Elgato Game Capture HD oder HD 60?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elgato Game Capture HD oder HD 60?

    Anzeige
    Hallo Leute,
    ich wollte mir mal wieder eine Elgato Game Capture zu legen um in erster Linie meine PS4 aufzunehmen. Jetzt habe ich aber gelesen, dass die HD 60 keine PS3 mehr unterstützt. Daher jetzt meine Frage, lohnt sich die HD 60 wirklich? Sieht man dort auf der PlayStation 4 wirklich einen Unterschied? Oder reicht die alte Elgato dafür vollkommen aus?
    Hoffe mich kann da jemand von euch aufklären ;)
  • Bestmögliches Setting mit einem Produkt von Elgato:
    Hdmi-Splitter plus HD60.

    Ps3 kann von der HD60 tatsächlich nur noch über einen Umweg aufgenommen werden: Gewisse Hdmi-Splitter lösen das Kopierschutz-Signal, sodass eine Elgato (keine Elgato kanne die ps3 ab werk per hdmi aufnehmen, die game capture hd kann das auch nur per component) das dann durch den fehlenden schutz trotzdem aufnehmen kann.

    Welche Splitter da geeignet sind,findewt du per Google-suche, das weiß ich nicht auswendig. Ligawo war da immer ein halbwegs bekannter name.

    Dass 720p mit 30 fps reichen, würde ich so nicht sagen...
    Mir wäre die Quali viel zu schlecht. Also wirklich deutlich zu schlecht.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Der Splitter löst wohl jedes Problem ;), warum die HD60 die PS3 nicht aufnehmen können soll, ist mir schleierhaft. Mit dem Splitter kannst du eigentlich alles aufnehmen, der Unterschied ist nur das die HD das bei der PS3 mit dem Zubehör selber gemanagt hat.

    http://www.amazon.de/HDMI-Splitter-Verteiler-Full-HD-1080P/dp/B00BY07MZG/ref=pd_bxgy_vg_img_y

    Ansonsten finde ich 1080P immer angebracht, ob es nun unbedingt 60FPS sein müssen, sei mal dahin gestellt, kann man aber sicher bei der HD60 auch alles einstellen :D
  • Anzeige

    Strohi schrieb:

    Bestmögliches Setting mit einem Produkt von Elgato:
    Hdmi-Splitter plus HD60.

    Ps3 kann von der HD60 tatsächlich nur noch über einen Umweg aufgenommen werden: Gewisse Hdmi-Splitter lösen das Kopierschutz-Signal, sodass eine Elgato (keine Elgato kanne die ps3 ab werk per hdmi aufnehmen, die game capture hd kann das auch nur per component) das dann durch den fehlenden schutz trotzdem aufnehmen kann.

    Welche Splitter da geeignet sind,findewt du per Google-suche, das weiß ich nicht auswendig. Ligawo war da immer ein halbwegs bekannter name.

    Dass 720p mit 30 fps reichen, würde ich so nicht sagen...
    Mir wäre die Quali viel zu schlecht. Also wirklich deutlich zu schlecht.


    Für den Anfang reicht es. Gibt viele große YouTube und Netzwerke, die es die ganze Zeit so machen. 1080p wäre noch eine Option, wenn mans will.
  • Die Ps3 sendet ihr Hdmi-Signal immer verschlüsselt. Weder die Hd, noch die HD60 können das entschlüsseln, weil man dafür Lizenzen zahlen muss bis zum Gehtnichtmehr. Die hd hat lediglich noch die Möglichkeit, Konsolen per Component-Kabel aufzunehmen. Das funktioniert dann, weil dieses Signal nicht verschlüsselt wird. Component kann die HD60 nicht mehr, nur noch hdmi, und das geht ohne Splitter nicht mehr.

    Aber ohne Splitter kann keine von beiden Elgatos das Hdmi-Signal der Ps3 abgreifen. Beider Ps4 gehen beide, weil man die Verschlüsselung in den Einstellungen der Ps4 abschalten kann für Spiele.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Genau, Blu Ray und HDCP gehen quasi einher.
    Dieser Kopierschutz muss unterstützt werden, weil man sonst keine BluRay Lizenzen bekommt. Ich nehme an Nintendo kann mit der Wii U aus genau diesem Grund keine BluRays abspielen, weil sie den Kopierschutz nicht lizenzieren wollten.

    Nichts desto trotz würde ich auch hier eher eine lossless Capture Card empfehlen (Bspw. die ExtremeCap U3 von Avermedia) als eine Lossy Capture Card wie die Elgato.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword