Werbeprostitution - gekaufte Meinungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbeprostitution - gekaufte Meinungen

      Anzeige
      Guten Tag,
      Es gab bereits ein Thread wo mal kurz darüber Diskutiert wurde wie man zur gekauften Meinung steht.
      In einem meiner Videos beschäftige ich mich mit der Frage und gab meine Persönliche Meinung ab.
      Meine Frage an euch ist aber:
      Wenn euch jemand anschreibt und euch XX€ dafür geben würde das ihr seinen Kanal positiv in euren Videos erwähnt wobei ihr noch nie ein Video von dieser Person geschaut habt, würdet ihr das Angebot annehmen?
      Wie steht ihr zum Thema Werbeprostitution?
      Habt ihr schonmal einen Kanal deswegen deabonniert?

      Ich habe selbst dazu eine Meinung entwickelt die ihr euch HIER anschauen könnt.

      Ich freue mich auf eure Antworten,
      LG MrHardyHD
    • MrHardyHD schrieb:

      Wenn euch jemand anschreibt und euch XX€ dafür geben würde das ihr seinen Kanal positiv in euren Videos erwähnt wobei ihr noch nie ein Video von dieser Person geschaut habt, würdet ihr das Angebot annehmen?

      Nö.


      MrHardyHD schrieb:

      Wie steht ihr zum Thema Werbeprostitution?

      Ist mir egal, wer das macht soll es tun, für mich ist es nichts.


      MrHardyHD schrieb:

      Habt ihr schonmal einen Kanal deswegen deabonniert?

      Ich habe noch nie einen Kanal abonniert.
    • Grundsätzlich würde ich das nicht als Werbeprostitution bezeichnen, sondern einfach nur als stinknormale Werbung ;)
      Ob ich jetzt Werbung vor mein Video schalte, in dem ein Produkt beworben wird, das ich gar nicht kenne oder selber schlecht finde oder ob ich jetzt irgendetwas direkt im Video erwähne, ist eigentlich das selbe.

      Ich selber würde es aber nie machen, da das erstens seltsam vorkommt einen wildfremden Kanal zu bewerben und zweitens, da der Blödsinn, der auf dem beworbenen Kanal zu finden ist, auf dich selbst wieder zurückfällt.

      Selbst deabboniert habe ich für Fremdwerbung noch niemanden. Einen anderen unbekannten Kanal zu bewerben hab ich so auch noch nie gesehen.
      Jedoch stand ich bei manchen "größeren" Youtubern schon kurz davor, wegen ekelhaft arrogannter und selbstverständlicher Werbung für Firmen oder für die neusten Produkte, die sie gesponsert bekommen haben.
      ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
    • MrHardyHD schrieb:

      Wenn euch jemand anschreibt und euch XX€ dafür geben würde das ihr seinen Kanal positiv in euren Videos erwähnt wobei ihr noch nie ein Video von dieser Person geschaut habt, würdet ihr das Angebot annehmen?

      Ja ich bin käuflich - aber ich schau mir solche Sachen natürlich auch an, wenn sowas absolut nich geht, da bringen selbst paar Geldsummen nix

      MrHardyHD schrieb:

      Wie steht ihr zum Thema Werbeprostitution?

      Find ich zwar nich sonderlich toll, aber solange es bei "ey der kanal is gut schaut mal rein" bleibt und nicht zu gekauften positiven Bewertungen (z.b. auch auf Amazon etc.) wird, find ich das noch akzeptabel

      MrHardyHD schrieb:

      Habt ihr schonmal einen Kanal deswegen deabonniert?

      Wegen was? Das er mir das angeboten hat? Das er mir empfohlen wurde und dann kacke is? Weil jemand sowas macht, anderen Kanäle zu empfehlen?
      Bei allen 3 wäre es nein - hab auch nur 2kanäle abonniert :P
    • Anzeige
      Würde es auch nicht machen, ich bin nunmal kein Fernsehsender, wo man Werbung kauft...

