Pixelfehler nach dem Rendern. (Nur an manchen stellen)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pixelfehler nach dem Rendern. (Nur an manchen stellen)

    Anzeige
    Guten Abend,
    Ich habe eben gerade ein Video fertig gerednert. leider beinhaltet das Video an manchen stellen GAAAAAANZ leichte Pixelfehler. man sieht es kaum, es stört aber unterbewusst.
    Kann man die irgendwie beim Rendern raus bekommen?

    Meiner derzeitigen Rendereinstellungen bei SVP12 sind DIESE hIER:

    Ich hoffe mir kann jemand Helfen.

    Freundliche Grüße :)
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Hättest du mal ein Beispiel für diese Pixelfehler? Ein Video mit Zeitangabe oder auch ein Screenshot hilft da schon enorm weiter. ;)

    Aber ich kann dir gleich jetzt schon mal sagen: Die selbsternannte Qualitätspolizei wird dich für deine Kodierungseinstellungen bei Vegas vermutlich steinigen wollen. :P
  • Julien schrieb:

    Hättest du mal ein Beispiel für diese Pixelfehler? Ein Video mit Zeitangabe oder auch ein Screenshot hilft da schon enorm weiter. ;)

    Aber ich kann dir gleich jetzt schon mal sagen: Die selbsternannte Qualitätspolizei wird dich für deine Kodierungseinstellungen bei Vegas vermutlich steinigen wollen. :P


    Kannst du mir denn bessere einstellungen bei Sonyvegas empfehlen? :>
    Ich würde ja über MeGUI und MKVMerge rendern. allerdings dauert ein 20 minuten Video bei meinem Gammelsystem dann 8 - 9 stunden und über SVP gehts halt schneller.

    Ja klar, hier ein beispiel für Pixelfehler nach dem RENDERN:
    Und so sieht das video ansonsten aus, und so sollte es auch konstant ausehen sollen:

    Hoffe du kannst mirt helfen :)
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Julien schrieb:

    Die selbsternannte Qualitätspolizei wird dich für deine Kodierungseinstellungen bei Vegas vermutlich steinigen wollen.


    Jup die sind ja auch in der Tat gruselig. Vor allem max bitrate beschränkt und vor allem kein 2pass.. und deblocking filter natürlich auch aus xD
    ____
    Schnittbitrate sollte mit 12000 selbst mit mainconcept reichen, sofern:

    Profil auf High
    Max bitrate auf 300000
    bezugframes auf 5
    deblocking anhaken
    2 Durchgänge !

    FPS an die Aufnahme FPS anpassen, die hoffentlich gerade Zahl ist und nicht ebenso der krumme 29,97 unsinn. Die FPS unbedingt einheitlich halten, sonst baut vegas dir ghosting ein.

    Das zu Vegas selber.

    Da das aber alles ineffektiver bullshit ist, hier meine empfehlung, wenn du bei vegas bleiben willst:

    x264vfw für Videoschnittprogramme (Erklärt an Magix)


    Noch besser wäre aber ein Umstieg auf eine x264cli GUI ala MeGUI.


    Aber das wir das empfehlen, müsstest du ja schon von uns kennen.


    Ohne Screenshot kann man aber mit dem Begriff pixelfehler uach nicht viel anfangen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige
    Ach so, du meinst keine Pixelfehler im üblichen Sinne, sondern einfach die Artefaktbildung? Das, was so aussieht wie ein Mosaik-Effekt? ;) Das ist leider normal bei YouTube, weil die Kodierungseinstellungen ziemlich schlecht sind. Einzige Abhilfe: Auflösung erhöhen, dann gibt es eine höhere Qualitätsstufe und somit mehr Bitrate. Und wenn du dann noch ein besser kodiertes Video hochlädst (mit mehr Mbit/s), kann YouTube auch sauberer arbeiten.
  • De-M-oN schrieb:

    Julien schrieb:

    Die selbsternannte Qualitätspolizei wird dich für deine Kodierungseinstellungen bei Vegas vermutlich steinigen wollen.


    Jup die sind ja auch in der Tat gruselig. Vor allem max bitrate beschränkt und vor allem kein 2pass.. und deblocking filter natürlich auch aus xD
    ____
    Schnittbitrate sollte mit 12000 selbst mit mainconcept reichen, sofern:

    Profil auf High
    Max bitrate auf 300000
    bezugframes auf 5
    deblocking anhaken
    2 Durchgänge !

