Animierte Videos, welche Software?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Animierte Videos, welche Software?

    Anzeige
    Hey LPF, ich hoffe es ist der richtige bereich :whistling:
    Ich möchte Videos erstellen, indem Text und Bilder variieren und am besten Animiert.
    Ich möchte Dinosaurier vorstellen und da wollte ich fragen, welche Software dafür am besten und einsteiger freundlich ist.

    Ich hoffe ihr habt Kostengünstige Ideen und könnt mir ein wenig helfen :)
    Ich selber kenne nur Adobe After Effekts jedoch weiß ich nicht ob meine Idee damit möglich ist.


    Vielen Dank.
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • After Effects wäre zwar ein sehr mächtiges Tool, allerdings auch ziemlich teuer. Blender wäre kostenlos und auch ziemlich mächtig, allerdings müsstest du dich dafür wirklich mit der Materie auseinandersetzen. Dann gäbe es noch solche Profisoftware wie Combustion, aber ich glaube, das wäre echt mit Kanonen auf Spatzen geschossen. :P

    Je nachdem, wie viel Animation du letztendlich brauchst, reicht ja vielleicht auch eine kleine Version von Premiere oder Vegas aus, die können auch ein bisschen animieren. Kannst du ja mal schauen, ob dir die Testversionen zusagen.
  • Vielen Dank für die Antwort =)

    Ich würde mir viele Tutorial reinziehen =D Das wichtigste wäre halt schöne Übergänge erstellen zu können und ein schönen Hintergrund, der vielleicht animiert ist :O Es wird viel mit Bildern und Text gearbeitet. Da weiß ich nicht ob Blender da reicht :O

    Ich denke da in so eine richtung : youtube.com/watch?v=Cle3SGSXZ94
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Das lässt sich mit Blender alles machen, kein Problem. After Effects wäre halt wirklich sehr intuitiv und etwas anfängerfreundlicher, aber dafür kostet es auch ordentlich. Du kannst dir ja erst mal die ganzen Tutorials reinpfeifen, dann die Testversion von After Effects runterladen und schauen, wie du zurechtkommst. :D
  • Julien schrieb:

    After Effects wäre zwar ein sehr mächtiges Tool, allerdings auch ziemlich teuer. Blender wäre kostenlos und auch ziemlich mächtig, allerdings müsstest du dich dafür wirklich mit der Materie auseinandersetzen. Dann gäbe es noch solche Profisoftware wie Combustion, aber ich glaube, das wäre echt mit Kanonen auf Spatzen geschossen. :P

    Je nachdem, wie viel Animation du letztendlich brauchst, reicht ja vielleicht auch eine kleine Version von Premiere oder Vegas aus, die können auch ein bisschen animieren. Kannst du ja mal schauen, ob dir die Testversionen zusagen.


    Mächtig teuer? Bissl übertrieben.
    Seitdem CS (Creative Suite) durch CC (Creative Cloud) ersetzt wurde, sind Adobe Programme rentabel. Ich glaub 20€ im Monat falls man Schüler ist.

    Gruß


  • Nicolae Rektucescu schrieb:

    Julien schrieb:

    After Effects wäre zwar ein sehr mächtiges Tool, allerdings auch ziemlich teuer. Blender wäre kostenlos und auch ziemlich mächtig, allerdings müsstest du dich dafür wirklich mit der Materie auseinandersetzen. Dann gäbe es noch solche Profisoftware wie Combustion, aber ich glaube, das wäre echt mit Kanonen auf Spatzen geschossen. :P

    Je nachdem, wie viel Animation du letztendlich brauchst, reicht ja vielleicht auch eine kleine Version von Premiere oder Vegas aus, die können auch ein bisschen animieren. Kannst du ja mal schauen, ob dir die Testversionen zusagen.


    Mächtig teuer? Bissl übertrieben.
    Seitdem CS (Creative Suite) durch CC (Creative Cloud) ersetzt wurde, sind Adobe Programme rentabel. Ich glaub 20€ im Monat falls man Schüler ist.

    Gruß


    Manchmal gibt es auch Specials wo du ein ganzes Jahr für ALLE CC Programme nur so 20 Euro jeden Monat zahlen musst. Ist aufjedenfall sehr Clever gelöst.
    Mein persönlicher YouTube Kanal: youtube.com/c/BlackBlog

    Mein Netzwerk YouTube Kanal: youtube.com/c/Together-NetworksDE
  • TogetherNetworks schrieb:

    Nicolae Rektucescu schrieb:

    Julien schrieb:

    After Effects wäre zwar ein sehr mächtiges Tool, allerdings auch ziemlich teuer. Blender wäre kostenlos und auch ziemlich mächtig, allerdings müsstest du dich dafür wirklich mit der Materie auseinandersetzen. Dann gäbe es noch solche Profisoftware wie Combustion, aber ich glaube, das wäre echt mit Kanonen auf Spatzen geschossen. :P

    Je nachdem, wie viel Animation du letztendlich brauchst, reicht ja vielleicht auch eine kleine Version von Premiere oder Vegas aus, die können auch ein bisschen animieren. Kannst du ja mal schauen, ob dir die Testversionen zusagen.


    Mächtig teuer? Bissl übertrieben.
    Seitdem CS (Creative Suite) durch CC (Creative Cloud) ersetzt wurde, sind Adobe Programme rentabel. Ich glaub 20€ im Monat falls man Schüler ist.

    Gruß


    Manchmal gibt es auch Specials wo du ein ganzes Jahr für ALLE CC Programme nur so 20 Euro jeden Monat zahlen musst. Ist aufjedenfall sehr Clever gelöst.


    Stimmt.

    PS: Es heißt Pädophilie nicht Pädophilität ;)


  • Nicolae Rektucescu schrieb:

    TogetherNetworks schrieb:

    Nicolae Rektucescu schrieb:

    Julien schrieb:

    After Effects wäre zwar ein sehr mächtiges Tool, allerdings auch ziemlich teuer. Blender wäre kostenlos und auch ziemlich mächtig, allerdings müsstest du dich dafür wirklich mit der Materie auseinandersetzen. Dann gäbe es noch solche Profisoftware wie Combustion, aber ich glaube, das wäre echt mit Kanonen auf Spatzen geschossen. :P

    Je nachdem, wie viel Animation du letztendlich brauchst, reicht ja vielleicht auch eine kleine Version von Premiere oder Vegas aus, die können auch ein bisschen animieren. Kannst du ja mal schauen, ob dir die Testversionen zusagen.


    Mächtig teuer? Bissl übertrieben.
    Seitdem CS (Creative Suite) durch CC (Creative Cloud) ersetzt wurde, sind Adobe Programme rentabel. Ich glaub 20€ im Monat falls man Schüler ist.

    Gruß


    Manchmal gibt es auch Specials wo du ein ganzes Jahr für ALLE CC Programme nur so 20 Euro jeden Monat zahlen musst. Ist aufjedenfall sehr Clever gelöst.


    Stimmt.

    PS: Es heißt Pädophilie nicht Pädophilität ;)


    Für mich ist alles richtig, was Google nicht als falsch anzeigt :D, aber danke^^
    Mein persönlicher YouTube Kanal: youtube.com/c/BlackBlog

    Mein Netzwerk YouTube Kanal: youtube.com/c/Together-NetworksDE