Gutes Mp4 Render Programm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gutes Mp4 Render Programm

    Anzeige
    Hey Leute :3
    ich nehme mit obs auf und mein problem ist das es kaum gute mp4 renderprogramme gibt die änlich sind wie camtasia
    da wollte ich mal fragen kennt sich jmnd damit aus ?
    freue mich über eure hilfe :3

    Mfg HlpnPlays
  • OBS zum Aufnehmen = Fail - weil Verlustkompression
    Camtasia zum Codieren: Gibt dem Video dann endgültig den Rest.

    Das multiple Verlustkompression zu vermeiden ist, sollte man eig. schon von MP3 kennen - da isses eig. auch bekannt das man die nicht mehrfach codieren sollte. Ist hier kein Stück anders.

    Traditionelle verlustfreie Kompression ist nach wie vor das beste.

    Und Encoding machste mit einer x264 GUI - zb MeGUI und nicht so'n Murks wie Camtasia.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Es gibt viele gute Programme, ich persönlich schwöre auf Premiere Pro, womit man wirklich sehr schnell und gut schneiden kann. Mit solchen Programmen
    kannst du sogut wie jedes Format rendern, allerdings würde ich mp4 nicht bevorzugen, da die Qualität darunter doch stark leidet. Du müsstest bei Premiere
    Pro einfach für mp4 im H.264 Codec rendern. Aber die Qualität von Mp4 ist nicht das gelbe vom Ei.
    Mein persönlicher YouTube Kanal: youtube.com/c/BlackBlog

    Mein Netzwerk YouTube Kanal: youtube.com/c/Together-NetworksDE
  • TogetherNetworks schrieb:

    allerdings würde ich mp4 nicht bevorzugen, da die Qualität darunter doch stark leidet

    Das bestimmst doch du xD Geht sogar mit den 3 Encodeeinstellungen von Premiere.

    TogetherNetworks schrieb:

    Aber die Qualität von Mp4 ist nicht das gelbe vom Ei.


    Was hat überhaupt der Container damit zu tun? Ob nun MKV oder MP4 ist doch egal für den Inhalt - nur das eben MP4 deutlich weniger Audioformate erlaubt. FLAC oder Vorbis kannst da zb nicht rein schmeißen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • TogetherNetworks schrieb:

    Du kannst aus anderen Formaten mehr Qualität rausholen.


    Wenn man sich auf die dämlichen Vorlagen versteift, statt sich mal der Konfiguration zu beschäftigen - vllt. Wobei Premiere ja sowieso keine Einstellungen für Encode hast. Da darfst ja für eine Einstellung der GOP Länge schon dankbar sein, das wenigstens das existiert.

    Aber es ist doch egal ob ich jetzt meinen in h.264 codierten Videostream in CRF20 und meinen in AAC codierten 256 kbit Audiostream in MP4 oder MKV stecke.

    Das hat ja nichts mit dem Inhalt zu tun. Der Container schreibt ja lediglich vor, was du in ihm hinein tun kannst.

    Bei WMV z.B. kannste auch nur VC-1 codiertes Video reintun.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • MSI Afterburner mit diesen Settings:

    abload.de/gallery.php?key=jRBPGPYE

    und einstellungen für magicyuv hier:

    letsplayforum.de/index.php/Thr…Ein-neuer-Lossless-Codec/

    Würde aber mit 30fps anfangen. Mit 60fps könnte deine Festplattenschreibgeschwindigkeit und/oder CPU überfordert sein.

    Wenn du die CPU entlasten willst kannste auch statt dynamic - Predict Left nehmen und statt 4 Threads nur 2 oder 3. Je nach dem was leistungsmäßig bei deinem System besser läuft.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • KyaK schrieb:

    fraps


    Da stört mich unheimlich die stark eingeschränkte Konfiguration - weil man kann quasi nix konfigurieren.
    Nicht mal die Aufnahme in getrennten Audiospuren ist möglich.

    Dann stört mich außerdem ganz insbesondere der FPS Multiple Lock. Sprich wenn du 30 FPS aufnimmst, musste 60+ erreichen um mit 60fps spielen zu dürfen, 90+ erreichen um mit 90 fps spielen zu dürfen usw.

    Das Overlay ist mit nur einer FPS Anzeige auch etwas spartanisch geraten.

    Und das ist mir für eine kostenpflichtige Software dann doch zu flau.

    MSI Afterburner bietet die Videoaufnahme als Nebenfunktion an. Hauptfunktion des Programms ist ein Grafikkarten Tool. Und ist damit kostenlos und im Grunde Referenz der Aufnahmeprogramme momentan.

    Bandicam kann ich nichts zu sagen - aber da sollte als erstes die lächerlige Standardeinstellung ala MPEG 1 video und MP2 Audio umgeändert werden.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Große Daten sind erwünsch...
    Dann haben wir nämlich eine Lossless Aufnahme und eine reduzierte CPU Belastung, also mehr Ingame Fps...
    Wir haben nicht ohne Grund alle eine Festplatte nur fürs Aufnehmen im Pc

    Programme:
    Spoiler anzeigen
    MSI Afterburner
    - kostenfrei
    - Aufnahme von zwei Audiospuren
    - freie Codec Wahl
    - in den meisten Fällen die besten Performance
    - sehr gutes OSD = man kann die FPs sehen, die Aufnahmezeit, Dateigröße...

    - bei der Audio Einstellung muss man etwas ausprobieren

    Fazit:
    Der Allrounder für den Anfänger wie Profi.


    DXTory
    + mehrere Audiospuren
    + viele Einstellungen
    + VFW Codecs

    - kostenpflichtig
    - schlechte Performance
    - Multi-GPU Probleme
    - Audio und Video wird bei langen Aufnahmen Asynchron

    Fazit:
    DXTory sollte man als ein weitere Aufnahmeprogramm haben, da es zwischen durch mal Spiele gibt wo es eine besser Performance hat als andere Aufnahmeprogramme.
    Für Togethers geeignet, da man bis zu auch verschiedene Audiospuren aufnehmen kann.


    Open Broadcaster
    + kleine Dateien
    + für Streamen
    + kostenfrei

    - zu hohe CPU Belastung für Aufnahmen
    - Lossy Aufnahme (verlustbehaftete Aufnahme) | schlechtes Ergebnis bei der Nachbearbeitung
    - Lossless (verlustfreie Aufnahme) nur mit qp=0, Audio dann immer noch Lossy
    - qp=0 Problem: x264 darf nur im Highe 4:4:4 Profil Lossless schreibe = mir ist keine NLE (Programme wie Sony Vegas, usw) unter Windows bekannt die dieses Profil aufmachen kann.

    Fazit:
    Obs sollte nur zum Streamen oder für Tutorials genutzt werden, ansonsten beschwert sich deine CPU gerade bei 60 Fps Aufnahmen.


    Shadowplay
    +wenig Fps Verluste, da die Aufnahme bereits vor DirectX stattfindet
    +kleine Dateien

    -nur Nvidia
    -lossy Aufnahme
    -kein qp=0, nicht mal geplant
    -BT.601, man bräuchte für Youtube BT.709, dadurch verblasste Farben = Farbmatrix
    -Audio nur 100 kbit/s, Youtube gibt bei 720p schon 256 kbit/s
    -nur eine Tonspure
    -VFR (variable frame rate), alle Programme wie Sony Vegas und Co nutzen CFR (constant frame rate), dadurch sehr schnell Asynchronität zwischen Video und Ton

    Fazit:
    Bei Shadowplay überwiegen die Problem leider zu stark, wodurch für Aufnahmen die auf Youtube landen sollen momentan das schlechteste Programm ist.
    Was einen am meisten ärgert ist das alleine durch ein Custom Command Line bereits sämtliche Probleme behoben werden könnten.
  • GelberDrache92 schrieb:

    - qp=0 Problem


    Im OBS Forum stand, das VBV-buffer wohl noch auf 0 muss, sonst greift die wohl noch - sprich der Puffer in der OBS GUI.

    - bei der Audio Einstellung muss man etwas ausprobieren


    Gute Hardware kommt mit WASAPI klar.

    Seit wann gibt es Windows Vista? Ab da wurd schon bereits auf WASAPI umgestellt. Langsam sollten die hersteller auch mal ihre Arbeit tun.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • GelberDrache92 schrieb:

    Und wie ist das wenn die benutzerdefinierte Puffergröße deaktiviert ist?


    Dann benutzt OBS für den Buffer den gleichen Wert wie der, der bei Bitrate eingetragen ist.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • HlpnPlays schrieb:

    Msi Afterburner funktioniert bei mir irgendwie nicht

    Einstellungen so wie auf dem Bild getätigt?

    Eventuell hookst du noch unerwünschte Software mit. Dazu diesen Post lesen:
    MSI Afterburner - Kostenlose Alternative zu FRAPS und DxTory!

    HlpnPlays schrieb:

    und es speichert groß ab


    Ja. Hat verlustfreie Kompression nunmal so an sich.

    HlpnPlays schrieb:

    kann man die dateien auch irgendwie kleiner speichern ? ohne qualitätsverlust ?


    Geh mal tief in dich und denke mal drüber nach. Eig. sollte da eine Logik entstehen.

    Und wenn du verlustkomprimierte Videoquelle hast - dann müssen deine späteren Audio- und Video Filter und Encoder mit dem vorbelasteten Material arbeiten. Das das nicht toll ist, hatten wir schon in dem Thread und sagt auch hier schon die Logik.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Für den Rendervorgang eignet sich am besten Adobe Premiere Pro (jede Version). Es bietet eine grafische Darstellung zur Qualitäts- und Größenausschüttung und hat viele Einstellungsmöglichkeiten. Somit ist jegliche Bitrate gut einstellbar und alles wurde sehr übersichtlich gehalten.

    Immer zu empfehlen. Ist ein bisschen teuer. Aber es lohnt sich!