Video zum Teil asynchron in Premiere Pro CC 2014 trotz synchroner Datei

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video zum Teil asynchron in Premiere Pro CC 2014 trotz synchroner Datei

    Anzeige
    Guten Abend,

    ich habe das Problem, das ich ein Video habe um genau zu sein ein Let's Play aus dem Spiel Assassins Creed II, welches 36 Minuten lang ist und irgendwie nur zum Teil asynchron ist. Also Ton und Audio sind bis ca. Minute 10 synchron, ab dann hängt der Ton dem Bild hinterher bis ca. Minute 30 wo das ganze wieder synchron wird.

    Wenn ich das Video jetzt, aber z.B. mit dem VLC Media-Player abspiele ist Video und Ton komplett synchron, egal an welche Stelle von dem Video ich schaue. Nur wenn ich das Video zum schneiden bzw. rendern in Premiere Pro ziehe macht er mir das zum Teil asynchron.
    Im Schnittprogramm selber, habe ich soweit ich weiß nicht herumgefummelt das meiste müsste noch auf den Standard-Einstellungen sein.

    Das ganze ist auch nur bei dieser Datei, wenn ich die Aufnahme reinziehe dich ich 20 Minuten vorher gemacht habe, ist alles wie es sein sollte...

    Ich bin gerade am verzweifeln, ich habe schon ein wenig gegoogelt und das einzige was ich raus gefunden habe ist, das Premiere Pro manchmal Probleme mit ungeraden FPS Zahlen hat (Wenn ich bei Windows Rechtsklick mache und dann Details werden mir 29 FPS angezeigt und Premiere Pro zeigt 30 FPS an), trotz dessen habe ich das Video mit Handbreake nochmal auf 25 FPS runter codiert, gebracht hat es aber nichts...

    Wäre echt super wenn jemand noch einen Rat für mich hätte, denn ich bin gerade ehrlich ratlos...

    Gruß,
    SirHinke
  • Hey,

    erstmal danke für eure Antworten.

    Zum Aufnehmen habe ich Mirrils Action genommen, ich habe schon herausgefunden das ich nicht der einzige mit dem Problem bei dem Programm bin. Offensichtlich nimmt der Prog. gerne mal mit unterschiedlichen Frame-Raten auf.

    Ich habe jetzt das Video mit anderen Einstellungen nochmal durch Handbrake gejagt und siehe da, es wird auch im Schnitt komplett synchron angezeigt. Natürlich leidet durch das mehrmalige codieren die Qualität, aber eine andere Möglichkeit hatte ich wohl dort erstmal nicht.

    Ich finde es nur komisch das Action das wohl nur manchmal macht, habe jetzt bestimmt über 40 Stunden mit dem Tool aufgenommen und es ist das erste mal das mir sowas passiert ist, an den Einstellungen habe ich zu sonst auch nichts geändert.
    Drauf geachtet habe ich jetzt nicht, aber vielleicht hat ein Patch da irgendwas durcheinander gebracht...?

    Habt ihr noch Lösungsansätze für mich womit ich Action "beibringen" kann nur mit einer FPS-Zahl aufzunehmen? Sonst muss ich wohl erstmal ein anderes Programm zum aufnehmen nehmen.

    ~SirHinke
  • SirHinke schrieb:

    Habt ihr noch Lösungsansätze für mich womit ich Action "beibringen" kann nur mit einer FPS-Zahl aufzunehmen? Sonst muss ich wohl erstmal ein anderes Programm zum aufnehmen nehmen.

    Eigentlich müsste Action auch eine konstante Framerate nehmen, aber trotzdem wäre ein anderes Programm sehr zu empfehlen. Kostenlose Alternative wäre MSI Afterburner, kostenpflichtig Dxtory.