Meinung zur Videoqualität auf YouTube bei einem Video

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meinung zur Videoqualität auf YouTube bei einem Video

    Anzeige
    Hey Leute,

    ich habe ein bisschen Modern Warfare 2 am PC mit dem MSI Afterburner und dem MagicYUV Codec aufgenommen. Geschnitten wurde es in Premiere Pro und per Frameserver mit SagarasScriptmaker und habe hier das Preset 1800p-Spline100-MT-src_tv709_no_motionblur.SSM benutzt. Das ganze dann in MeGUI gerendert mit den Einstellungen: program --preset slower --crf 20 --keyint infinite --min-keyint 1 --output "output" "input"

    Wie findet ihr die Videoqualität und wie kann ich diese noch verbessern? Gibt es bessere Einstellungen oder ein sich besser eignendes Preset?

    Hier das Video: youtube.com/watch?v=g4fWCgdLqtg

    Vielen Dank für Antworten im Voraus :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CptDayDreamer ()

  • In dem du Premiere Pro weglässt kannst du die Qualität noch mal etwas erhöhen.

    Je nachdem was deine CPU/Festplatte schaft kann du auch in einem höheren Farbraum aufnehmen, wodurch dann die Resizer noch mal etwas sauberer arbeiten können.
    Presete Slower viel zu niedrig...
    Das absolute Minimum was ich nehmen würde wäre Medium, ich selber bin inzwischen auf Faster umgestiegen, da der Unterschied doch sehr gering in der Qualität ist, dafür die Geschwindigkeitsunterschied unterschied brachial, musst du gucken welche Geschwindigkeit du haben möchtest.
    Ich selber hab mich halt dadrauf ausgelegt das ich 3+ Stunden Videomaterial über die Nacht Encoden kann.
    Arbeite bei einer Auflösung von 1170@60 Fps Video mit 45 Fps. Das heißt für 3 Stunden brauch ich etwa 4.5 Stunden fürs Encoding.

    Von 1800p bei 60 Fps würde ich auch erstmal von Abstand nehmen, da man noch nicht weiß wann die hohen Fps Stufen kommen.
    Und bei den Videos die die hohen Fps Stufen haben sind die Ergebnisse bisher mehr als extrem.

    Bei einem 30 Fps Video und der 1440p Stufe bekommt man beim x264 Encode 10.000 kbit/s pro Sekunde.
    Eins der Video die die hohen Fps Stufen haben, hatte beim VP9 Encode 14.000 kbit/s, das ist beim x264 Encode mit etwa 20.000 kbit/s zu vergleichen.

    zudem kannst du durch die niedrigere Auflösung auch noch einen niedrigere CRF nutzen, wenn die die Dateigröße nicht stört, dadurch gewinnst du dann noch mal an Qualität.
    Weil je niedrigere der CRF ist umso besser ist die Qualität des Videos was du hochladest und umso besser ist dann auch das Ergebnis was du auf Youtube hast.
  • GelberDrache92 schrieb:

    In dem du Premiere Pro weglässt kannst du die Qualität noch mal etwas erhöhen.

    Je nachdem was deine CPU/Festplatte schaft kann du auch in einem höheren Farbraum aufnehmen, wodurch dann die Resizer noch mal etwas sauberer arbeiten können.
    Presete Slower viel zu niedrig...
    Das absolute Minimum was ich nehmen würde wäre Medium, ich selber bin inzwischen auf Faster umgestiegen, da der Unterschied doch sehr gering in der Qualität ist, dafür die Geschwindigkeitsunterschied unterschied brachial, musst du gucken welche Geschwindigkeit du haben möchtest.
    Ich selber hab mich halt dadrauf ausgelegt das ich 3+ Stunden Videomaterial über die Nacht Encoden kann.
    Arbeite bei einer Auflösung von 1170@60 Fps Video mit 45 Fps. Das heißt für 3 Stunden brauch ich etwa 4.5 Stunden fürs Encoding.

    Von 1800p bei 60 Fps würde ich auch erstmal von Abstand nehmen, da man noch nicht weiß wann die hohen Fps Stufen kommen.
    Und bei den Videos die die hohen Fps Stufen haben sind die Ergebnisse bisher mehr als extrem.

    Bei einem 30 Fps Video und der 1440p Stufe bekommt man beim x264 Encode 10.000 kbit/s pro Sekunde.
    Eins der Video die die hohen Fps Stufen haben, hatte beim VP9 Encode 14.000 kbit/s, das ist beim x264 Encode mit etwa 20.000 kbit/s zu vergleichen.

    zudem kannst du durch die niedrigere Auflösung auch noch einen niedrigere CRF nutzen, wenn die die Dateigröße nicht stört, dadurch gewinnst du dann noch mal an Qualität.
    Weil je niedrigere der CRF ist umso besser ist die Qualität des Videos was du hochladest und umso besser ist dann auch das Ergebnis was du auf Youtube hast.


    Ihr sagt immer Premiere Pro weglassen, aber ich frage mich immer wie krüppelig das zu schneiden ist, wenn man dann noch sein Intro hinzufügt, Lautstärken anpasst, Effekte einbaut oder so Texteinblendungen und und und. Bei mir ist es eher so ich versuche die Dateien so klein wie möglich zu halten, aufgrund meiner Bambusleitung. Deshalb dachte ich auch slower.

    Also würdest du mir jetzt beim SSM 1400p empfehlen? Welches Preset genau? Das mit der CRF weiß ich, jedoch ist 20 eigentlich schon ganz niedrig und okay wie ich denke.
  • Anzeige
    Es kommt immer drauf an was man macht mit Premiere Pro.
    Diese Programme sind nicht auf das ausgelegt was der normale Lets Player damit macht.
    Diese Programme werden in der Film und Serien Produktion verwendet und haben Bildmaterial was ein natürliches Motion Blur hat und was durch die Kameraführung auf Low Fps ausgelgt ist.
    Games haben beides nicht und sind dadurch beim Encoding ganz anderes zu behandeln, aber deswegen nutzen wir aber auch den x264.

    Wenn man jetzt viel schneidet, viele Texte einfügt, Effekte nutzt, Übergänge und und und ist es nicht verkehrt solche Programme zu nutzen.

    Ich selber hab früher immer 2 - 3 Stunden an einem Stück aufgenommen und dann über den Cut Befehl im SSM Frame genau angegeben wo er es machen soll.
    Die Audiobearbeitung habe ich dann mit Audacity gemacht.
    Die Video- und Audiodatei habe ich dann über MKVmergeGUI zusammen gefügt.

    Genau so habe ich aber auch schon für League of Legends Skin Spotlights, wo dann aus 1/2 Stunde Aufnahme gerade mal 3 Minuten über geblieben sind.
    Dafür habe ich dann aber mein Sony Vegas in Kombination mit Megui genutzt.

    Zudem kann man mit Avisynth viel mehr machen als mit jeder NLE angeht was Effekte, Übergänge und so angeht, nur es ist deutlich komplizierte.

    Zudem ein Intro hinzufügen... nutzt du immer das gleiche?
    Einmal das Intro mit den Einstellungen encoden wie es nachher die fertigen Video haben und dann immer übers muxen vorne dran hängen.
    Spart Zeit.

    Texteinblendungen kann man natürlich auch machen, nur bevor ich dann hier jetzt alles genau erkläre wie man das macht, wenn es denn auch wirklich genutzt werden sollte.
    Wäre hier jemand anderes besser für die Erklärung, da ich das selber nur raussuchen würde @Sagaras

    Beim SSM stellst du für ein 16:9 2080x1170 ein, Minimum für die 1440p Stufe.
    Und das ist was die Größe angeht schon ein deutlicher unterschied.
    Wo ich vorher 10GB Größe hatte hab ich jetzt nur noch 3Gb auf 20 Minuten.
    Zudem meine Videos noch in YV24 vorliegen, da ist YV12 natürlich noch mal kleiner.