    FPS an die Aufnahme FPS anpassen, die hoffentlich gerade Zahl ist und nicht ebenso der krumme 29,97 unsinn. Die FPS unbedingt einheitlich halten, sonst baut vegas dir ghosting ein.

    Das zu Vegas selber.

    Da das aber alles ineffektiver bullshit ist, hier meine empfehlung, wenn du bei vegas bleiben willst:

    x264vfw für Videoschnittprogramme (Erklärt an Magix)


    Noch besser wäre aber ein Umstieg auf eine x264cli GUI ala MeGUI.


    Aber das wir das empfehlen, müsstest du ja schon von uns kennen.


    Ohne Screenshot kann man aber mit dem Begriff pixelfehler uach nicht viel anfangen.


    Ja ich habe glaube ich diese 29,97 frames die sekunde. Allerdings, weiß ich nicht, ob meine elgato konstant mit 60 FPS aufgenommen hat und bin mir daher sehr unsicher, ob ich die Framerate von 29,970 auf 25,000 PAL ändern sollte :>
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Gruschel schrieb:

    Ich würde ja über MeGUI und MKVMerge rendern. allerdings dauert ein 20 minuten Video bei meinem Gammelsystem dann 8 - 9 stunden und über SVP gehts halt schneller.


    Naja aber anhand der Bildqualität auf deinem Screenshot siehste ja womit du damit bezahlst schneller zu codieren. Liegt halt an gruselige Settings. Das sind keine Pixelfehler, das ist nichts weiter als das die DCT Blockpartitionierung durch zu starker Quantisierung für dein Auge sichtbar geworden sind - die Blöcke haben also zu grobe Übergänge - ausgelöst von zu starker kompression.

    Belies dich am besten mal hier:

    encodingwissen.de/grundlagen/videokompression/intraframe

    MeGUI kann schneller codieren und du musst trotzdem nicht mit so'ner pampe arbeiten - indem du einfach schnelleres encodingpreset nimmst - dann wird zwar ebenso weniger nach detail gesucht, aber wenn du via CRF codierst, kannste das mit 'ner CRF Stufe tiefer etwas ausgleichen.

    Würde aber alles 10x besser ausfallen als das was du von vegas kriegst. Und mit genannten settings würde vegas allein schon wegen 2durchgänge länger codieren als x264, wobei x264 dir aber immer noch bessere ergebnisse bastelt

    Ja ich habe glaube ich diese 29,97 frames die sekunde. Allerdings, weiß ich nicht, ob meine elgato konstant mit 60 FPS aufgenommen hat und bin mir daher sehr unsicher, ob ich die Framerate von 29,970 auf 25,000 PAL ändern sollte :>


    Das muss exakt identisch eingestellt sein wie die Aufnahme vorliegt - ansonsten haste mit vegas hässliches ghosting im video (resampling für alle videoclips deaktivieren würde ghosting jedoch abschalten - ich würde beides mahcen - abschalten als auch die exakt gleiche fps rate)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Gruschel schrieb:

    Ich würde ja über MeGUI und MKVMerge rendern. allerdings dauert ein 20 minuten Video bei meinem Gammelsystem dann 8 - 9 stunden und über SVP gehts halt schneller.


    Naja aber anhand der Bildqualität auf deinem Screenshot siehste ja womit du damit bezahlst schneller zu codieren. Liegt halt an gruselige Settings. Das sind keine Pixelfehler, das ist nichts weiter als das die DCT Blockpartitionierung durch zu starker Quantisierung für dein Auge sichtbar geworden sind - die Blöcke haben also zu grobe Übergänge - ausgelöst von zu starker kompression.

    Belies dich am besten mal hier:

    encodingwissen.de/grundlagen/videokompression/intraframe

    MeGUI kann schneller codieren und du musst trotzdem nicht mit so'ner pampe arbeiten - indem du einfach schnelleres encodingpreset nimmst - dann wird zwar ebenso weniger nach detail gesucht, aber wenn du via CRF codierst, kannste das mit 'ner CRF Stufe tiefer etwas ausgleichen.