      Wenn ich für einen anderen Kanal werbe, was ich auch schon getan habe, dann, weil der beworbene Kanal mir gefällt und ich hoffe, ein paar Zuschauer auf diesen Kanal aufmerksam zu machen, und dafür will ich dann auch keine Gegenleistung in irgendeiner Form, weil es einfach meine Meinung ist, die ich dann äußere ^^

      Ob ich jemanden deabonnieren würde ist nicht die Frage wert für mich, da ich nur die Leute abonniere, die ich wirklich unterstützen möchte, und die ich auch persönlich kenne oder zumindest schon etwas mehr geschrieben habe, und da wäre niemand dabei, der sowas anfragen würde ^^
    • Finde das wird immer schlimmer, heute ein Video von einem Let´s Player gesehen - der eigentlich auf seinen Kanal ONLY Shooter rausbringt, das sogar in dem Video sagt das er NULL Erfahrung und NULL Interesse an Rollenspiel hat...

      Aber trotzdem von NVIDIA eingeladen wurde Witcher 3 zu spielen und hat einen Flug bezahlt bekommen usw.

      Habe es ja gerade noch verstanden, wenn Lets Player eingeladen werden zu Spielen die sie selbst vergöttern, OK der gleiche Lets Player wie oben ist auch zu BF Hardline Event eingeladen worden - da kann ich es noch verstehen - weil er absolut viel Battlefield zeigt - das ist für mich dann so extrem!
      Let´s Plays mit dem Motto:

      "Sei freundlich zu anderen und respektiere Sie, dann wirst auch du so behandelt"


      Bluegroms Channel
    • MrHardyHD schrieb:

      Wenn euch jemand anschreibt und euch XX€ dafür geben würde das ihr seinen Kanal positiv in euren Videos erwähnt wobei ihr noch nie ein Video von dieser Person geschaut habt, würdet ihr das Angebot annehmen?

      Wahrscheinlich schon. Kommt auf den Betrag an. Aber ich schau mir den vorher an ob ich das auch vertreten kann. Komm ich damit nicht klar, würde ich das nicht tun.
    • Youtube ist ein Teil dieser Welt. Tagtäglich werden Meinungen von eigentlich unabhängigen Medien wie Tageszeitungen oder journalistischen Blogs gekauft, die die Herren Politiker ins rechte Licht rücken sollen. Let's Player und Youtuber sind meist stinknormale Privatpersonen mit einer gewissen Präsenz im Internet, die aber zu keiner neutralen Objektivität verpflichtet sind. Sag mir: Warum sollte das genau hier anders als sonst überall sein?

      Ich akzeptiere das einfach und wenn es jemand macht, den ich abonniert habe dann ist das eben so. Wenn es nicht gerade ein rein auf Reviews ausgelegter Kanal ist, schaue ich ihn eh nicht wegen seiner neutralen Einstellung zu allem.
    • Wenn jeder so denken würde, macht man ja eh überall, also mach ich das auch so, dann kannst du kein Let's Play mehr schauen, wo der Let's Player nicht alle 2 Minuten irgendwelche Werbung für allenmöglichen Bullshit raushaut...

      Jeder macht seinen Kanal wie er möchte, und wenn man solche "Angebote" annehmen und auf seinem Kanal Werbung für irgendwen oder irgendwas macht, nur weil er dadurch ein paar Kröten verdient, bitte, soll er machen, bei mir wird es das auf jeden Fall nicht geben :thumbup:
    • SirSkully schrieb:

      Wenn jeder so denken würde, macht man ja eh überall, also mach ich das auch so, dann kannst du kein Let's Play mehr schauen, wo der Let's Player nicht alle 2 Minuten irgendwelche Werbung für allenmöglichen Bullshit raushaut...