    P.s. @Sagaras
    Das du die Auflösung im SSM endlich mal angepasst?
    Also nicht das noch immer die 1152p im SSM vorhanden ist...

    Dazu gesagt. Ja man würde auch mit 1152p die 1440p Stufe bekommen nur würde dann im Fierfox die 1080p Stufe wegfallen und auf der 1080p Stufe für dann die 1440p Stufe laufen.
    Wieso weshalb warum das passiert... keine Ahnung...
  • GelberDrache92 schrieb:

    nur würde dann im Fierfox die 1080p Stufe wegfallen und auf der 1080p Stufe für dann die 1440p Stufe laufen.
    Wieso weshalb warum das passiert... keine Ahnung...


    Ist aktuell auch bei HTML5 auch mit 1170p als auch 4k so. Bei 3200x1800 fehlt dann 4k und auf 1440p läuft dann die 4k codierung.

    Egal ob Chrome oder Firefox HTML5.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    GelberDrache92 schrieb:

    nur würde dann im Fierfox die 1080p Stufe wegfallen und auf der 1080p Stufe für dann die 1440p Stufe laufen.
    Wieso weshalb warum das passiert... keine Ahnung...


    Ist aktuell auch bei HTML5 auch mit 1170p als auch 4k so. Bei 3200x1800 fehlt dann 4k und auf 1440p läuft dann die 4k codierung.

    Egal ob Chrome oder Firefox HTML5.


    GelberDrache92 schrieb:

    De-M-oN schrieb:

    Ist aktuell auch bei HTML5 auch mit 1170p als auch 4k so. Bei 3200x1800 fehlt dann 4k und auf 1440p läuft dann die 4k codierung.

    Egal ob Chrome oder Firefox HTML5.


    Das hatte ich schon in einem vorherigen Post geschrieben, dadurch hatte sich das auf die 30 Fps Stufe bezogen.


    Jungs wie kommt es, dass die Aufnahme bei FIFA 15 immer so laggt. Das sieht nicht aus wie 60 FPS. Und immer wenn ich schieße sieht man auch diese Laggs bzw Framedrops. Obwohl laut Frameanzeige alles immernoch bei 60 FPS ist. Was soll das denn? Allgemein bei Aufnahmen gibt es Szenen die sind einfach nicht 60 FPS. Die sehen im Gegensatz zu 60 FPS laggy aus. Hier schaut: youtube.com/watch?v=1JhS61QdTfc&feature=youtu.be
  • CptDayDreamer schrieb:

    Allgemein bei Aufnahmen gibt es Szenen die sind einfach nicht 60 FPS. Die sehen im Gegensatz zu 60 FPS laggy aus


    Nur weil du in einer bestimmten FPS Rate aufnimmst heißt das nicht, dass das Spiel genau diese FPS hat.
    Das Aufnahmeprogramm greift einfach nur 60 Bilder pro Sekunde ab, egal ob das Spiel jetzt auf 120, 60 oder 2 FPS läuft. Selbst bei einem Standbild wird mit 60 FPS aufgenommen wobei theoretisch kein Unterschied bestehen würde zu 1 FPS.

    Wenn du also in FIFA 15 im Spiel Lags hast, durch z.B. überbelastete CPU oder zu langsame Festplattengeschwindigkeit, dann werden diese so wie du das siehst in die Aufnahme miteingebaut.
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Sagaras schrieb:

    Haste wärend der Aufnahme größere Aufnahme FPS Schwankungen? Mal drauf geachtet?


    GrandFiredust schrieb:

    CptDayDreamer schrieb:

    Allgemein bei Aufnahmen gibt es Szenen die sind einfach nicht 60 FPS. Die sehen im Gegensatz zu 60 FPS laggy aus


    Nur weil du in einer bestimmten FPS Rate aufnimmst heißt das nicht, dass das Spiel genau diese FPS hat.
    Das Aufnahmeprogramm greift einfach nur 60 Bilder pro Sekunde ab, egal ob das Spiel jetzt auf 120, 60 oder 2 FPS läuft. Selbst bei einem Standbild wird mit 60 FPS aufgenommen wobei theoretisch kein Unterschied bestehen würde zu 1 FPS.

    Wenn du also in FIFA 15 im Spiel Lags hast, durch z.B. überbelastete CPU oder zu langsame Festplattengeschwindigkeit, dann werden diese so wie du das siehst in die Aufnahme miteingebaut.


    @Sagaras eigentlich nicht. Aber ab und zu schon. Aber auch nur seitdem ich 60FPS mit dem neuen Codec + Programm Aufnahme. Damals mit Dxtory und Shadowplay nicht.

    Ich arbeite aufgrund meines Monitors und extreeeemem Tearing mit adaptivem V-Sync in NVIDIA für alle Spiele ausser League of Legends. Soll das etwa etwas damit zutun haben? Also das mit FIFA aber warum ist das dann immer wenn ich schieße? Immer dieselbe Situation. Aber für euch sieht das ja auch nicht durchgehend nach 60 FPS aus oder? Und meine Festplatte ist 100-120 MB im Benchmark schnell. CPU ist i7-2600 von Intel. Ganz ehrlich das sollte doch gehen. 4 reale Kerne 8 Threads Takt mit 3,4 GHz glaub ich standard.
  • Ich kenne ja nicht wirklich deine Einstellungen zu
    • Grafikkarteneinstellungen Allgemein unter Windows
    • Grafikeinstellungen im Spiel selbst
    • Einstellungen zu deinem MSI AB
    Diese mal bitte gründlich aufschreiben, kopieren, Bilder von machen wie auch immer und hier mal posten.

    Aus folgender Quelle die eigentlich sehr zuverlässig ist habe ich folgendes zu FIFA 15 herrausgefunden:
    In-game 60 FPS cap option caps goal kicks, free kicks and penalties at 30 FPS.

    Quelle: pcgamingwiki.com/wiki/FIFA_15


    Das bedeutet das das Spiel ohnehin nicht mehr als 60 FPS kann. Freistöße und Elfmeter aber immer in 30 FPS gelockt sind.

    Wenn du jetzt mit 60 FPS aufnehmen tust und es zu solchen Situatonen kommt, kann es sein das wärend der Aufnahme die FPS so dermaßen Schwanken das das Video im Endeffekt regelrecht sich in Laggs zeigt.

    Das kann man aber verhindern, sofern man die FPS nicht begrenzen tut und vor allem VSync abschaltet. Weil gerade VSync beschränkt sich auf 60 FPS. Dadurch das VSync an ist, kann der MSI AB nicht richtig auf 30 FPS gehen, wenn das im Spiel umschwenken tut. Und darum kommt es halt bei solchen Schwankungen zu Laggs wie ja schon erwähnt.

    Den Rest müsste man mal schauen anhand deinen Einstellungen. Eventuell kann man noch was optimieren.
  • Sagaras schrieb:

    In-game 60 FPS cap option


    Hört sich für mich aber an als wäre der 60fps cap abschaltbar und das es wohl nur mit diesem cap diese aktionen auf 30fps gelockt sind.

    Vsync und Framelimiter zusammen ist jedenfalls keine gute Idee. Statt vsync würd ich auch eher framelimiter nehmen bei normalen bedingungen, bei fifa scheints ja dann diese bestimmten aktion auf 30fps zu erledigen. Also vllt fifa sogar ohne vsync und ohne framelimiter spielen. Geht es dann? Auf die Aufnahmefps die Spielfps limitieren würd ich aber halt nicht so unbedingt empfehlen, weil du nie flat 60.000 so haben wirst. Sondern immer schwanker auf 58 59 etc. Dann eher auf 120 limiten.

    Bei Vsync UNBEDINGT den Triple Buffer nutzen! (Dreifach puffer bei nvidia systemsteuerung) Aus irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Gründen ist Triple Buffering bei Nvidia systemsteuerung standardmäßig aus.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Sagaras schrieb:

    Ich kenne ja nicht wirklich deine Einstellungen zu
    • Grafikkarteneinstellungen Allgemein unter Windows
    • Grafikeinstellungen im Spiel selbst
    • Einstellungen zu deinem MSI AB
    Diese mal bitte gründlich aufschreiben, kopieren, Bilder von machen wie auch immer und hier mal posten.

    Aus folgender Quelle die eigentlich sehr zuverlässig ist habe ich folgendes zu FIFA 15 herrausgefunden:
    In-game 60 FPS cap option caps goal kicks, free kicks and penalties at 30 FPS.

    Quelle: pcgamingwiki.com/wiki/FIFA_15


    Das bedeutet das das Spiel ohnehin nicht mehr als 60 FPS kann. Freistöße und Elfmeter aber immer in 30 FPS gelockt sind.

    Wenn du jetzt mit 60 FPS aufnehmen tust und es zu solchen Situatonen kommt, kann es sein das wärend der Aufnahme die FPS so dermaßen Schwanken das das Video im Endeffekt regelrecht sich in Laggs zeigt.

    Das kann man aber verhindern, sofern man die FPS nicht begrenzen tut und vor allem VSync abschaltet. Weil gerade VSync beschränkt sich auf 60 FPS. Dadurch das VSync an ist, kann der MSI AB nicht richtig auf 30 FPS gehen, wenn das im Spiel umschwenken tut. Und darum kommt es halt bei solchen Schwankungen zu Laggs wie ja schon erwähnt.

    Den Rest müsste man mal schauen anhand deinen Einstellungen. Eventuell kann man noch was optimieren.


    De-M-oN schrieb:

    Sagaras schrieb:

    In-game 60 FPS cap option


    Hört sich für mich aber an als wäre der 60fps cap abschaltbar und das es wohl nur mit diesem cap diese aktionen auf 30fps gelockt sind.

    Vsync und Framelimiter zusammen ist jedenfalls keine gute Idee. Statt vsync würd ich auch eher framelimiter nehmen bei normalen bedingungen, bei fifa scheints ja dann diese bestimmten aktion auf 30fps zu erledigen. Also vllt fifa sogar ohne vsync und ohne framelimiter spielen. Geht es dann? Auf die Aufnahmefps die Spielfps limitieren würd ich aber halt nicht so unbedingt empfehlen, weil du nie flat 60.000 so haben wirst. Sondern immer schwanker auf 58 59 etc. Dann eher auf 120 limiten.

    Bei Vsync UNBEDINGT den Triple Buffer nutzen! (Dreifach puffer bei nvidia systemsteuerung) Aus irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Gründen ist Triple Buffering bei Nvidia systemsteuerung standardmäßig aus.


    i.gyazo.com/dfdb58a95b3c0263048a42a9f7238880.png i.gyazo.com/46adfef9525a700a06e534995243f92e.png NVIDIA Einstellungen hatte ich immer Dreifachpuffer und V-Sync i.gyazo.com/2e73970e78022a419ee9f6bfb47ce344.png

    Und Framelimiter in Games IMMER aus! Kollegen von mir nimmt einfach 60FPS FIFA auf mit Fraps, was bei mir unmöglich ist und sein PC ist nicht wirklich besser, sondern eher schlechter. AMD Sixcore.
  • Ich erschieße bald noch mal die Leute die die Option Bildgröße bei MSI AB nicht auf Vollbild zu stehen haben. Bitte umändern.

    Die Threadanzahl bei MagicYUV mal mal auf 4 beschränken.

    De-M-oN schrieb:

    Bei Vsync UNBEDINGT den Triple Buffer nutzen! (Dreifach puffer bei nvidia systemsteuerung) Aus irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Gründen ist Triple Buffering bei Nvidia systemsteuerung standardmäßig aus.


    Und aus irgendwelchen Günden nutzt NVIDIA nicht Standardmäßig die gesamte Leistung der Karte. Das muss man auch erst mal umstellen.

    Texturfiltering-Qualität: Hohe Qualität

    Es entfallen dann folgende Optionen:
    Texturfiltering - Anisotopische Abtastoptimierung
    Texturfiltering - Trilineare Optimierung

    Diese Optionen würden dann entfallen, da die GPU dann mit sehr hoher Qualität arbeitet für Texturdarstellung. Sprich: beide wären an dann und die Qualität der Texturendarstellung in Spielen wäre auch noch verbessert. ;D

    Und V-Sync halt mal abschalten bei einen weiteren Versuch.

    Und dann wäre ein Bild von den Einstellungen im RivaTuner eventuell noch interessant + die Grafikeinstellung die du im Spiel eingestellt hast.
  • Sagaras schrieb:

    Ich erschieße bald noch mal die Leute die die Option Bildgröße bei MSI AB nicht auf Vollbild zu stehen haben. Bitte umändern.

    Die Threadanzahl bei MagicYUV mal mal auf 4 beschränken.

    De-M-oN schrieb:

    Bei Vsync UNBEDINGT den Triple Buffer nutzen! (Dreifach puffer bei nvidia systemsteuerung) Aus irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Gründen ist Triple Buffering bei Nvidia systemsteuerung standardmäßig aus.


    Und aus irgendwelchen Günden nutzt NVIDIA nicht Standardmäßig die gesamte Leistung der Karte. Das muss man auch erst mal umstellen.

    Texturfiltering-Qualität: Hohe Qualität

    Es entfallen dann folgende Optionen:
    Texturfiltering - Anisotopische Abtastoptimierung
    Texturfiltering - Trilineare Optimierung

    Diese Optionen würden dann entfallen, da die GPU dann mit sehr hoher Qualität arbeitet für Texturdarstellung. Sprich: beide wären an dann und die Qualität der Texturendarstellung in Spielen wäre auch noch verbessert. ;D

    Und V-Sync halt mal abschalten bei einen weiteren Versuch.

    Und dann wäre ein Bild von den Einstellungen im RivaTuner eventuell noch interessant + die Grafikeinstellung die du im Spiel eingestellt hast.


    Bei FIFA kann man ja nicht soviel einstellen: i.gyazo.com/fe8446e5133ee5dc5b5f7d85f57b2aac.png

    Und hier zum RivaTuner: https://i.gyazo.com/ac0bf4b85af3af95391cfdf2673960b3.png

    Ich werd das ohne V-Sync mal ausprobieren dann.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CptDayDreamer ()

  • CptDayDreamer schrieb:

    Und Framelimiter in Games IMMER aus!


    Nein bei Bulletstorm muss der an bleiben, sonst haste eine zitteraal aufnahme. Das ganze Bild wirkt dann so leicht unruhig - und das auch mit Afterburner, nicht nur DXTory.

    Aber man sollte grundsätzlich vermeiden Framelimiter und VSync zusammen zu verwenden.

    Sagaras schrieb:

    Ich erschieße bald noch mal die Leute die die Option Bildgröße bei MSI AB nicht auf Vollbild zu stehen haben. Bitte umändern.


    Definitiv. Und 'nen Schuss hinterher bitte für die tatsache das die Threads immer auf Vollgas gesetzt werden. Das Spiel will doch auch noch CPU.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7