Programmieren der G-Tasten [Logitech G710+]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Programmieren der G-Tasten [Logitech G710+]

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe lange Zeit keine Verwendung für meine G-Tasten gefunden, nun aber weiß ich nicht wie ich meine Ideen umsetze. Ich finde zwar Profile für Videospiele, will den G-Tasten aber auch "andere" Funktionen zuweisen. So z.B. will ich, dass (z.B.) M1-G1 als ein Shotcut für einen bestimmten Favorit bei Adobe Audition definieren. Ist sowas denn überhaupt möglich? Wenn ich einfach M1-G1 auswähle, versteht es die Software als F1. Macro Recording habe ich, zugegeben, noch nicht ausprobiert...
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
  • Wenn Du Shortcuts für Audition benutzen möchtest, wäre es glaube ich am Einfachsten, wenn Du in der Logitech Gaming Software ein neues Profil erstellst, Audition zuweist und dann die G-Tasten über Tastendruckbefehl beispielsweise mit STRG+ALT+F[1-12} verknüpfst. In Audition müsstest Du die Favoriten dann dementsprechend verknüpfen. Ohne besonderes Profil greift Logitech auf ihre Standardeinstellungen zurück und dort sind die G-Tasten mit den F-Tasten verknüpft, daher das Auftauchen von F1 etc. Ohne Zuweisung werden sie von Audition meines Wissens nach nicht erkannt.

    Die einfache Zuweisung über einen umständlichen Hotkey ist glaube ich die einfachste Lösung um Favoriten mit den G-Tasten zu verbinden ohne die eigentliche Kombination versehentlich auszulösen.