Video-Player mit Aufnahme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video-Player mit Aufnahme

    Anzeige
    Moin moin

    Ich bin auf der Suche nach einem Player über den ich Lossless Aufnehmen kann.
    Ich hatte schon gefunden das der VLC Player auch aufnehmen kann, aber nur Lossy... verdammt -.-"
    Probiert habe ich es auch schon mit MPC-HC (kann leider nicht aufnehmen) und VirtualDub (bräuchte ein AVS, kann ich aber noch erzeugen da direkt zwischen der CMD.exe und dem Player eine Verbindung erstellt wird, so das ich keine Datei aufem Pc habe)

    Es würde zwar noch gehen das ich MPC-HC mit MSI Afterburner aufnehmen, aber ich glaube das wird nichts.
    Da ich nicht nur einen Player zur Zeit offen habe und dadurch auf der sich überlappenden Tonspuren hätte.
    Die könnte ich zwar wieder mit Virtual Audio Cabel trennen, da ich ja dem MPC-HC sagen kann welchen Audioausgang er nehmen soll.
    Nur wäre dann hier das Problem das ich mehrere Player habe wo die Aufnahmen zu unterschiedlichen Zeiten anfangen und enden.
  • GelberDrache92 schrieb:

    Ich hatte schon gefunden das der VLC Player auch aufnehmen kann, aber nur Lossy...

    Ich nehme mit dem VLC Livestreams auf, der schreibt 1:1 das auf Platte was er bekommt, da wird nichts umkodiert... macht man das nicht über den "Record"-Button kann man beim Aufnehmen ja den Codec einstellen, da sollte auch h264 in Lossless möglich sein...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • TbMzockt schrieb:

    Ich nehme mit dem VLC Livestreams auf, der schreibt 1:1 das auf Platte was er bekommt, da wird nichts umkodiert... macht man das nicht über den "Record"-Button kann man beim Aufnehmen ja den Codec einstellen, da sollte auch h264 in Lossless möglich sein...

    Ich hab ihn halt bisher nur über den "Record"-Button dazu bekommen bei mir Aufzunehmen. -.-
  • Also bei mir heißt der "Record-Button" das alles EXAKT so aufgenommen wird OHNE umkodieren, also wenn du lossy guckst dann wird das 1:1 so aufgenommen. Da geht ja keine zusätzliche Qualität verloren weil er das nur speichert.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Anzeige
    Ok wenn das so ist, dann geht es ja sowieso nicht besser xD
    Kriegst du da dann auch eine *.ts Datei raus?

    Bzw. wie hast du deinen VLC da eingestellt?

    Edit:
    Weil ich krieg sowas dabei raus:
    Spoiler anzeigen
    ​General
    ID : 1 (0x1)
    Complete name : A:\2. Aufnahme\vlc-record-2015-05-04-12h18m19s-fd___0-.ts
    Format : MPEG-TS
    File size : 1.19 GiB
    Duration : 45mn 12s
    Overall bit rate mode : Variable
    Overall bit rate : 3 768 Kbps

    Video
    ID : 257 (0x101)
    Menu ID : 1 (0x1)
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : Main@L4.1
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, ReFrames : 4 frames
    Codec ID : 27
    Duration : 45mn 12s
    Width : 1 920 pixels
    Height : 1 080 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate : 60.000 fps
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Color primaries : BT.709
    Transfer characteristics : sYCC
    Matrix coefficients : BT.709
    Color range : Limited

    Audio
    ID : 256 (0x100)
    Menu ID : 1 (0x1)
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format version : Version 4
    Format profile : LC
    Muxing mode : ADTS
    Codec ID : 15
    Duration : 45mn 12s
    Bit rate mode : Variable
    Channel(s) : 2 channels
    Channel positions : Front: L R
    Sampling rate : 48.0 KHz
    Compression mode : Lossy
    Delay relative to video : -16ms

    Menu
    ID : 4096 (0x1000)
    Menu ID : 1 (0x1)
    Duration : 45mn 12s
    List : 256 (0x100) (AAC) / 257 (0x101) (AVC) / 258 (0x102) ()

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GelberDrache92 ()

  • Ja, eine TS-Datei (für TV und Streams ein übliches Übertragungsformat da es auf kleinen Paketen von 184 bzw. 188 Byte basiert und mittels spezieller häufiger übertragenen Header jederzeit mittendrin dekodiert werden kann, zudem enthält es mehrere Ton und Videospuren sowie andere Daten (VideoText, Captions zB.)).

    TS-Dateien kann man mittels "H.264 TS Cutter" grob schneiden (an I-Frame-Grenzen) bzw. mittels FFMPEG direkt ins MP4- oder MKV-Containerformat umwandeln (mittels Streamcopy auch ohne neukodierung).
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Mit dem MPC HC kann man auch aufnehmen. Allerdings nur von externen Medien wie Webcam, Grabber, etc.
    Es stehen einen dann VFW, DMO sowie DS Codecs zur Verfügung. Also auch UT Video, MagicYUV und Lagarith.
    Audio kann man dann selbstverständlich auch Lossless abspeichern via PCM WAV.
    Das wäre dann eine lokale Live Aufnahme.

    VDub kann wie der MPC HC auch externe Quellen abgreifen + den Desktop. Auch hier stehen wieder VFW Codecs zur Verfügung.
    Wäre dann auch eine lokale Live Aufnahme.

    VLC kann als Live Streaming wie OBS verwendet werden. Und so werden dann auch die Codecs angeboten.

    Und egal was du mit VLCs H264 machst, es kann nur Mainconcept und daher ist auch kein Lossless dabei. Weil Lossless kann nur der x264 Encoder von H264. Und den nutzt VLC nicht als Encoder für Konvertierungen. Sprich VLC kann eh nur Lossy aufnehmen.

    Und bei Live Streams glaube ich nicht das der VLC 1:1 das auf der Platte speichert. Dann müsste ein Live Stream eines Desktops nämich in RGB32 geschehen und das macht VLC einfach nicht. Und wenn er speichert, dann lossy da nur Mainconcept.
    Siehe von @GelberDrache92 die Mediainfo.

    GelberDrache92 schrieb:

    Format profile : Main@L4.1


    Main Level 4.1

    Lossless wird bei H264 wenn dann immer in einem High 4:4:4 Profile gespeichert

    TbMzockt schrieb:

    das alles EXAKT so aufgenommen wird OHNE umkodieren


    VLC transcodiert aber immer. Nenn es Transcodieren oder Encodieren oder wie immer du das nennen willst. VLC hat kein x264 Encoder und damit auch kein Lossless. VLCs RAW Modus besteht ja auch nur aus dem RV32 Codec (RealVideo 3.2) Und das ist auch nicht grad lossless.
  • Sagaras schrieb:

    Mit dem MPC HC kann man auch aufnehmen. Allerdings nur von externen Medien wie Webcam, Grabber, etc.


    Unter welchen Menüpunkt finde ich das?
    Das Video läuft live im MPC-HC, ich muss nur den Record Butten finden xD
    Zudem was passiert wenn der MPC-HC beim Aufnehmen auf einmal geschlossen wird.

    Das mit dem VLC könnte aber sein, da ich einen Livestream von Twitch abgreife.
  • GelberDrache92 schrieb:

    Das Video läuft live im MPC-HC, ich muss nur den Record Butten finden xD

    1. Ansicht -> Optionen -> Wiedergabe -> Erfassung

      Dort wählst du das externe Gerät aus. TV Reciver, Webcam, [lexicon]Grabber[/lexicon] etc.

      Speicherst es und verlässt die Option.
    2. Datei -> Videogerät öffnen

      Und da kannst du an der linken Seite dann alles einstellen was du brauchst

    GelberDrache92 schrieb:

    Zudem was passiert wenn der MPC-HC beim Aufnehmen auf einmal geschlossen wird.

    Dann schließt er im Normalfall die Datei.
    Hab das jetzt mit 3 - 4 Testaufnahmen gemacht und das Programm mitten in der Aufnahme via Taskmanager gekillt. Aufnahmen wurden ganz normal beendet bis zum Punkt wo es gekillt wurde.

