Red Dead Redemption

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Red Dead Redemption

      Anzeige
      Spielname: Red Dead Redemption
      Angefangen am: 05.05.2015
      Fertiggestellt am: 12.12.2015

      Genre: Open World Action
      Plattform/System: PS3
      Story/Aufgabe im Spiel: Das Jahr 1911, im amerikanisch-mexikanischen Grenzgebiet, eine kleine Wüstenstadt: Armadillo. Der ehemalige Outlaw John Marston trifft mit dem Zug ein. Im nahegelegenen Fort Mercer will er den Gesetzlosen Bill Williamson zur Rechenschaft ziehen. Bevor ihm das gelingt, trifft ihn eine Kugel. Schwer verletzt bleibt er im Staub der Prärie liegen. Zufällig findet Bonnie MacFarlane ihn und pflegt ihn auf ihrer Ranch wieder gesund. Das ist der Einstieg in spannende Abenteuer, die zu einer Zeit spielen, als der Westen noch wild war, aber die Zivilisation langsam um sich griff.
      Zusätzliche Informationen: Ich spiele es auf der PS3 - aufgenommen wird mit der Avermedia Game Capture HD.

      Audio-Kommentar: Ist vorhanden

      Videos:

      Folge 1: Ankunft in Armadillo
      Von zwei Herren im Anzug wird John Marston in den Zug nach Armadillo gesetzt. Dort wird er schon vom alten Jake erwartet, der bereits die Pferde gesattelt hat. Das ist wohl Johns Führer, der ihm den Weg zum Fort Mercer zeigen will. Zusammen mit Jake reitet John zum ersten Mal in diesem Let's Play in den Sonnenuntergang. Im Fort will Williamson sich nicht einfach ergeben - John zieht - aber zu langsam. Von einer Kugel aus einer Winchester getroffen bricht John zusammen, ein einsamer Geier kann es gar nicht erwarten, dass er seinen letzten Atemzug tut. So wird er von Bonnie MacFarlane vorgefunden, die ihn auf ihr Anwesen bringt und 15$ für den Doc zahlt, der John wieder zusammenflickt.
      youtu.be/WyMe0QYd8io
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brummpa ()

    • Folge 2: Ritt um die Wette
      Langsam aber sicher heilt Johns Schussverletzung. Bonnie nimmt allerdings wenig Rücksicht auf seine Schmerzen. Sie möchte, dass er die 15$ für den Arzt abarbeitet. Als sie ihn zu einem Rundritt über die Ranch einlädt, stellt sie fest, dass diese elenden Kaninchen schon wieder den ganzen Salat auffressen. Zum Glück hat sie John schon mit einem Repetierkarabiner ausgestattet und er kann seine Schießkünste beweisen. Etwas mehr Aufmerksamkeit als die Kaninchen verlangen da schon die Kojoten, die dabei sind den Hühnerstall zu plündern. Aber auch mit diesen macht John kurzen Prozess. Nachdem er sich etwas ausruhen durfte steht Bonnie der Sinn nach einem Rennen zu Pferde. Hier soll John beweisen, dass er nicht nur ein passabler Schütze ist, sondern auch ein hervorragender Reiter - aber Bonnie legt ein mörderisches Tempo vor...
      youtu.be/mfK74_aMNvY

      Folge 3: Der Viehtrieb
      Unserem Helden geht es immer besser und er hat auch schon ein wenig Vertrauen zu Bonnie gefasst, so erzählt er ihr ein wenig aus seinem Leben. Die beiden scheinen sich anzufreunden. Bonnie bittet John beim Viehtrieb zu helfen. Keine leichte Aufgabe für unseren tapferen Westmann, schließlich hat er damit noch keine Erfahrung. Als das Vieh sich endlich auf der Weide befindet, macht John sich auf in Stadt. Er möchte sich einmal umsehen, was es in Armadillo alles zu entdecken gibt. Leider kann er innerhalb der Stadtgrenzen kein Lager aufschlagen.
      youtu.be/ktPQnH5IIQ0


      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Brummpa ()

    • Folge 4: Die erste Schießerei
      Der Marshall bittet John um Hilfe. Im Saloon in Armadillo muss dringend einmal aufgeräumt werden. Zusammen mit dem Marshall macht John sich auf den Weg. Am Saloon entdeckt der Marshall ein Mitglied der Walton-Bande und gemeinsam mit John macht er sich auf diesen Kerl zu verfolgen. Die beiden entdecken das Versteck der Bande, aber die Schurken wollen sich nicht kampflos ergeben. So kommt es zur ersten Schießerei. John schafft es, den Walton-Boy lebend zu überwältigen. Der Marschall wird schon für die gerechte Bestrafung sorgen. Auf dem Weg zurück nach Armadillo gelingt es John auch endlich in der Wildnis sein erstes Lager aufzuschlagen.
      youtu.be/7ao2oMOp-Go

      Folge 5: Die Bollard-Zwillinge
      John macht sich auf zum Marshall in Armadillo. Während seiner Unterhaltung mit dem Mann des Gesetzes stürmt Eli herein. Mr. Gulsh hat Vieh auf der Weide, dieses wird gerade zusammen getrieben. Aber keiner der Treiber sieht aus wie einer von Mr. Gulshs Männern. Es scheinen eher die Bollard-Zwillinge und einige mexikanische Helfer zu sein. Eine berüchtigte Bande von Viehdieben. Der Marshall macht sich sofort auf den Weg und bittet John um Hilfe. Am Weideplatz angekommen, entsteht eine wilde Schießerei. Die Bollard-Twins haben sogar Scharfschützen angeheuert, um ihren Viehdiebstahl zu bewachen.
      youtu.be/4T1J-mB5H9Y
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 6: Kopfgeldjagd
      Zurück in der Stadt möchte John zunächst zum Arzt um Medizin zu kaufen. Der Vorfall mit den Bollard-Zwillingen war ihm eine Lehre. Leider hat der Arzt seine Praxis geschlossen und John muss in der Stadt übernachten. Die Miete für das Zimmer verschlingt fast seine komplette Barschaft, also muss er irgendwie Geld für die Arzneien besorgen. John entdeckt einen Steckbrief, auf dem Mo Van Baar gesucht wird, 80$ lebend, 40§ tot. John beschließt, sich auf die Suche zu machen. Am Lager von Van Baar angekommen wird John von einem Kugelhagel erwartet, den Van Baars Männer auf ihn abfeuern. Er muss sich seiner Haut wehren, aber dabei kann Van Baar leider entkommen.
      youtu.be/Ci1J-_cq95w
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Anzeige
      Teil 7: Wilde Mustangs
      John lernt Bonnie MacFarlanes Vater kennen. Dieser bittet ihn mitzukommen um einige wilde Pferde einzufangen, John soll ja ein passabler Reiter sein. Natürlich nimmt John diese Einladung an und macht sich mit Bonnie und ihrem Vater auf die Suche nach wilden Mustangs. Schon bald finden sie eine Herde. John kann auch mit dem Lasso umgehen und schon bald hat er seinen ersten Mustang geschnappt. Aber zu seiner Überraschung erfährt er, dass er ihn auch zureiten muss. Als das erledigt ist treffen John und Bonnie einige Arbeiter von der Ranch, diese haben eine ganze edler Mustangs entdeckt und Bonnie möchte diese auch gerne einfangen. Der Leithengst entkommt und John soll ihn mit dem Lasso fangen. Nachdem er ihn zugeritten hat, schenkt Bonnie John das edle Tier.
      youtu.be/6ZW4ZTli-f8
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Folge 8: Nigel West Dickens
      Auf seinem Weg durch die Prärie findet John einen Mann, der schwer verwundet am Boden liegt: Nigel West Dickens. Er bittet John ihn mit seiner Kutsche nach Armadillo zum Arzt zu bringen. John zeigt sich hilfsbereit und übernimmt die Zügel der Kutsche. Unterwegs nach Armadillo geht es Dickens immer schlechter und er droht zu sterben. Zusätzlich wird die Kutsche noch von Banditen verfolgt, die gnadenlos auf John und Dickens schießen. Obwohl John mit der Steuerung der Kutsche alle Hände voll zu tun hat, gelingt es ihm, die Banditen zu erledigen. In buchstäblich allerletzter Sekunde gelingt es John Dickens beim Arzt abzuliefern.
      youtu.be/rjVNH5UuITs
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 9: Mo Van Baar
      Nachdem John es ja im Teil Kopfgeldjagd (#6) nicht geschafft hatte den Ganoven Van Baar zu schnappen, beschließt er, es nochmal zu versuchen. John will Van Baar gerne lebend fangen, aber dieser Versuch schlägt leider fehl. Natürlich gibt ein ganzer Kerl nicht so leicht auf und so macht sich John erneut auf die Jagd. Da er nun weiß, dass er mit heftiger Gegenwehr von Van Baar und seinen Kumpanen zu rechnen hat, beerdigt er den Plan mit dem Lebend fangen und beschließt den Gauner zu erledigen.
      youtu.be/xfcRfISLEe0
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 10: Schweres Wetter
      John macht sich auf den Weg in die Stadt. Unterwegs gerät er in eine Schießerei und reagiert nicht schnell genug: tot. Zum Glück taucht er in seiner Hütte wieder auf und macht sich erneut auf den Weg in die Stadt. Diesmal gerät er unterwegs in ein schweres Gewitter und Bonnie bittet ihn zu helfen, die Kühe von der Weide zu holen, da sie bei Gewitter abhauen. Sie machen sich auf den Weg. Der Donner lässt die Herde Kühe durchgehen und sie rasen auf eine Klippe zu. John soll sie aufhalten. Das schafft er leider nicht im ersten Anlauf und die Kühe stürzen über die Klippe: fast alle tot. Aber John versucht es erneut und schafft es schließlich.
      youtu.be/wYIiorwsEso
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 11: Nigels Wonder Potion
      Endlich macht John sich auf den Weg in die Stadt um nach Nigel West Dickens zu sehen. Er trifft ihn, schon wieder ganz schön fit, beim Arzt an. John benutzt die Gelegenheit um endlich etwas Arznei für sich zu kaufen. West Dickens überredet John, ihm bei einer kleinen Werbeaktion für seine Wundermedizin zu helfen. Dabei muss John seine Schießkünste und auch seine Fähigkeiten im Faustkampf beweisen. Schließlich ist die Menge der Zuschauer überzeugt und kauft reichlich West Dickens Elixier. Zur Belohnung bietet Nigel John an, doch mal seinen alten Freund Seth zu besuchen, dieser könnte ihm mit Williamson weiterhelfen.
      youtu.be/RBWr3lSvbCE
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 12: Am Hanging Rock
      John macht sich auf den Weg zum Hanging Rock. Da wurde ja ein Kind vermisst und John wollte bei der Suche helfen. Als er die betreffende Stelle untersucht, findet er lediglich einen Knochen und einen großen Blutfleck. Das verheißt nichts gutes. Zurück beim Marshall fordert dieser auf ihm bei einem Ritt gegen eine Verbrecherbande zu helfen, die wohl eine Farm überfallen haben. Auf dem Weg zur Farm findet der Trupp einige Leichen. Von den Leuten auf der Farm fehlt bis jetzt noch jede Spur, aber die Scheune ist verbarrikadiert.
      youtu.be/kd_mYRJlhXo
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 13: Norman Deek
      Die Truppe rund um den Marshall findet einige überlebende Frauen in der Scheune. Aber im Haupthaus werden immer noch einige Geiseln von den Verbrechern gefangen gehalten. Bevor die Gesetzeshüter in das Haus eindringen können, müssen sie sich mit den Gangstern ein wildes Feuergefecht liefern, denn diese verteidigen das Haus mit allen Mitteln. Im Obergeschoss schafft John es schließlich zwei Geiseln zu befreien. Es stellt sich heraus, dass die Gesetzlosen zu Williamson gehören. Der Sheriff bietet 50$ Dollar Belohnung für denjenigen, der den Anführer schnappt. Das will John sich verdienen. Es kommt zu einem wilden Kampf und immer mehr Desperados tauchen auf. Zum Schluss schaffen es die Leute des Marshalls aber Norman Deek zu fassen.
      youtu.be/l4VZx9eGhFM
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 14: Jenny
      In der Prärie im strömenden Regen findet John die Frau, die er schon aus dem Zug kannt, Jenny. Sie ist etwas angeschlagen aber ihr Gottvertrauen ist ungebrochen. John beschließt, ihr etwas Medizin zu geben, damit sie wieder zu Kräften kommt. Zurück in der Stadt trifft John einen Fremden, der bitterlich weint. Seine Frau, Beryl hat ihn verlassen. Als John sich auf die Suche macht, findet er wieder nur einen Blutfleck. Auf dem Rückweg versucht John noch, einem Goldgräber aus der Patsche zu helfen. Der Aufforderung eines Fremden, sich als Scharfschütze zu beweisen, indem er fliegende Vögel abschießt, kann John nachkommen.
      youtu.be/DzCXLOhQUcM
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 15: Seth
      Marston findet Seth, den Nigel West Dickens ihm ans Herz gelegt hatte, auf einem alten Friedhof beim Leichenfleddern. Er jammert rum, weil sein Partner Moses ihm wohl die Hälfte einer Karte geklaut hat, und bittet John, ihm zu helfen, Moses zu finden. John macht das natürlich. Zum Dank muss er sich mit den Deputys einlassen und wird schließlich sogar noch steckbrieflich gesucht. Glücklicher Weise kann er aber alles wieder ins Reine bringen.
      youtu.be/oxjAzlKwQts
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 16: Kutschenrennen
      Auf dem Weg zu Nigel West Dickens versucht John ein wildes Pferd einzufangen, was ihm leider misslingt. Irgendwie hat er den Umgang mit dem Lasso in der Sommerpause verlernt. Dickes überzeugt John, dass sie zunächst einmal Geld beschaffen müssen. Dazu soll John ein Kutchenrennen gewinnen. Leider kann John besser schießen als fahren, so dass das erstmal misslingt...
      youtu.be/N2ou1-7i9yE
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 17: Auf dem Weg zu Irish
      Es gelingt John das Wagenrennen zu gewinnen und die Siegprämie einzustreichen. Aber West Dickens stellt noch weitere Ansprüche. Jetzt will er stärkere Waffen. Diese soll John bei einem gewissen Irish besorgen. Auf dem Weg dorthin, kann John einen Kutschenräuber dingfest machen. Kurz bevor er Irish erreicht, muss er aber erstmal ein Lager aufschlagen.
      youtu.be/W4-Gy02ale8

      Teil 18: Wo ist das Maschinengewehr?

      Irish führt Marston zu der Stelle, wo das Maschinengewehr im Schuppen versteckt sein soll. Als John sich den Weg frei geschossen hat, findet er jede Menge Plunder, aber kein Maschinengewehr. Also zurück zu Irish, den Kerl zur Rede stellen.
      youtu.be/bbLhcEdtHx8
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 19: Maschinengewehr erbeutet
      Diesmal hat Irish John an die richtige Stelle geführt. Tief in einem Minenschacht ist eine Gatlin-Gun verborgen. Leider bewachen die Minenarbeiter das gute Stück ziemlich eifrig. Es kommt zum Feuergefecht. Schließlich muss John nach der Kämpferei das schwere Gerät noch aus dem Schacht bringen.
      youtu.be/HJT6WjYNm1I
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 20: Schlechte Geschäfte
      West Dickens möchte, dass John ihm hilft, noch etwas von seiner Wunder-Medizin loszuschlagen, ehe er den Plan mit John in die Tat umsetzen will. Zögerlich lässt John sich darauf ein, aber einige Zuschauer der Verkaufsshow kennen West Dickens noch und wollen den alten Quacksalber umbringen. Also: Flucht. Nigel steuert die Kutsche und John wehrt die Angreifer ab. Schließlich überredet West Dickens John mit nach Rathskeller Fork zu kommen. Dort soll ein gutes Geschäft warten.
      youtu.be/QFZ4KCiPp3Q

