Audio Interface: Eure Erfahrungen und Empfehlungen mit verschiedenen Geräten und Herstellern!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audio Interface: Eure Erfahrungen und Empfehlungen mit verschiedenen Geräten und Herstellern!

    Anzeige
    Moin Leute,

    da ich zur Zeit noch nach einem Audio Interface schaue (brauche eig. nur einen Mikrofoneingang mit Phantomspeisung an dem Teil)
    und ich mir nicht wirklich sicher bin in welche Marke/welches Gerät ich mein Vertrauen setzen kann, bitte ich euch mal eure
    Erfahrungen und Empfehlungen hier zu teilen (kann ja noch für mehrere Unentschlossene Interessant sein :D ).

    Julien hat mir bereits in einem anderem Thema die Marke Presonus ans Herz gelegt, jedoch habe ich teils auch schlechte Dinge über Beispielsweise die "Audiobox" gelesen.

    Also schreibt einfach mal:

    1. Was ihr für ein Interface besitzt oder empfehlen könnt (Bsp. Focusrite Scarlett 2i2, Presonus Audiobox, Steinberg ur22, oder ähnliche)
    2. Mit welchem Mikro ihr es benutzt (Bsp. T-Bone SC440/450, Rode NT1a/NT2a, AT2020/2035, o. ä.)
    3. Was euch vielleicht noch an dem Interface stört (Bsp. Phantomspeisung schlecht Schaltbar, Material schlecht, o. ä.)
    4. In welche Preisklasse das Interface fällt (Bsp. "Kostet zur Zeit 120,- €")

    (technische Daten kann man denke mal selbst mithilfe von Google o. ä. herausfinden ;) )

    greetz

    Schmalle_Tv :)

    (Hoffe mal, dass das Thema vom Aufbau her so in Ordnung ist :D )
    Warum fallen wir?
    Damit wir lernen können, uns wieder aufzurappeln!

  • Rode NT2-A + PreSonus Audiobox 22 VSL meine glasklare Empfehlung :)

    UR22 würd ich sein lassen, das Ding hat WASAPI Probleme...

    edit: Falls du aufm Kanal eindruck einholen willst, dann bitte nicht die NFS Belastungstestvideos, da ich dort etwas entfernt vom Mikrofon sitze aufgrund der Verwendung eines Lenkrades, was sich dann deutlich weniger gut anhört als bei den anderen Videos.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Kann da @De-M-oN nur bestätigen. Ich habe die selbe Kombi.

    Das schöne an der 22 VSL ist für mich absolut der integrierte Effektprozessor. Ich hab quasi meine komplette Nachbearbeitung (Kompressor und Noise Gate) auf die Box ausgelagert und kriege schon das optimale Signal raus. Das einzige, was ich hinterher noch nachbearbeite ist im Prinzip die Lautstärke und ein leichtes Auto-Duck auf den Spielsound ;)

    Bei mir kannst du dir das ganze auch gerne nochmal mit einer komplett anderen Stimme anhören :D


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Rein aufs Interface runtergebrochen:

    Die AudioBox 22 VSL kann alles, was ich möchte (zumindest was ich weiß, was ich möchte ^^) --

    //Hauptgründe
    -Gut auflösender Klang [Input/Output]...

    -...Welcher zusätzlich durch EQ, Comp. verändert werden kann

    -Super Monitoring [Latenz etc.] (Lautsprecher und Kopfhörer können unabhängig gepegelt werden)

    -Virtuelles Interface/Effekteprozessor am PC

    -------------------------------

    Gerade 178€:
    thomann.de/de/presonus_audiobox_22vsl.htm