    Ansonsten musste selbst testen bei Absturzfällen. Das kann ich leider nicht testen so aus dem Stehgreif ^^
  • Ich meinte als Encoder für Transkodierungen.
    Da nutzt VLC nämlich Mainconcept. Da gibt es kein Lossless. Weil wenn ich schon qp 0 angebe als Parameter und er mir ein Video ausgibt was nur ein paar Kbit an Bitrate hat, dann ist das nicht Lossless, sondern Geschmiere. Und vor allem... er schreibt es in ein Main Profil rein. Und egal was ich tuhe... er nimmt immer Main Profile.

    Das was du mir da zeigst ist nicht der Encoder, sonder der Decoder. VLC kann ja mehr. Desktop aufnehmen, Streamen, Konvertieren. Und da gibs kein Lossless von Seiten H264
  • Sagaras schrieb:

    Das was du mir da zeigst ist nicht der Encoder, sonder der Decoder


    Ich brauch für Decoder Einstellungen aber keine b-frame menge bestimmen ;D

    Tut mir Leid, du liegst leider falsch :P

    Gerade meine MP4 mit VLC encodet mit qp0 :P

    Quellcode

    1. General
    2. Complete name : E:\Video\test123.mp4
    3. Format : MPEG-4
    4. Format profile : Base Media
    5. Codec ID : isom
    6. File size : 6.97 GiB
    7. Duration : 4mn 23s
    8. Overall bit rate : 227 Mbps
    9. Encoded date : UTC 2015-05-04 21:17:11
    10. Tagged date : UTC 2015-05-04 21:17:11
    11. Writing application : vlc 2.2.1 stream output
    12. Video
    13. ID : 1
    14. Format : AVC
    15. Format/Info : Advanced Video Codec
    16. Format profile : High 4:4:4 Predictive@L5.0
    17. Format settings, CABAC : No
    18. Format settings, ReFrames : 1 frame
    19. Codec ID : avc1
    20. Codec ID/Info : Advanced Video Coding
    21. Duration : 4mn 23s
    22. Bit rate : 227 Mbps
    23. Width : 2 048 pixels
    24. Height : 1 154 pixels
    25. Original height : 1 152 pixels
    26. Display aspect ratio : 16:9
    27. Original display aspect ratio : 16:9
    28. Frame rate mode : Constant
    29. Frame rate : 30.000 fps
    30. Color space : YUV
    31. Chroma subsampling : 4:4:4
    32. Bit depth : 8 bits
    33. Scan type : Progressive
    34. Bits/(Pixel*Frame) : 3.205
    35. Stream size : 6.97 GiB (100%)
    36. Language : English
    37. Encoded date : UTC 2015-05-04 21:17:11
    38. Tagged date : UTC 2015-05-04 21:17:11
    Alles anzeigen


    Aus irgendeinem Grund ist die lossless und hat high444 - ganz so wie ich es bei den x264 Einstellungen eingestellt habe. ^^

    Nein im Ernst - VLC wird wohl kaum eine Lizenz für MainConcept kaufen, und dann noch kostenfrei die Software vertreiben :D
    Erstrecht nicht, wenn x264 zum Team von VideoLAN gehört :D videolan.org/projects/

    Das würde ja nun so überhaupt gar kein Sinn machen :P

    edit: CABAC hatt ich zwar eig. an und das mit der auflösungshöhe find ich auch bisschen komisch, aber vllt liegts einfach an 'nem bekloppten muxer - ka.
    edit2: Passt doch. Ganz unten steht in x264 config preset auf ultrafast - löl.

    Bleibt also nur die Mysteriösität über das mein 2048x1152 video von VLC in 2048x1154 codiert hat xD
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • @Sagaras @De-M-oN
    Interessant wie ihr einen Thread hijacked um wieder eine Diskussion um ein (nach eurer Meinung) minderwertiges Programm loszutreten... es geht hier zwar nicht um den h264 Encoder im VLC, wobei der übrigens laut "Über" > "Mitwirkende" > "x264" scheinbar ja doch einfach nur der altbekannte x264 und definitiv NICHT von Mainconcept ist. (Zudem wird libav und ffmpeg verwendet).

    .

    Sagaras schrieb:

    Und bei Live Streams glaube ich nicht das der VLC 1:1 das auf der Platte speichert.

    Was du glaubst ist egal, ich habe hier Hunderte Stunden von LiveStreams aufgenommen und alles ist 1:1 genau so wie von Twitch ausgestrahlt auf Platte gelandet, der VLC hat eine CPU-Last von 1-2% bei der Aufnahme, denke nicht das er dabei irgendwas umwandelt.

    Und bevor ein "Aber dann bist du ja nicht besser als Adblock nutzer" kommt weil ich ja keine Werbung im VLC habe, ich bin Twitch-Turbo, heißt ich gucke Twitch gegen $9 sowieso Werbefrei...

    .

    Sagaras schrieb:

    VLC transcodiert aber immer. Nenn es Transcodieren oder Encodieren oder wie immer du das nennen willst.

    Ich nenne es "Kopieren" und es beschreibt in der IT ein Verfahren Daten 1:1 ohne Umwandlung auf Festplatte zu schreiben, einzig der Container wird dabei geändert (bei Streamaufnahmen sogar nicht mal das, der Datenstream landet 1:1 als TS-Datei auf der Festplatte, exakt das was Twitch via HLS anbietet).

    Woher sollte (ohne Angabe von Codec, Bitrate oder Quantizer) VLC auch wissen in welches Format er den Stream umwandeln soll wenn ich das mittels "1-Click" aufnehmen kann? Ich stell ja nichts ein wenn ich einen Stream aufnehme.

    .

    GelberDrache92 schrieb:

    Denn *.264 und *.aac in eine MP4 gemuxt, Video ruckelt.
    In einer *.mkv ist alles in Ordnung, wieso?

    Twitch könnte evtl. VFR senden, das mag nicht jeder Container...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • @De-M-oN
    Dann gibt es den x264 Encoder vermutlich nicht bei der 32Bit Version des VLCs

    Weil ich kann bei mir nur folgende Sachen auswählen:
    MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, DIVX 1, DIVX 2, DIVX 3, H-263, H-264, H-265, VP8, WMV1,WMV2, MJPEG, THEORA und DIRAC

    Und bei H264 hab ich folgendes Bild wenn ich das nutzen will:


    Und wenn ich da QP=0 angebe, dann speichert er meine Desktopanzeige nicht Lossless, sondern in ein Main Profile.

    Kann sein, das ich was falsch mache. Nobody ist perfect.

    TbMzockt schrieb:

    Was du glaubst ist egal


    Was du sagst auch. ^^ Damit sind wir wieder quitt würd ich sagen.

    TbMzockt schrieb:

    Ich nenne es "Kopieren"


    Du nennst das Transcodieren also Kopieren. Warum heißt es dann nicht so? ^^ Lese doch erst mal was ich schreibe und überlege mal was ich eventuell meine. Weil vllt bin ich ja ganz woanders als ihr. xD Kannst dir ja mit De-M-oN das Bild anschauen was ich gepostet habe, eventuell wird dir dann bewusst wo ich bin im VLC und was ich meine. :P
  • @Sagaras : Du musst die x264 settings dort einstellen wo ich screenshot von zeigte, sprich in den Einstellungen von VLC.
    Das sind nämlich sehr wohl Encoder einstellungen. Ein Decoder braucht keine b-frame mengenangabe, oder encoding preset angabe etc xDD Das sind encodesettings^^ Und der bezieht sich auch darauf dann^^ Und da kannste dann auch dein high444 einstellen :D
    ganz ohne custom commandline :P

    wobei wenn schon custom commandline

    Sagaras schrieb:

    Und wenn ich da QP=0 angebe


    auch falsch wäre. --qp 0

    müsste da wenn schon hin. Nur OBS fährt da sein eigenes abweichendes Ding.

    Und dann musste H.264 wählen bei der Liste die du nanntest (H.264 ist nunmal der Codec und hierbei verwendet VLC eben x264. MainConcept kostet wie gesagt eh Lizenz und würde eh kein Sinn machen wenn zu VideoLAN auch x264 gehört xD)

    Aus einem Bild ein Video machen... auf... die... Plätze... fertig...los


    Sowas gibts doch schon vorgefertigte Funktion in der blend.avsi.

    TbMzockt schrieb:

    Twitch könnte evtl. VFR senden, das mag nicht jeder Container...


    Twitch sendet CFR und will auch von seinen Usern das CFR gestreamt wird.

    Zudem sind MP4 und MKV vollstens VFR kompatibel.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()