Welches Aufnahmeprogramm?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches Aufnahmeprogramm?

    Anzeige
    Ich möchte demnächst gerne mit Let's Plays anfangen. Zuvor habe ich sonst immer bei meinem Aufnahmen immer Fraps angewendet. Mit Fraps bin ich eigentlich immer zufrieden gewesen, allerdings zieht mir das Programm wärend einer fünf minütigen Aufnahme bei 919GB Festplattenspeicher zu viel speicher frisst, weswegen ich euch um Rat bitte. Was für ein Aufnahme Programm könnt ihr mir, mit den dazu gehörigen Settings, empfehlen? Danke.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von linksadventure ()

  • MSI Afterburner
    - kostenfrei
    - Aufnahme von zwei Audiospuren
    - freie Codec Wahl
    - in den meisten Fällen die besten Performance
    - sehr gutes OSD = man kann die FPs sehen, die Aufnahmezeit, Dateigröße...

    - bei der Audio Einstellung muss man etwas ausprobieren

    Fazit:
    Der Allrounder für den Anfänger wie Profi.


    DXTory
    + mehrere Audiospuren
    + viele Einstellungen
    + VFW Codecs

    - kostenpflichtig
    - schlechte Performance
    - Multi-GPU Probleme
    - Audio und Video wird bei langen Aufnahmen Asynchron

    Fazit:
    DXTory sollte man als ein weitere Aufnahmeprogramm haben, da es zwischen durch mal Spiele gibt wo es eine besser Performance hat als andere Aufnahmeprogramme.
    Für Togethers geeignet, da man bis zu auch verschiedene Audiospuren aufnehmen kann.


    Open Broadcaster
    + kleine Dateien
    + für Streamen
    + kostenfrei

    - zu hohe CPU Belastung für Aufnahmen
    - Lossy Aufnahme (verlustbehaftete Aufnahme) | schlechtes Ergebnis bei der Nachbearbeitung
    - Lossless (verlustfreie Aufnahme) nur mit qp=0, Audio dann immer noch Lossy
    - qp=0 Problem: x264 darf nur im Highe 4:4:4 Profil Lossless schreibe = mir ist keine NLE (Programme wie Sony Vegas, usw) unter Windows bekannt die dieses Profil aufmachen kann.

    Fazit:
    Obs sollte nur zum Streamen oder für Tutorials genutzt werden, ansonsten beschwert sich deine CPU gerade bei 60 Fps Aufnahmen.


    Shadowplay
    +wenig Fps Verluste, da die Aufnahme bereits vor DirectX stattfindet
    +kleine Dateien

    -nur Nvidia
    -lossy Aufnahme
    -kein qp=0, nicht mal geplant
    -BT.601, man bräuchte für Youtube BT.709, dadurch verblasste Farben = Farbmatrix
    -Audio nur 100 kbit/s, Youtube gibt bei 720p schon 256 kbit/s
    -nur eine Tonspure
    -VFR (variable frame rate), alle Programme wie Sony Vegas und Co nutzen CFR (constant frame rate), dadurch sehr schnell Asynchronität zwischen Video und Ton

    Fazit:
    Bei Shadowplay überwiegen die Problem leider zu stark, wodurch für Aufnahmen die auf Youtube landen sollen momentan das schlechteste Programm ist.
    Was einen am meisten ärgert ist das alleine durch ein Custom Command Line bereits sämtliche Probleme behoben werden könnten.
  • Entweder DxTory (27€) oder MSI Afterburner (kostenlos) und dann als Video-Codec entweder den Lagarith Lossless Codec oder den UT Video (heisst der so?) Codec, diese brauchen weniger Festplattenspeicher, komprimieren aber nebenbei noch, deshalb braucht man mehr CPU-Leistung.
    Das Fraps soviel Platz verbraucht, liegt daran, dass es halt Lossless aufnimmt und das braucht halt viel Platz, ist also eigentlich ganz normal.
    Es wäre langsam mal wieder Zeit diese Signatur zu überarbeiten, ich bin aber wie immer zu faul. Deshalb gibt´s jetzt wieder diesen Platzhaltertext.
    Ihr könntet solange doch mal auf meinem Kanal vorbeischauen: [url]www.youtube.com/Dir3ct0rLP[/url]

  • Anzeige

    DirectorLP schrieb:

    Lagarith Lossless Codec

    Lagarith ist nicht so gut als Codec.
    Wenn einmal was mit der Aufnahme passiert dann ist die schwer zu retten und Lagarith nimmt in der falschen Farbmatrix auf.

    DirectorLP schrieb:

    UT Video


    UT Video ist von den Lossless Codecs der CPU schonendste, sogar besser als eine unkomprimierte Aufnahme.

    MagicYUV wäre so zwischen UT Video und Lagarith.
  • GelberDrache92 schrieb:

    MSI Afterburner
    - kostenfrei
    - Aufnahme von zwei Audiospuren
    - freie Codec Wahl
    - in den meisten Fällen die besten Performance
    - sehr gutes OSD = man kann die FPs sehen, die Aufnahmezeit, Dateigröße...

    - bei der Audio Einstellung muss man etwas ausprobieren

    Fazit:
    Der Allrounder für den Anfänger wie Profi.

