Deutsche Let'sPlays mit Spiel im O-Ton sinnvoll?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutsche Let'sPlays mit Spiel im O-Ton sinnvoll?

      Anzeige
      Hallo zusammen,

      wie man unschwer erkennen kann, bin ich neu hier.
      Nun habe ich mir kürzlich überlegt, ein Let'sPlay von DeusEx:Human Revolution aufzuzeichnen. Wäre mein erstes LP überhaupt. Ich habe keine Ahnung, ob ich für sowas geeignet bin aber da ich das Spiel recht gut finde und mir auch schon selber LPs angesehen habe, die mir Spiele schmackhaft gemacht haben und ich das weitergeben möchte, versuch ich es einfach mal (wollte es mit FRAPS aufnehmen).

      Nun die Frage:

      Fändet ihr es verwirrend oder doof, wenn ich das Spiel im O-Ton (Englisch) spiele, während man es mit deutschen Kommentaren begleitet. Zumal es mitunter recht textlastig ist.

      Wenn O-Ton, versuchen Texte und Gespräche kurz zusammenfassend zu übersetzen (abgesehen von cut scenes, da danach zusammen fassen)?

      Oder gleich lieber das Spiel auf Deutsch stellen?

      Ich persönlcih mag die originalen Tonspuren in der Regel lieber und habe auch kein großes Problem mit der englischen Sprache, deshalb fände ich die Meinung "Aussenstehender" interessant!

      Bei meinem Dialekt wird das dann sowieso vermutlich ein dreisprachiges Let'sPlay. ;)

      Grüße,

      AngryMerkas
    • Uns (forum)/mir stört das nicht. Die Kinder auf YouTube wahrscheinlich schon da deren Englisch Kenntnise eher gering sind. Meckern wird aber keiner.

      Letztendlich ist es egal.
      Täglich gehen 100te von Videos auf der Welt Viral und ich stelle sie euch vor.
      Jeden Samstag um 20:00 stelle ich sie euch in meinen StanRant vor.

      Bin manchmal witzig. (Comedy Kanal)
      Bin manchmal laut. (Gaming Kanal)

    • HeyStan, danke dir für dein Feedback,

      für Kinder denke ich, ist das Spiel auch nichts. Abgesehen von der Freigabe ab 18 werde ich das wohl eher als "Schleicher" spielen und weniger als ballernder Rambo... falls ich beim schleichen nicht erwischt werde. ;)

      Denke mal, das spricht die jüngere Generation sowieso weniger an.
    • Wenn du das Spiel lieber im O-Ton spielen möchtest, dann tu das. Sonst kannst du da ja auch bestimmt deutsche Untertitel dazuschalten. Habe es bei mir auch so gemacht, allerdings nur, wenn das Spiel auch wirklich keine deutsche Sprachausgabe hatte. Entweder waren dann deutsche Untertitel dabei oder ich habe halt dann die entsprechenden Englisch-Kenntnisse bei meinen Zuschauern vorausgesetzt. Obwohl, fällt mir gerade ein, habe doch ein Spiel, was ich bewusst auf Englisch gestellt habe: Brütal Legend, wegen der ganzen Synchronsprecher in der englischen Version.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Crysis 2 [BLIND]
      15 Uhr: Star Wars: Knights of the Old Republic II
      18 Uhr: Need For Speed (2015) [BLIND]


    • Anzeige
      Ich persönlich fände es nicht schlimm, im Gegenteil. Ich spiele auch lieber im Originalton (Warhammer 40k <3 ).

      Eine kurze Zusammenfassung ist sicher nicht verkehrt, da hat sich dann auch gleich - zumindest teilweise - das Problem erledigt, über was man denn reden soll ;)
      Darüber hinaus gilt wie immer: Spiel so, wie es DIR am besten passt. Wenn du O-Ton lieber magst, dann mach das so.

      (Ich stell mir immer gern vor, dass ich da auch noch einen pädagogischen Auftrag erfülle und den Leuten Englisch beibringe bzw. dies verbessere - vielleicht nur ein schönes Wunschdenken :D Aber es funktioniert)
      I´m selling these fine leather jackets.
    • Das mit den deutschen Untertiteln muss ich noch prüfen, glaube aber nicht, dass man da ein mischmasch einstellen kann.

      Aktuell tendiere ich auch zum O-Ton mit Zusammenfassung wichtiger Gespräche und Texte.
      Da ich LPs auch als Möglichkeit benutzen möchte, eine deutlichere und dialektfreiere Aussprache zu üben, kann mehr reden ja nicht schaden. ;)

      Ggf. stelle ich das erste Video auch im Feedback-Unterforum rein, um zu sehen, ob man mich überhaupt versteht.

      Danke soweit an euch! :)
    • Interessante Frage, über die ich auch schon gestolpert bin. Ich spiele privat eigentlich alles und ausschließlich auf Englisch, außer es handelt sich um ein deutsches Spiel. Fürs Let's Play in meinen Augen eher semioptimal, insofern habe ich auch ein bisschen mit mir gehandert.... mich persönlich stört es absolut nicht, wenn jemand auf Englisch spielt, aber es gibt sicher viele, die das eher blöd finden. Ich habe Diablo 3 angefangen und fürs LP extra auf Deutsch umgestellt und inzwischen ärger ich mich ein bisschen drüber, dass ichs nicht auf Englisch gelassen hab.... Von daher hab ich mich inzwischen entschieden, auf der Sprache zu spielen, die MIR am besten gefällt... das ist im Regelfall eben die Originalsprache - dann da findet man keine grottigen Übersetzungen, Wortspiele, die keinen Sinn ergeben und grausamen Syncronisationen. Oder zumindest deutlich seltener :P
      Tolerare heißt "ertragen, erdulden, aushalten", das hat mit "toll finden" nichts zu tun.

      Aktuell: ARK - Survival Evolved


    • Mich als Zuschauer würde das absolut nicht stören. Im Gegenteil, ich mag das englische Original meistens auch um einiges lieber.
      Eine kurze Zusammenfassung wäre allerdings nicht schlecht, dann haben die Leute, die weniger gut Englisch sprechen, auch etwas davon. Oder, wenn dir ein Fehler unterläuft, können dich deine Abonnenten darauf hinweisen und du lernst vielleicht noch etwas. :)
    • Ich persönlich habe schon LPs von Spielen mit englischen Text gemacht und habe da keine negativen Kommentare oder ähnliches bekommen. Wichtig ist halt, dass du den englischen Text wirklich verstehst und keinen Mist übersetzt. Solange die Übersetzung sinngemäß ist und deine Kommentare dazu passen, sollte es mMn keine Probleme geben. Und du solltest zumindest im ersten Video ankündigen, dass du das Spiel auf englisch spielst.
    • Ich schließe mich den Vorpostern an und sage, spiel wie es dir gefällt.

      Ich persönlich halte es bei Spielen, wie bei Filmen. Wenn die mich die Originalfassung irgendwie bereichert, wird sie natürlich gewählt. Die Sherlock Holmes Games sind zB mit wunderbaren britischen Sprechern vertont dass man sich selbst einer ordentlich Portion Atmosphäre beraubt wenn man die Dinger mit anderer Sprachausgabe spielt. Bei Resident Evil wiederum ist es mir sowas von egal, hauptsache schlecht übersetzt und das ist eh bei jeder mir bekannten Fassung der Fall ;)
      ----------------------------------------------------------------------------------
      Youtube: woschwulf
      ----------------------------------------------------------------------------------
      Märchenstunden & Let's Play
    • Würde bei sowas tatsächlich immer mal schauen, ob es möglich ist, deutsche Texte ins Spiel zu bringen, sei es von offizieller Seite, per Patch o.ä.. Original mit Untertitel finde ich tatsächlich besser, wenn es die Möglichkeit gibt. Dann muss man Gespräche und Texte auch nicht mehr zusammenfassend übersetzen... wobei ich das grundsätzlich bei einem puren englischen Spiel dann eh für sinnlos halte. Wenn jemand kein Englisch versteht, wird er da als Zuschauer eh keinen Spaß dran haben.

      Eines meiner aktuellen Projekte ist vollkommen auf Englisch, ich lese die Texte da ganz normal auf Englisch vor und rede einfach darüber, als würde das ganze dort auf Deutsch stehen...
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017