Sony Vegas 13 nimmt kein AVI

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sony Vegas 13 nimmt kein AVI

    Anzeige
    Hey Leute habe zuerst gedacht ich kann euch das hier ersparen, aber das Problem hat sich bis jetzt nicht gelöst.
    Ich hab über Google schon gesucht, allerdings hat nix geholfen, was bei anderen geholfen hat.

    Und zwar nimmt Sony Vegas Pro 13 kein AVI mehr. Ich kann es nicht in die Timeline ziehen und wenn ich es über Import versuche sagt er mir das es ein Codec Problem gibt. Ich habe im Netz geguckt und mir einen AVI Codec, der das Problem lösen sollte, runtergeladen und installiert => hat nicht geholfen.

    In Magix Video Deluxe lässt sich alles problemlos öffen. Die Dateien wurden mit DxTory aufgenommen, allerdings kann es nicht daran liegen, da ich selbst Dateien nicht öffnen kann, die ich zuvor mit Vegas gerendert habe.
    (zB Part 15 von Dead Space. Wurde schon gerendert, kann ich aber nicht mehr öffnen..)

    Als Admin starten oder auch nicht hab ich auch schon versucht. Weiteres konnte ich bei Google nicht finden. Hoffe ihr kennt das Problem und habt eine Lösung dazu^^
  • Anzeige
    1. Szenario:

    Normales NLE Problem = Also Vegas verträgt den Aufnahme-Codec nicht, wobei du immer noch nicht gesagt hast, welchen Codec du jetzt genau nimmst. AVI ist nur ein Container. Da kann alles möglich drin sein: UT Video, AVC, Lagarith, PCM, ....

    CrashGamesTV schrieb:

    da ich selbst Dateien nicht öffnen kann, die ich zuvor mit Vegas gerendert habe.


    Ungewöhnlich, da MainConcept normalerweise einen Decoder in Magix nutzt, kann aber auch an falschen Formateinstellungen liegen.

    2. Szenario:

    Das Codecpack hat, wie schon oft, dein internes Decoder-System zerschossen. DirectShow und ffdshow sind möglicherweise Schrott. Das erklärt natürlich nicht, warum der MediaPlayer die AVC Streams decodieren kann. VLC bringt eh seine eigenen Decoder mit...

    Falls das so sein sollte, dann musst du dein Windows entweder neu aufsetzten oder wochenlang dein Decodersystem in der Registry reparieren, wobei das erste einfacher wäre :D

    Es kann natürlich auch eine Kombination aus beiden Szenarien sein...

    Um da aber mehr sagen zu können, brauch ich am besten...

    - eine Mediainfo (Ansicht > Text) von einem deiner AVI Videos
    - eine Mediainfo von einem aus Vegas exportiertem Video

    Damit könnte man zumindest an der Codecverträglichkeit von Magix und Vegas arbeiten.
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • GrandFiredust schrieb:

    Normales NLE Problem, also Vegas verträgt den Aufnahme-Codec nicht, wobei du immer noch nicht gesagt hast, welchen Codec du jetzt genau nimmst.


    Eher unwahrscheinlich das er einen Codec genommen hat den Vegas nicht öffnen kann, da er Dxtory zum aufnehmen genutzt hat.Also wäre die größte Wahrscheinlichkeit das er Lagarith, Dxtory Codec, MagicYUV, UT Video genommen hat.
    Und die ganzen Codec die ich gerade aufgezählt habe kann Sony Vegas öffnen.


    GrandFiredust schrieb:

    Das Codecpack hat, wie schon oft, dein internes Decoder-System zerschossen. DirectShow und ffdshow sind möglicherweise Schrott. Das erklärt natürlich nicht, warum der MediaPlayer die AVC Streams decodieren kann.

    Sony Vegas reagiert viel sensibler als der Windows Media Player auf Probleme bei den Codecs.
  • CrashGamesTV schrieb:

    Okay ich musste xViD Codec neu installieren anscheinend und warum auch immer brauch Vegas jetzt Admin Rechte dafür.
    Geht jetzt wieder. Danke für die Tipps


    Nur weil es wieder läuft heißt es nicht das dein Pc wieder in Ordnung ist.
    Durch das AVI Codec Pack Pro hast du dir deine Codecs zerschossen gehabt und durch den xViD Codec hast du es einigermaßen behoben, ABER...
    Dadurch das du dir es jetzt einmal zerschossen hast + die Einträge die das Codec Pack in die
    Registry geschrieben hat, wäre es nicht verwunderlich wenn du öfters Probleme bekommen wirst.
    Die sicherste, sauberste und schnellst Möglichkeit wäre einmal den Pc neu aufzusetzen, bevor dir ne Aufnahme flöten geht.
  • War xViD in Avi? Ich dachte, xViD wäre in MP4!?