    Der MSI Afterburner nimmt nur leider die Maus nicht auf wenn das Spiel dafür keine Softwarelösung bietet. Kann dann für den Zuschauer verwirrend sein weil er nicht alle Handlungen nachvollziehen kann.
  • MSI AB nimmt nur die Hardwaremaus auf, sofern sie in der Anwendung aktiviert ist. Ansonsten, wenn die Softwaremaus in der Anwendung aktiv ist, dann sollte AB die Softwaremaus aufnehmen.

    Ich habe mit AB oftmals das Problem das der mir Software und Hardwaremaus zusammen aufnimmt xD

    Dragobertel schrieb:

    Der MSI Afterburner nimmt nur leider die Maus nicht auf wenn das Spiel dafür keine Softwarelösung bietet. Kann dann für den Zuschauer verwirrend sein weil er nicht alle Handlungen nachvollziehen kann.


    Wie haste denn den Riva Tuner eingestellt dazu?
  • Ach auch noch mit viewport usw? :/

    abload.de/gallery.php?key=jRBPGPYE

    So einstellen..

    Hardware Mauszeiger werden aufgenommen - Software Zeiger aber nicht (zb der Windows eigene Mauszeiger).

    Sprich der Mauszeiger muss ebenso von der Spiel Grafikengine gerendert werden über die Grafikkarte (Hardware Zeiger).

    Von daher:

    Bei mir wird aber auch kein Hardware Mauszeiger aufgenommen.


    Glaube ich nicht das das wirklich ein Hardware Zeiger war. Der Zeiger von GZDoom wäre zb ein Hardware Zeiger und der wird auch definitiv aufgenommen :P Die meisten neuen Spiele werden sowieso Hardware Zeiger haben. Betrifft eher ältere Titel.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Ach auch noch mit viewport usw? :/

    abload.de/gallery.php?key=jRBPGPYE

    So einstellen..

    Hardware Mauszeiger werden aufgenommen - Software Zeiger aber nicht (zb der Windows eigene Mauszeiger).

    Sprich der Mauszeiger muss ebenso von der Spiel Grafikengine gerendert werden über die Grafikkarte (Hardware Zeiger).

    Von daher:

    Bei mir wird aber auch kein Hardware Mauszeiger aufgenommen.


    Glaube ich nicht das das wirklich ein Hardware Zeiger war. Der Zeiger von GZDoom wäre zb ein Hardware Zeiger und der wird auch definitiv aufgenommen :P Die meisten neuen Spiele werden sowieso Hardware Zeiger haben. Betrifft eher ältere Titel.

    Edit:
    Sag doch mal bitte was der Unterschied zwischen der Viewport- und Framebuffereinstellung ist und nicht nur so n Satz bringen wie "ach, immer noch so eingestellt?".


    Nope, kein Hardwarezeiger im Video zu sehen, habe als Beispiel Minecraft getestet.

    Edit:
    Ich habs grad mal an WoW getestet, da es die Option hat ob man Hardware- oder den Softwarecurser verwenden will und Hardware wird nicht aufgenommen.

    Mir fällt auf das du sagst das der mit gerenderte Mauszeiger der Hardwarezeiger ist, ich war bis jetzt der Ansicht das der Windowszeiger der Hardwarezeiger ist und DER wird nicht aufgenommen.
    Also muss ich, damit du es richtrig verstehst, sagen das ich will das der Softwarezeiger, der deiner Ansicht nach der Softwarezeiger ist, vom MSI Afterburner bei der Aufnahme erfasst wird.

    Ich habe das kleine WoW Video hochgeladen in der gezeigt wird das der Hardwarezeiger nicht aufgenommen wird. youtube.com/watch?v=mi5I0rxE3Ak

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Dragobee ()

  • @De-M-oN
    Der Windows Cursor ist immer der Hardware Cursor.
    Der Cursor der von der Anwendung berechnet wird ist der Software Cursor.

    Anhand von ein paar Programmiersprachen kann ich dir das gerne belegen, wenn du es möchtest.

    Und bei Dungeon Keeper FX nimmt MSI AB sowohl Hardware als auch Software Cursor mit auf. Kann ich nur mit Programmen wie NoMousy lösen, damit der Hardware Cursor nicht über dem Software Cursor überdeckt. Sieht sonst Scheiße aus ^^ Hab ich übrigens bei ein paar anderen Games auch schon gehabt bei MSI ^^

    Das liegt dann aber meist an den gehookten Engines. Bei vielen Engines wird der Hardwarecursor NICHT aufgenommen bei MSI.

    Abhilfe würde ein Tool bringen das Windows den Hardware Cursor als Software Cursor anzeigen lässt. Aber keine Ahnung ob es sowas gibt. Hab ich bis jetzt noch nie gebraucht xD

    MSI nimmt den Hardware Cursor glaub ich nur auf, wenn eine Desktopaufnahme besteht. Bei Spiele jedoch wird dies weitesgehend deaktiviert, da Spiele in der Regel Software Cursor besitzen.
  • Sagaras schrieb:

    Der Windows Cursor ist immer der Hardware Cursor.
    Der Cursor der von der Anwendung berechnet wird ist der Software Cursor.

    Anhand von ein paar Programmiersprachen kann ich dir das gerne belegen, wenn du es möchtest.


    Ok hatte im Kopf das der Windows Cursor als Software Zeiger betitelt wird - also genau andersrum halt. Na gut^^
    Aktuelle Projekte/Videos