Handy Youtube überlasstet WLAN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handy Youtube überlasstet WLAN

    Anzeige
    Moin moin.

    Der Titel klingt etwas komisch aber ich weiß nicht, wie ich es sonst betiteln soll.
    Meine freundin und ich haben ein großes Problem, wenn sie abends von der Arbeit kommt und sich bei youtube den werten Herrn Gronkh ansieht. Sie guckt sich die Videos immer nur in 480p an und trotzdem kann ich nebenbei mit meinem Tablet / Handy im Wland fast nichts mehr machen. Teilweise bricht die Verbindung sogar komplett ab. Das passiert allerdings nur wenn sie bei youtube unterwegs ist, bei allem anderen funktioniert es super.
    Bei besagtem Handy geht es um ein HTC M7, Tab und Handy von mir sind iPad und iPhone 6. Der WLAN Router unterstützt sämtliche Protokolle / Geschwindigkeiten (wie auch immer man das ganze nennt). Die Leitung ist eine VDSL mit 50k Down und 10k Up.
    Mein Problem ist einfach, dass ich nicht wirklich weiß, wo ich bei diesem Problem ansetzen soll..

    MFG
  • im Routerinterface gibts sicherlich ne Grafik die die tatsächliche auslastung des Netzwerkes gesamt anzeigt, da solltest du reinschauen, wenns wieder mal auftritt.

    Bei ner VDSL 50k Leitung sollte sowas nich ansatzweise stören - alternativ kannste auch mal deinen Provider anrufen, die werden dir dann ja auch sagen können woran das liegen könnte

    wüsste jetzt auch nich, ohne davorzusitzen während des Problemes, was man so machen könnten
  • Welchen WLAN Standard unterstützt denn dein Router?

    Bei WLAN gibt es halt folgendes Problem: Alle eingebuchten Geräte teilen sich die maximale Bandbreite des Routers untereinander auf. Also bei 802.11g sind das maximal 54MBit. Davon eh nur die Hälfte für Download, also maximal 26MBit Netto in eine Richtung. Sind dann jetzt 10 Geräte drin und alle wollen gleichzeitig, bleiben halt nur noch ~ 1,5MBit pro Gerät über. Dank CSMA/CA.
    Das ist eine Technik mit der Kollisionen verhindert werden. Da Kollisionen im WLAN im Gegensatz zum LAN nicht behoben und erkannt werden können, werden sie halt unterdrückt indem immer nur ein Gerät gleichzeitig Senden/Empfangen kann.
    Wenn jetzt das Handy von deiner Freundin wild durch die Gegend Daten schickt, empfängt, synchronisiert, etc. Beispielsweise durch irgendwelche Apps, die viel Last bringen, dann ist das durchaus im Bereich des möglichen, dass bei den anderen nichts mehr geht ^^

    Solltest also vielleicht mal mit einem Packet Sniffer oder so schauen, was das Handy so alles an Last produziert. Da gibt es auf Android bestimmt irgend ein Tool für. Oder vielleicht kann auch dein Router kann das anzeigen.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Hallo,

    erstmal ein paar kurze Fragen:

    1. Du sagst die Verbindung bricht ganz ab - Die Verbindung zum Router (Also das WLAN-Netzwerk an sich) oder die Verbindung zum Internet (Netzwerk ist also vorhanden, nur tut sich beim Laden von Websiten etc. nichts)?
    2. Wie viele Geräte sind mit dem Netzwerk verbunden wenn das Problem auftritt?
    3. Welchen Router benutzt du? Bzw. welchen WLAN-Standard (z.B. 802.11g -> 54MBit) kann der Router? Eine Bezeichnung des Routers wäre hilfreich.

    Ansonsten kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen.

    Erklären könnte man die "Außnahme" Youtube evtl. damit, dass beim Videostreaming eine relativ konstante Menge an Daten über eine gewisse Zeit über das WLAN übertragen wird. Dies führt über eine lange Zeit zu einer (größeren) Auslastung und kann durch CSMA/CA (Siehe Post oben) zu Abbrüchen auf anderen Geräten führen. Eventuell ist hier auch noch QoS (Quality of Service) im Spiel, d.h. eine gewisse Art von Protokollen bzw. "Daten-Typen" (unter anderem auch Videostreaming-Protokolle) werden durch den Router bevorzugt, dass es zu weniger Abbrüchen beim Streaming kommt. Dadurch werden natürlich niedriger priorisierte Protokolle (z.B. HTTP, also Websites) vernachlässigt und es kann hier zu Unterbrechungen bzw. Ausfällen kommen.

    Grüße
    Timo