    Ich würde mich dem gelben Drachen anschließen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du dir einiges zerschossen hast, ist sehr hoch. Daten sichern und Windows neu rauf (und nie wieder Codec-Packs installieren!) wird wohl ziemlich sinnvoll sein..
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Strohi schrieb:

    War xViD in Avi? Ich dachte, xViD wäre in MP4!?

    War seit jeher immer in AVIs.

    CrashGamesTV schrieb:

    Okay ich musste xViD Codec neu installieren

    Für XVID allein installiert man kein Codecpack. Das Teil gibs nämlich Solo.
    koepi.info/Xvid-1.3.2-20110601.exe


    Zu Codecpacks:
    Man sollte sich für gewöhnlich für ein einziges entscheiden und das am besten zum Anfang wo man den Rechner installiert.
    Bei einem Versuch ein Codecpack über ein anderes zu installieren ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch die Metric der De- und Encoder durcheinander zu bringen. Wenn das geschieht können sich Fehler einschließen die nicht gewollt sind.
    z.B.: Nicht korrektes abspielen oder laden von Videos. Oder fehlerhafte Darstellung der Videos anhand der Decodierung in das jeweilige Programm.

    Da Deinstallationen von Codecpacks nicht zu 100% klappen ist das halt ein großer Fail 2 verschiedene Codecpacks zu installieren.

    Im Normalfall installiert man sich nach und nach seine Codecs die man braucht. Als Grundbasis kann man sich z.B.: FFDShow sich installieren. Zusammen mit MPC-HC der dann auch intern LAV unterstützt hätte man eine gewaltige Docodierdatenbank. Alles was diese beiden können kann FFmpeg auch De- und Encodieren. Und die Palette ist gewaltig die einen dann zur Verfügung steht.

    Hat man FFDShow und MPC-HC drauf, braucht man nur noch die Codecs die man Windows Intern braucht. Sprich die üblichen VFWs.

    Wichtig sind dann nur die Splitter. FFDShow bringt bereits vielle Splitter mit. Haali Media Splitter bringt Containersplitter für MKV, MKA und MP4 Container mit.

    Wie die Splitter mit den jeweiligen Filtern arbeiten kann man mit Graphstudio sich z.B. anschauen. Anhand der Verbindungen kann man dann feststellen ob die Metric noch korrekt arbeitet wie sie soll.
    Kann man sich hier runterladen: code.google.com/p/graph-studio-next/


    Ist bereits ein Codecpack über ein anderes installiert und die Metric damit zerstört, so kann mich das sparen es reparieren zu wollen. Egal wie man es anstellen vermag, es wird nie zu 100% so laufen wie es soll. Kleinere Decodierbugs werden auf den ersten Moment eventuell auch nicht wahr genommen, dennoch sind sie da.
    Um sowas reparieren zu können müsste man die gesamten Registry Einträge aller Codecs wissen und sie nach und nach korrigieren. Da das aber eine Aufgabe für Jahrzente wäre ist es drei mal schneller den PC neu aufzusetzen um dieses Problem zu korrigieren. Damit halt dieses Codecsystem wieder normal läuft wie es soll.

    Ich schreibe bewusst mit dem Wort KANN, weil das halt auch alles eine Frage ist wie sich Codecpacks deinstallieren lassen. Entweder vernünftig und gründlich oder sie hinterlassen jeweilige Einträge in der Registry die mit anderen Codecpacks halt nicht passen.

    Also man muss Decodierfehler nicht sofort sehen. Hatte früher auch mal Decodierfehler indem alte Frames auf neuen Frames Blockrückstände zurückgelassen hatten. Das Bild sah auf den ersten Blick ganz gut aus. Aber auf den zweiten Blick hat man das halt gemerkt das da was nicht stimmt. Dazu musste man aber echt das Originalvideo kennen.
    Problem war so ein Codecpack. Geholfen hatte nach 2 Wochen vergeblichen Versuchens eine Neuinstallation. ^^
  • Es sollte bereits ein einzelnes codecpack nicht installiert werden und braucht auch kein mensch.

    ffdshow wäre ein einziger codec und damit kannst du bereits alles decodieren. Das müllt dann auch nicht directshow mit irgendwelchen schrottfiltern zu.
    Und dann brauchts auch kein xvid, denn auch dieses kann ffdshow schon decodieren - ganz ohne codecpack.
    Da stellt sich einem zudem auch die Frage, wieso du xvid überhaupt brauchst? Du hast ja wohl hoffentlich nicht damit aufgenommen?

    forum.chip.de/audio-video-bear…r-492935.html#post3097619

    Letzte Post - einfach nur wahre Worte.

    netzwelt.de/news/74848-vorsicht-codec-packs-internet.html


    Das gleiche gilt auch für diesen ganzen Schrott ala Tuneup Utilities & co.

    Bitte installiert euch nicht so einen Scheiß!
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7