Meinung zu Netzwerken bzw. Youtube Partnerschaften?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meinung zu Netzwerken bzw. Youtube Partnerschaften?

      Anzeige
      Zuallererst möchte ich sagen das ich keinerlei Interesse habe mir hier die Absolution zu holen um in ein Netzwerk einzutreten. Ich bleibe Solo.
      Mich interessiert aber wie ihr zu Netzwerken, Partnerschaften und der ganzen Materie steht.

      Mehr Reichweite, mehr Geld, mehr Fame.
      Mitglied in einem Netzwerk zu sein hat aber nicht nur Vorteile, sondern auch Einschränkungen an Rechten der eigenen Marke und Contend den man produziert (siehe unge, LeFloid etc)

      Ich möchte einfach mal gerne lesen wie ihr dazu steht. Seid ihr schon Netzwerkpartner? Was könnt ihr dazu berichten? Oder total dagegen und möchtet auch dazu eure Meinung sagen?

      Ich möchte alles lesen was ihr dazu zu sagen habt. Also bitte immer her damit. Aber bitte Sachlich und freundlich bleiben ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scrooge McDuck ()

    • Im Grunde sind Netzwerke ja eine tolle sache.
      Wenn du das große Glück hast, in ein Netzwerk wie Studio71 zu kommen, kann das für dich im endeffekt nur Vorteile haben.

      Studio71 ist mitunter einer der wenigen Netzwerke, die ihren Partnern alle Freiheiten lassen und sie trotzdem unterstützen.
      So negativbeispiele wie MEDIAKRAFT hingegen, sind einfach nur Gewinnorientiert und scheißen auf die Freiheit der YouTuber.

      Der Content wird so umgemoddelt, dass er eine höchstmogliche Reichweite erlangt, was halt in den meisten fällen heist, du machst Kinderserien für die Jüngeren/Minderjährigen Zuschauer.
      Wenn ich morgen in ein Netzwerk meienr Wahl eintretten könnte und nicht behindert wäre durch meine Arbeit, würde ich aufjedenfall Studio71 wählen.

      Und das nicht, weil Gronkh drinnen ist oder Sarazar oder kelly oder usw ..
      NEIN HALT, DOCH genau deswegen! - Warum? weil Gronkh ein druchweg erlicher Spinner ist, der scheinbar noch NIE Probleme mit diesem Netzwerk hatte.
      Und alleine die Tatsache, dass ein Gregorie zufrieden ist, sollte reichen um zu verdeutlichen, dass nicht alle Netzwerke scheiße sind.
      Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
      -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
    • Studio71 kenn ich garnicht. genau wie die meisten Youtuber die du genannt hast, aber wen ich kenne ist Mediakraft und die haben sich im letzten Jahr wirklich ihre Ruf zerstört. Das mir auch jemand reinredet was ich auf meinem Kanal machen soll. Ich glaube nicht das ich da mit ziehn würde. War schon immer ein Einzelkämpfe und mir schmeckt der Gedanke nicht mir sagen lassen zu müssen was ich tun soll und was nicht.
      Mehr Reichweite gern aber zu diesen Bedungen? Glaub nicht.
    • Anzeige

      MrJonasTheJay schrieb:

      Also wenn du ein kleiner Youtuber bist, bringen dir Netzwerke schon mal gar nichts.


      Sehe das genauso, glaube als "kleiner" Youtuber nutzt es dir erstmal garnichts - die meisten Netzwerke die "kleine" Youtuber nehmen - bitten halt keinen grossen Support oder Hilfe, diese setzen nur auf Masse.

      Glaube eine Mitgliedschaft lohnt sich vielleicht ab 1000 Abos... darunter meiner Meinung nach nicht!
      Let´s Plays mit dem Motto:

      "Sei freundlich zu anderen und respektiere Sie, dann wirst auch du so behandelt"


      Bluegroms Channel
    • Wenn du wirklich das Glück haben solltest, Studio 71 beitreten zu können, wird dir, zumindest was ich sehe, ziemlich geile Aktionen geboten: LPT XXL, The Mansion usw...

      Klar bist du nicht mal eben so drin, aber das wäre wirklich ein Netzwerk, dem ich auch beitreten würde, es hat eben einen guten Ruf, und man sieht sie, anders als bei anderen Netzwerken, die nur im Hintergrund ihr Geld kassieren.
    • Netzwerke sind aus einen eigentlichen Grund entstanden, nämlich das sich YouTuber mit YouTubern vernetzen können, also gemeinsame Projekte starten usw. Leider haben sich dahinter schnell geldorientierte Firmen gebildet... und somit ist das Netzwerk gerade für YouTubern mit wenig Reichweite eigentlich Sinnlos geworden. Da nicht mehr die einzelnen Personen gefördert werden, sondern nur welche die schon Reichweite besitzen. Alle anderen Personen müssen selbst schauen wie sie etwas erreichen.
      Das vernetzen mit anderen YouTubern kannst du auch durch das Forum hier erreichen, dazu braucht man kein Netzwerk.
      Zudem geht deine kompletten Einnahmen an dich, sei es mal dahin gestellt, dass Netzwerke Werbung exakt auf dein Kanal angepasst wird. Bei meinen Videos läuft auch ab und zu EA, Ubisoft oder irgendwelche Mobilgames Werbung... kann mich deswegen auch nicht beschweren. (also im Grunde auch dafür ist ein Netzwerk sinnlos)

      Kurz um: Sie kassieren ab und tun für dich nichts.

