ordner MediaInfo und ffmpeg kopieren (Google hilft da) und dann einfach eine Video-Datei auf diese erstellte CMD ziehen, schon erstellt sie dir 10 Vorschaubilder wovon du eben eins nehmen kannst (ist in 90% der Fälle ein passendes dabei) ;)
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Als Anregung vielleicht noch, wenn jemand was programmieren möchte:

    Man könnte ein SVG pro Spiel bauen, was dann den Screenshot einbindet und die Folgennummer anzeigt.
    Dann ersetzt man nur Dateiname+Nummer und konvertiert in PNG.

    Ich denke das ginge sogar über ein kleines VB-Skript bzw. da man mit Batch Dateien lesen und schreiben und Zeichenketten ersetzen kann auch mit Batch.
    YouTube-Channel Twitch siehe Profil

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MarelpeLP ()

  • Da brauchste halt ein Tool, welches SVG in PNG oder sowas umwandeln kann (und dann hinterher verschiedene PNGs kombiniert). Damit wären wir wieder bei ImageMagick xD

    Btw, ich empfehle mittlerweile unter Windows die Verwendung der PowerShell, da kann man vieles deutlich angenehmer entwickeln, als es für Batch Scripte jemals gehen könnte.