    Würde aber alles 10x besser ausfallen als das was du von vegas kriegst. Und mit genannten settings würde vegas allein schon wegen 2durchgänge länger codieren als x264, wobei x264 dir aber immer noch bessere ergebnisse bastelt

    Ja ich habe glaube ich diese 29,97 frames die sekunde. Allerdings, weiß ich nicht, ob meine elgato konstant mit 60 FPS aufgenommen hat und bin mir daher sehr unsicher, ob ich die Framerate von 29,970 auf 25,000 PAL ändern sollte :>


    Das muss exakt identisch eingestellt sein wie die Aufnahme vorliegt - ansonsten haste mit vegas hässliches ghosting im video (resampling für alle videoclips deaktivieren würde ghosting jedoch abschalten - ich würde beides mahcen - abschalten als auch die exakt gleiche fps rate)


    Wie stelle ich das bei SVP auf 60 FPS ein? bei Framerate einfach ne 60 eintippen? xd
    Ich habe da leider nur eine begränzte auswahlmöglichkeiten. :D ^^

    DANKE für eure Hilfe übrigends .. :)
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Einmal die Mediainfo zu deiner Aufnahme.
    Gerade da ich nicht denke das du in 29,970 Fps aufgenommen hast ;)

    Ich gehe mal davon aus das du mit Pixelfehlern kleine Blöcke meinst?
    Da wird die Bitrate dann nicht ausreichen.

    Um das kurz zu erklären nehme ich ein Video von mir.
    Dieses hat eine durchschnittliche Bitrate von 11.295 kbit/und Peacks von 33.580 kbit/s
    Dabei ist meine minimale Bitrate 380 kbit/s.
    Würde ich jetzt dein Einstellungen nehmen wären alle Momente die mehr als 24.000 kbit/s brauchen, diese Pixelfehler bekommen.

    Wie kriege man solche "Pixelfehler" vermieden?

    Mit einem anderen Encoder.
    Bei deinen jetzigen Einstellungen gibt du eine feste Bitrate pro Sekunde an.
    Würdest du aber den x264 mit CRF nutzen, gibst du keine Bitrate an, sondern ein Qualitätswert.
    Das heißt der Encoder gibt dem Video immer soviel Bitrate wie das Video pro Sekunde braucht um die Qualität zu erreichen.

    Wie kann ich auf den x264 zugreifen.

    Weg 1.
    Sony ganz weglassen und übern SSM und MeGui arbeiten.
    Vorteil:
    - das Encoding geht schneller
    - keine Farbraum Konvertierung
    - bessere Resizer

    Nachteil:
    keine Timeline

    Weg 2.
    Übern Frameserver.
    Hier würde man mit einem Frameserver wie dem Debugmode Frameserver arbeitet.
    Dieser stellt dann einer Verbindung zwischen Sony Vegas und MeGui her.

    Vorteil:
    - Timeline
    - Gute Resizer, wenn man den SSM noch mitnutzt

    Nachteil
    - Farbraum Konvertierung
    - ist langsamer

    Weg 3.
    Man nutzt in Sony Vegas den x264vfw

    Vorteil
    - direkte Nutzung in Sony Vegas

    Nachteil
    - alte Version
    - nicht so viel Einstellungen
    - Farbraum Konvertierung
    - schlechte Resizer
  • Wie gesagt - würde dir empfehlen MeGUI zu nehmen. nimmst einfach schnelleres preset.

    Wie gesagt: Encodingspeed hängt von settings ab. Und mit den genannten settings wird vegas langsamer codieren als jeder crf encode von x264

    Mit x264 kannste aber schneller codieren ohne die qualität in den keller zu schießen.


    Und ja die fps dann einfach entsprechend ändern. Auch drauf achten das die Projekteinstellungen allesamt der Quelle entsprechen.

    Gerade da ich nicht denke das du in 29,970 Fps aufgenommen hast


    Naja bei Elgato kann das schon sein, wenn die Konsole in dieser FPS läuft.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Hier einmal die von GelberDrache92 angeforderte Mediainfo:
    Allgemein
    Vollständiger Name : C:\Elgato Aufnahmen\Mein großartiges Spiel - Meine großartige Aufnahme - 2015-04-30 15-10-58.mp4
    Format : MPEG-4
    Codec-ID : M4V
    Dateigröße : 4,87 GiB
    Dauer : 25min
    Modus der Gesamtbitrate : variabel
    Gesamte Bitrate : 27,6 Mbps
    Filmname : Meine großartige Aufnahme
    Beschreibung : Hier Beschreibung einfügen.
    Aufnahmedatum : 2015-04-30
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-04-30 12:36:16
    Tagging-Datum : UTC 2015-04-30 12:36:16

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
    Format_Settings_GOP : M=2, N=8
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 25min
    Bitraten-Modus : variabel
    Bitrate : 27,4 Mbps
    maximale Bitrate : 40,0 Mbps
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 29,970 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.441
    Stream-Größe : 4,83 GiB (99%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-04-30 12:36:16
    Tagging-Datum : UTC 2015-04-30 12:36:16
    colour_range : Limited
    colour_primaries : BT.709
    transfer_characteristics : BT.709
    matrix_coefficients : BT.709

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 25min
    Source_Duration/String : 25min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 216 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Stream-Größe : 40,0 MiB (1%)
    Source_StreamSize/String : 40,0 MiB (1%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-04-30 12:36:16
    Tagging-Datum : UTC 2015-04-30 12:36:16
    mdhd_Duration : 1514250
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Ah... ok Elgato, dann sind die 29.970 sogar mal richtig ;)

    So wie machen wir das jetzt...
    Also am besten du kommst auf ein CRF Encoding mit dem x264.
    Wenn Medium zu langsam ist stelle die Geschwindigkeit hoch, aber nicht weiter als Faster, bzw wie sieht es bei dir mit dem Internet aus, also von der Geschwindigkeit?
    Dann würde ich noch auf 2080x1170 gehen, dadurch bekommst du dann auch Youtube noch den besseren Encode.
  • Ja.

    Aber es wird länger codieren als mit deinen vorigen einstellungen. Dafür aber auch erheblich besser aussehen am Ende.

    Mit x264 würdest du wie gesagt glücklicher werden und auch performanter. x264 braucht mit CRF zb den 2pass encode nicht.
    MainConcept ist langsamer als x264. Nur ist der speedvergleich natürlich nicht fair wenn du bei vegas total auf speed einstellungen gesetzt hast und x264 soll schuften wie ein tier.

    Heißt: Das ist alles einstellungssache und mit x264 würdest du dateigrößenmäßig und vor allem speedmäßig besser fahren. auch wenn du es aus voriger erfahrung nicht zu glauben vermagst ;)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Gruschel schrieb:

    Also soll ich die Einstellungen so machen, wie es De-M-oN beschrieben mit dem Highprofil etc. aber darauf achten, das die Framerate bei 29,970 liegt?

    Wie genau du kodierst, musst du einfach selbst mal ausprobieren. Wie kommst du mit den unterschiedlichen Workflows zurecht, wie lange dauert es bis alles fertig ist, macht sich das in der Endqualität ausreichend bemerkbar, stößt du auf andere Probleme... Und und und. Da gibt es halt kein Pauschalrezept, du musst leider den für dich besten Kompromiss selbst rausfinden.
    Aber ja, die FPS muss immer gleich bleiben, das ist durchaus wichtig. ;)
  • Natürlich macht sich das ausreichend bemerkbar. 2pass encoding ist bei bitratefixed allein für sich schon essentiell und wird bereits seine blöcke entfernen.

    GelberDrache92 schrieb:

    Dann würde ich noch auf 2080x1170 gehen, dadurch bekommst du dann auch Youtube noch den besseren Encode.


    2048x1152 reichen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • De-M-oN schrieb:

    Ja.

    Aber es wird länger codieren als mit deinen vorigen einstellungen. Dafür aber auch erheblich besser aussehen am Ende.

    Mit x264 würdest du wie gesagt glücklicher werden und auch performanter. x264 braucht mit CRF zb den 2pass encode nicht.
    MainConcept ist langsamer als x264. Nur ist der speedvergleich natürlich nicht fair wenn du bei vegas total auf speed einstellungen gesetzt hast und x264 soll schuften wie ein tier.

    Heißt: Das ist alles einstellungssache und mit x264 würdest du dateigrößenmäßig und vor allem speedmäßig besser fahren. auch wenn du es aus voriger erfahrung nicht zu glauben vermagst ;)


    Ja, du hast schon recht. Ich würde auch viel lieber mit MeGUI arbeiten, glaube mir ..
    Aber mal unter uns (flüstermodus) ich habe einen Rechner der aus der Zeit des Eises stammt. Wenn ich ein System hätte, das BESSER wäre, würde ich auch umsteigen.
    Zum Upload, disch mir egal wa, ich lade nen 1GB in nichtmal 2 Minuten noch das ist auch das einzige, was Babo an meinem system ist - der Upload. xD

    Ich habe nen AMD Athlon(tm) II X3 445 Processor 3.10GHZ
    12 GB DDR RAM 3 Arbeitsspeicher

    und eine nVidia GTS 450

    Mein System ist halt KERNSCHROTT und deshalb muss ich da ehr auf Quali verzichten, obwohl ich das nicht will xD
    Das Video dauert jetzt schon 3std 19min und hat SAGENHAFTE 2%
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.