FreeSpace: Cardinal Spear

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FreeSpace: Cardinal Spear

      Anzeige
      Name: FreeSpace: Cardinal Spear
      Autor: Deepstar
      System: PC
      Angefangen am: 30.03.2015
      Fertiggestellt am: 05.04.2015
      Genre: Weltraumsimulation
      Beschreibung:
      Bei Cardinal Spear handelt es sich wirklich um einen absoluten Klassiker unter den Fankampagnen für die FreeSpace Spiele. Erschien diese ursprünglich immerhin voll vertont im Jahr 1999 rund ein halbes Jahr vor FreeSpace 2 und gehört damit zu den ältesten vertonten Fankampagnen für das ursprüngliche FreeSpace. Auch wenn es mit vier Missionen nicht besonders umfangreich ausfällt, hat diese Kampagne durchaus mehrere Besonderheiten, die Limitierungen des ursprünglichen Spiels geschickt aushebelt. So wurden extra für diese Kampagne echte 3D Planetenmodelle erstellt und als Schiff in die jeweiligen Missionen eingesetzt, womit es bei Missionen innerhalb von FreeSpace: The Great War nicht nur erstmals Planeten als Hintergrundkulisse gab, diese festen Modelle sorgten darüber hinaus auch für ein nie zuvor dagewesens Geschwindigkeitsgefühl, da schließlich die Illusion erzeugt wurde, dass man sich im Vergleich zu Planeten tatsächlich bewegt. Da es vom Spiel auch nie vorgesehen wurde, dass Primärwaffen einen Munitionsvorrat haben, behalf sich Cardinal Spear bei der Einführung seiner ballistischen Projektilwaffe damit, dass diese einfach in eine Rakete mit entsprechend hoher Zuladung und extrem hoher Feuerrate verwandelt wurde.
      Diese Kampagne geht darüber hinaus auch viel mehr auf die Vorgeschichte des Hauptspiels ein, denn Cardinal Spear findet ganze vier Jahre vor FreeSpace: The Great War statt und hat damit den terranisch-vasudanischen Krieg zum Thema. Damit führt diese Kampagne auch diverse Vorgängertechnologien zu den später bekannten Schiffen und Waffen ein, wie auch der wesentliche Raumkampf natürlich im Zeichen des noch fehlenden Schildsystems steht, womit entsprechend auch jeder Treffer leicht tödlich enden kann.
      Im Zuge dieses Let's Plays habe ich den Prequel-Charakter dieser Kampagne sogar noch unterstrichen und habe mich mit fehlenden HUD Anzeigen sowie fehlende Funktionen in der Steuerung zusätzlich eingeschränkt, um damit zu verdeutlichen, dass es bis zu FreeSpace: The Great War auch innerhalb der Schiffe entsprechende Weiterentwicklungen gab.
      Wie in jedem meiner FreeSpace Let's Plays dient die Videobeschreibung als Ort für persönliche Logbucheinträge des Spielercharakters. Da dieser laut Story nur mit Rang vorgegeben ist, hatte ich bei der Charakter- und Namenswahl wieder freie Hand. Deswegen wird diese Kampagne als Ensign Shangoto Mi gespielt, der seine Logbücher in die Videobeschreibung schreibt, worin er über Ereignisse vor, während und nach der Mission berichtet. Dabei gibt es in diesem Let's Play sowohl Einträge die ihr vor dem jeweiligen Video lesen solltet, sowie es auch Einträge gibt, wofür ihr erst das Video gesehen haben solltet. Wie üblich, steht das entsprechend direkt dran.
      Altersfreigabe: USK 12
      Audio-Kommentar: Ja
      Blind: Nein
      Spielsprache: Englisch
      Spielauflösung: 1920x1080
      Maximal verfügbare Videoauflösung: 3200x1800
      Let's Play zum Nachfolger: FreeSpace: Cardinal Spear: Vega
      Let's Play zum Hauptspiel: FreeSpace: The Great War
      Logo zum Spiel:


      Screenshots:


      Videos:
      YouTube Playlist / Dailymotion Playlist
      #1 - Direkt im Einsatz
      #2 - Empfangskomitee
      #3 - Windstiller Taifun
      #4 - Entscheidende Flottenbewegungen
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()