      Teil 21: Pferderennen in Rathskeller Forge
      John nimmt an dem Rennen teil, West Dickens will ja gerne die Siegprämie haben. Obwohl "Pferd ohne Namen" ja ganz schön flott auf den Hufen ist, fällt es schwer, das Rennen zu gewinnen. Dann begegnet John einem Typen namens Jeb, der unbedingt sein Mädchen, Lucy, wiederfinden will. John verspricht zu helfen.
      youtu.be/MWqld8TaFuQ

      Teil 22: Kopfgeldjagd Duffy
      Marston will sich mal wieder als Kopfgeldjäger versuchen und beschließt Jagd auf den Ganoven Duffy zu machen. Der Weg zu ihm erweist sich als schwierig. Zum guten Schluss wird John auch noch von Duffys Spießgesellen verfolgt und beschossen. Zurück in Armadillo streicht John die Prämie ein, verkauft seine Jagdbeute und sucht dann sein Zimmer auf.
      youtu.be/958GVg9wS5c
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 23: Ausflug mit Freunden
      Seth ist uns noch was schuldig. Also beschließt John ihn aufzusuchen und er findet ihn, wie er gerade einen Pferdekarren mit Leichen belädt. Während Seth die Leichen fleddert muss John die Kutsche steuern und gegen Angreifer verteidigen.
      youtu.be/B18tMBczJkc

      Teil 24: Glasausge sei wachsam
      Da Seth gerade in der Nähe auf dem Friedhof ist, spricht John mit ihm. John soll ihm helfen, seinen Schatz zu finden. Dazu müssen die beiden in eine schwer bewachte Villa eindringen, aber die Tür ist zu und sie müssen durch den Keller bis ganz nach oben. Als das geschafft ist, findet Seth endlich seinen Schatz. John läuft noch dem Mann, der unbedingt nach Kalifornien will über den Weg. Der Versuch ein Wildpferd zu fangen schlägt fehl.
      youtu.be/-pUsQuwEFWc

      Teil 25: Der Brand
      Bonnie ist in Not, ihr Vater wird vermisst. Also machen sie und John sich auf die Suche. Sie finden ihn bei einigen abgeschlachteten Rindern. John soll mit Bonnie einen Wagen besorgen. Aber auf dem Weg zur Mac Farlane Ranch sieht John schon von weitem eine Rauchsäule. Es brennt auf der Farm. Da muss John hin und die Pferde aus der brennenden Scheune befreien. Dann muss John zu Irish, Ersatzteile für die Gatlin Gun besorgen. Irish stürzt ihn Hals über Kopf ins nächste Gefecht.
      youtu.be/EG7LoTNYSg4

      Teil 26: Ersatzteile besorgen
      Die Banditen haben Irish und John ganz schön in die Enge getrieben und die beiden müssen sich den Weg frei schießen. Aber irgendwie hat John plötzlich keine Lust mehr zu schießen und dadurch wird die Situation haarig. Als die beiden mit der Munition und den Ersatzteilen entkommen sind, beschließt John in der Stadt erst mal reichlich Munition einzukaufen.
      youtu.be/Aes9yHAgRTU
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
    • Teil 27: Bonnie Mac Farlane wird gehängt
      Als John beim Marshall eintrifft erwartet ihn schon Bonnies Vater. Sie wird vermisst. Da taucht auch schon ein Ganove auf und stellt eine Forderung. Bonnie soll gegen den Gefangenen ausgetauscht werden oder sie wird aufgehängt. Das kann John nicht zulassen. Gemeinsam mit den Gesetzeshütern macht er sich auf, Bonnie zu befreien. Ein wildes Feuergefecht entsteht in dessen Verlauf Bonnie von den Desperados gehängt wird.
      youtu.be/GYU31j99RfY

      Teil 28: Das erste Duell
      Glücklicherweise hat John es geschafft, Bonnie vom Strick loszuschneiden, ehe sie erstickt ist. Zurück in der Stadt wird John zum Duell herausgefordert. Er nimmt natürlich an. Einer Frau, die ihren Mann vermisst kann er leider nicht helfen, also macht er sich auf zum Marshall. Da es aber schon spät ist, schlägt er sein Lager auf, ehe er den Marshall erreicht.
      youtu.be/KqO6A0xLz2Y
      Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter