Schwarze Ränder bei Wii U Aufnahmen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das ist der Ausrichtungshintergrund bei Analoger Aufnahme oder der Begrenzte Sichtbereich bei einer HDMI Aufnahme.
    Diesen muss man einfach nur wegcroppen. Sprich Bildbeschneidung.

    Kostenlos kannst du das via AVISynth machen. AVISynth ist bei MeGUI, SSM oder AutoGK bei.
    VirtualDub kann dies auch kostenlos vollführen.

    Wenn du uns dein Schnittprogramm nennen kannst, gibt es eventuell auch User die dir da auch sagen können wie du es da machen musst dieses Croppen.
  • Sagaras schrieb:

    Das ist der Ausrichtungshintergrund bei Analoger Aufnahme oder der Begrenzte Sichtbereich bei einer HDMI Aufnahme.
    Diesen muss man einfach nur wegcroppen. Sprich Bildbeschneidung.

    Kostenlos kannst du das via AVISynth machen. AVISynth ist bei MeGUI, SSM oder AutoGK bei.
    VirtualDub kann dies auch kostenlos vollführen.

    Wenn du uns dein Schnittprogramm nennen kannst, gibt es eventuell auch User die dir da auch sagen können wie du es da machen musst dieses Croppen.


    ich Render und schneide mit Screenflow nem Only Mac programm ich mach da so schon die schwarzen ränder weg .-. wird auf dauer nur nervig
  • Naja, mit so einem Skript oder ein passendes Profil für dein Programm wo diese Beschneidung schon vordefiniert ist, bräuchtest du nur noch das passende Skript oder Profil laden und hättest nicht jedesmal diese Arbeit.
    Sofern dein Programm sowas wie eine Profilspeicherung der Einstellungen zulässt.

    Mit Mac Schnittprogrammen kenn ich mich leider nicht aus. Wirst wahrscheinlich auch nur wenige hier im Forum finden die einen Mac bezüglich Let's Plays nutzen.
    Weil ich vermute das billigste ist eh ein OS von MS und ich vermute auch das es zu einem MS OS vielmehr Software gibt die passend für Let's Plays ist die dann auch jeder eventuell auch kennt ^^
  • Anzeige

    Sagaras schrieb:

    Naja, mit so einem Skript oder ein passendes Profil für dein Programm wo diese Beschneidung schon vordefiniert ist, bräuchtest du nur noch das passende Skript oder Profil laden und hättest nicht jedesmal diese Arbeit.
    Sofern dein Programm sowas wie eine Profilspeicherung der Einstellungen zulässt.

    Mit Mac Schnittprogrammen kenn ich mich leider nicht aus. Wirst wahrscheinlich auch nur wenige hier im Forum finden die einen Mac bezüglich Let's Plays nutzen.
    Weil ich vermute das billigste ist eh ein OS von MS und ich vermute auch das es zu einem MS OS vielmehr Software gibt die passend für Let's Plays ist die dann auch jeder eventuell auch kennt ^^


    ich sitze auch leider mehr oder weniger gezwungen an dem mac .__. naja sowas wie ne speicher funktion gibts da glaub ich nicht schade schade trotzdem danke ^^