Gutes Codec für DxTory gesucht!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gutes Codec für DxTory gesucht!

    Anzeige
    Moin Moin liebe LetsPlayForum Community!
    Ich habe mal eine Frage zu Dxtory. Ich wollte damit Aufnehmen, doch ich weiß nicht welches Codec ich verwenden soll. Diesen Lagarith Lossless Codec finde total fürn Ar***. Also den werde ich nie verwenden. Also, kennt ihr da nen guten Codec für Dxtory? Sonnst müsste ich wieder Fraps verwenden wenn ich keinen guten bekomme.

    Ich hoffe es kann mir wer diese frage beantworten!
    Mit freundlichen grüßen,
    Malzzi
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • MagicYUV & UTVideo wären dann wohl interessant - zu ersterem findest du hier einen Thread. Ebenfalls nicht irrelevant ist der DXTory-Codec, den das Tool selber mitbringt - bitte aber dabei die Kompression aktivieren.

    MrMalzziLP schrieb:

    Diesen Lagarith Lossless Codec finde total fürn Ar***
    ... weil?

    Kleine Ergänzung noch:
    Die Codec-Wahl und die Einstellungen des Codecs sind ne Abwägungssache, welche Komponente du wie stark fordern kannst/willst und welche du mehr schonen musst - Lagarith frisst etwas CPU-Power, produziert aber dafür relativ kleine Dateien und schont die Platten. MagicYUV frisst mehr Platten und weniger CPU - bei dir wohl eher interessanter. Und zu den anderen beiden weiß i nix.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • RealLiVe schrieb:

    MrMalzziLP schrieb:

    Diesen Lagarith Lossless Codec finde total fürn Ar***
    ... weil?


    Wahrscheinlich wegen der SD statt HD Farbmatrix. Bis vor wenigen Wochen habe ich mit voller Überzeugung auch Lagarith genutzt, bis mir mal jemand den Unterschied zwischen 601 und 709er Matrix klar machte. Und die SD Matrix wird nur von Lagarith verwendet.
    Ich persönlich rate neben dem DxTory auch zu MagicVUY mit RGB oder 4:4:4 Einstellung. Falls das das System nicht schafft, dann wohl UtVideo oder DxTory für YUV422 oder YUV420 Aufnahmen. Denn die Echtzeitkonvertierung von MagicVUY in 4:2:2 oder 4:2:0 ist meiner Erfahrung nach totaler Müll, auch unter 1.1.

    MrMalzziLP schrieb:

    @RealLiVe...weil er bei mir einfach nur rumspinnt. habe damit keine 20FPS in der Aufnahme, was ja wohl nicht sein kann!


    Bei OpenGL Titeln leider schon. Da spinnt DxTory allgemein. Mit der neuen Version 129 soll das wohl besser sein... aber wohl noch immer nicht grundsätzlich zu empfehlen.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • Anzeige
    Aber jetzt mal ne andere Frage, wieso läuft Fraps bei mir stabiler als Dxtory? Dxtory soll doch eigentlich weniger leiszung fressen...
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Fraps hat auch eine ganz anderen Hooking-Code und greift die Bilder zum Teil auch ganz anders ab als es DXTory tut.

    Leistungstechnisch wirst du je nach Game immer Unterschiede feststellen zwischen Fraps, DXTory als auch MSI Afterburner.

    Fraps kann ja nicht grad viel und wo nicht viel ist, darf man ja auch Speedleistung erwarten, oder? ^^

    Fraps kann nur YV12 oder BGR32 alias RGB32. Da aber nicht jedes Spiel mit RGB aufgenommen werden kann mit Fraps, macht Fraps es so wenn es nicht in RGB geht immer eine YV12 Aufnahme. Dieses Verfahren ist z.B. Code Abhängig, da Fraps auch besondere Spiele aufnehmen kann die an sich normalerweise so nicht Hookingfähig sind.
    z.B. kann Fraps bei einigen Games auch das DirectDraw abfangen und aufnehmen.

    DXTory hingegen ist Codemäßig stark belastet, was dazu in der Regel führt das es Leistungsschwächer wird. Hier heißt es vom Entwickler selbst dann: Optmieren des Quellcodes in Sinne von Hooking und Aufnahmetechnick.
    Je kleiner und optimaler der Code, desto schneller läuft es.

    Desweiteren darf man sich gerne mal selbst mal fragen warum DXTory ein NetFramework braucht und MSIAfterburner und Fraps nicht. (Ich weiß, es kommt auf die Programmiersprache an, die genommen wurde. Aber zuviele Programmbibliotheken und ein Programm wird langsamer.)

    OT: Zusätzlich aktiviert DXTory auch immer den wsfontcache, weil DXTory als Schriftzug immer den Clear Type erzwingt. Womöglich weiß der Entwickler nicht das das auf manchen Rechnern die das nicht nutzen total unleserlich aussieht bzw. total verschwommen.
  • @Sagaras Danke für die Information!
    Ich glaube ich werde dann erst mal bei Fraps bleiben. Dies läuft bei am besten. Und mich interessiert mich nicht wie groß die Dateien am Ende werden, ich Render sie ja dann eh, und habe z.B. 100MB oder so ^^. Und dann hätte ich noch eine letzte Frage zu Fraps: Wieso ist der Aufnahme Sound beim Mikro so schei*e? Ich mach es so das ich über Audacity mein Mirko aufnehmen tu, da es die bessere Qualität bietet. Und wie kann ich z.B. meine Fraps Aufnahme synchronisieren mit Audacity. Also zu 100%? Und hier würde ich dann wieder Dxtory verwenden... WEN ES LAUFEN WÜRDE!! xD
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------