      Ich selbst mach das nicht, aber ich habe auch noch keine Stammzuseherschaft. Ich finde es ist halt menschlich und nicht böse oder verwerflich. Ändern wirst du an der Freunderlwirtschaft sowieso nichts. Hände waschen sich halt gerne gegenseitig und wer nicht mitmacht, wird entweder nicht groß oder macht sich Probleme. Nicht umsonst braucht man für einen wirklichen Boost Unterstützung von einem Großen und die machen das sicher nicht aus Nächstenliebe. Die Masse mag keine Querdenker.

      Somit hat man halt die Wahl: Moral oder Millionen (Abos). So funktioniert die Welt und damit auch Youtube.
    • Vrall schrieb:

      Somit hat man halt die Wahl: Moral oder Millionen (Abos). So funktioniert die Welt und damit auch Youtube.


      Kann man so sehen, ich tus nicht ^^
      Ich sage ja auch nichts gegen die Menschen, die so etwas machen würden, nur das es kontraproduktiv ist, und man damit nur Zuschauer verscheuchen würde.

      Außerdem wage ich zu behaupten, das die "Großen" auf YouTube einem Pimpf wie mir keinen Boost geben würden, nur weil ich so und so viel Geld zahlen würde, ich würde das nicht machen, es sei denn mir gefällt dieser YouTuber und möchte ihn promoten um ihm eine Chance zu geben, Geld würde ich dafür auf jeden Fall nicht verlangen oder annehmen, ebenso wie für irgendwelche Produkte (Ausnahmen gibt es immer z.B. Spendenaktionen oder dergleichen, aber auch da würde ich selber kein Geld nehmen)

      Nenn mich ruhig Querdenker, das bin ich und möchte auch gar nichts anderes sein als ich selbst und werde mich hüten, eine bezahlte Meinung von mir zu geben :D
    • Bin ich auch^^ Ich mache Let's Plays zu Spielen in Sprachen, die der Durchschnittszuschauer nicht hören will (Polnisch, Koreanisch, Englisch)
      Ich verstehe aber voll und ganz, warum die Leute das tun und sehe es auch nicht als schlecht an.
    • bei den beauty gurus ist das gang und gäbe und ich deaboniere leute am laufenden band deswegen, bei allen über 1000 abos merkt man wie toll sie plötzlich alle produkte finden begleitet von "und das ist meine ehrliche meinung" oder auch andere, der letzte der daran glauben musste war doktor allwissend, konnte mir die werbung nicht mehr reinziehen hat mir total den spass verdorben :D ich würde kein geld für "darstellung einer bestimmten meinung" nehmen von niemanden, mir wird übel wenn ich gekaufte meinung sehe. wenn mir aber jemand spiele schenken würde, würde ich das gern annehmen und let's playen (wenn es mir zusagt), mir ist auch bewusst dass auch bei sowas keine 100%ige objektive meinung gibt (wegen dankbarkeitsgefühl) aber immerhing kann man es sachlich halten und es trotzdem vernünftig bewerten.
    • Ich würde nur Werbung für Produkte machen hinter denen ich auch stehen kann. Prinzipiell würde ich das auch kostenlos machen wenn ich das Produkt so geil finde. Ich würde es mir aber auch bezahlen lasse, wenn jemand bereit wäre mich für Werbung zu bezahlen.

      Käme jetzt aber ein sehr großzügiges Angebot , für ein Produkt hinter dem ich nicht stehen könnte, ich wüsste ehrlich gesagt nicht ob ich es annehmen würde.


    • Wombi schrieb:

      Käme jetzt aber ein sehr großzügiges Angebot , für ein Produkt hinter dem ich nicht stehen könnte, ich wüsste ehrlich gesagt nicht ob ich es annehmen würde.


      Ich glaube ich würde es einfach so handhaben, wenn ich die Freiheit trotzdem habe - meine Meinung offen zu sagen - dann würde ich es annehmen, aber von einigen dieser "Angebote" hat man ja gehört das der Youtuber gezwungen wird seine Meinung "positiv" zu gestalten :D
      Let´s Plays mit dem Motto:

      "Sei freundlich zu anderen und respektiere Sie, dann wirst auch du so behandelt"


      Bluegroms Channel