      Studio71 und Gamestar Netzwerk würde ich hier als seriös abstempeln, sollte man sich irgendwann doch entschließen eins beizutreten, wären sie meine erste Wahl.
      Schau dir NICHT Mein Kanal an!

      - Ich bin nicht eingebildet, ich existiere wirklich! -

    • MisterStiviG schrieb:

      Studio71 und Gamestar Netzwerk würde ich hier als seriös abstempeln, sollte man sich irgendwann doch entschließen eins beizutreten, wären sie meine erste Wahl.


      Sehe ich auch so. Die beiden oder kein Netzwerk. Zumindest habe ich bis dato noch nichts über andere Netzwerke gehört/gelesen das ich sagen würde, da könnte man sichs auch nochmal überlegen. Aber da drüber mache ich mir gedanken, wenn es irgendwann soweit ist. Genauso, welche Zielgruppe ich haben möchte, ob ich damit "Fame" sein will und wie damit umgehen würde usw. Das ist alles worüber ich zum jetztigen Zeitpunkt nicht nachdenken muss und werde. Momentan ab ich einfach Bock mich mit der Materie auseinanderzusetzen (Aufnahme, Schnitt, Audio usw.) und Videos hoch zu laden.


      Klick das Banner hart, du Schweinchen!!!
    • ich find netzwerke eine gute und sinnvolle sache und wäre gerne in einem aber nicht wegen reichweite, fame oder geld für mich zählt zur zeit nur der rechtliche beistand (klingt jetzt bissn doof^^) ich meine damit jemand der einem bei rechtlichen fragen zur seite steht: was darf ich, was darf ich nicht, was muss ich beachten wenn ich das oder das mache, wie muss ich es machen damit ich es darf usw. und die im notfall auch vermitteln können. als unerfahrene LPerin ist es schwierig mich da alleine zurecht zu finden und das ganze medienrecht zu verstehen, fände es toll wenn man auch kleine youtuber bei sowas unterstützen würde, macht ja aber keiner, oder ich hab noch keinen gefunden der das macht und bleibe erstmal ganz alleine auf mich gestellt :/
    • Nagut so allgemein ist die Meinung nicht so gut über Netzwerke. Ich hab mich ehrlich gesagt noch nicht damit befasst weil ich kein Interesse dran habe einem Netzwerk beizutreten aber schon interessant zu lesen was so die Allgemeinheit von diesem Thema hält. Bis auf ZimtsternLP hat hier noch keiner was so richtig positives dazu gesagt.
      Was wohl der Grund für diese Bild von Netzwerken ist?
    • Scrooge McDuck schrieb:

      Eigentlich sollte man ein kleines Non Profit Netzwerk aufmachen wo man einfach zusammen zockt und Videos machen kann. So wie man auch hier im Forum Leute kennenlernt :)


      Ja, sowas wäre schön :)
      Habe mir auch mal solche Netzwerke angeguckt, aber die bestanden dann überwiegend aus 12-16 Jährigen, da wollte ich dann doch nicht rein (hatte auch schon ein paar Einladungen von genau diesen Netzwerken)
      Meine Social Media-Links: YouTube, Facebook, Instagram, Twitch und Twitter :D

      Ich habe seit Neuestem auch einen Kanal bei vid.me! GEIL! --> Mein Kanal bei vid.me


    • Die Idee gab es schon gefühlte hundert Mal - und alle sind im Sand verlaufen, weil halt irgendwann keiner mehr Lust hat, sich um ein Netzwerk zu kümmern, das praktisch überhaupt nichts bringt. Zusammen zocken und Videos machen kann man nämlich auch prima, ohne einem Netzwerk beitreten zu müssen.
    • Julien schrieb:

      Die Idee gab es schon gefühlte hundert Mal - und alle sind im Sand verlaufen, weil halt irgendwann keiner mehr Lust hat, sich um ein Netzwerk zu kümmern, das praktisch überhaupt nichts bringt. Zusammen zocken und Videos machen kann man nämlich auch prima, ohne einem Netzwerk beitreten zu müssen.
      Das war ja auch mit nem zwinkernden Auge gesagt.
    • Bin zum Start meines Kanals auch einem kleinen Netzwerk beigetreten, welches ich hier im LPF kennengelernt habe. Anfänglich war der Gründer auch noch hochmotiviert, aber seit Oktober gibt es keine Aktivität mehr.

      Das macht einfach 0 Sinn. Am besten ist es wirklich, wenn man sich hier im Forum austauscht. Hier gibt es genügend Leute mit Ahnung und @Julien :D
      Aktuelle Projekte:
      - Breath of Fire 3
      - Darkest Dungeon (Early Access)
      - The Binding of Isaac: Rebirth (Hard Mode)

      Zuletzt beendet: Contrast




      Vrall: The Witcher 2: Zurück zum Original - (Aktion: Komm in meine Signatur)