Welches Mikrofon empfehlt ihr??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches Mikrofon empfehlt ihr??

    Anzeige
    Hi,
    wie im Titel schon beschrieben suche ich ein neues Mikrofon
    Schreibt doch bitte mal (alle die, die die Mikrofone besser fanden welche ihr verwendet und welche ihr empfehlen würdet)
    + Falls ihr welche mit gutem Preis Leistungsverhältnis kennt, dann immer her damit.

    MfG Julian

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gaming_Area ()

  • Ein gutes Mikrofon, wirst du bei einem Headset nicht vorfinden. Ein für Headsets relativ gutes Mikrofon bietet zum Beispiel das Sennheiser PC 360. Wenn du mehr Wert auf eine gute Sprachaufnahmen legst, ist ein Großmembranmikrofon und ein Kopfhörer zu empfehlen.

    Was als muss ein Headset eigentlich an sich haben, damit es gut für Counter Strike ist? Einen Getränkedosenhalter? ^^
  • Anzeige

    9NinetySix6 schrieb:

    Was als muss ein Headset eigentlich an sich haben, damit es gut für Counter Strike ist? Einen Getränkedosenhalter?


    Das würde natürlich auch gehen :)
    Aber es wäre schon gut wenn es eine gute Qualität bei der Wiedergabe von Sounds hätte (damit man halt die Geräusche der Gegner gut orten kann)
  • CentraxLP schrieb:

    Definitiv das Roccat Kave 5.1!

    Ich benutze es komplett für alle Aufnahmen und der Sound ist einfach nur Bombe.

    Nein ist er nicht. Noch dazu ist Mehrkanal bei Kopfhörer schwachsinn. Unser Gehirn ist nicht dumm + Klang ist schlechter, weil du von vielen kleinen Minilautsprechern angetrötet wirst - so ähnlicher Schrott eben wie Logitech X-530 Boxen beispielsweise :D
    Wenn surround im Headset, dann virtualisiert - dann bringts auch was - aber physikalisch mehrere Lautsprecher ist einfach nur der fehlgeschlagene Versuch das Gehirn zu verblöden. Vermarktet sich aber gut.

    Luzi schrieb:

    G35 Logitech


    Frequenzumfang: 100hz - 10 khz für's Mikrofon --- Bissl arg mittenlastig - sind headsetmikrofone zwar eh - aber der frequenzgang schießt ja völlig den Vogel ab.

    Und @Meduselchen - genau diesen Schmu hat leider auch das Modmic 4.0 ...

    Welches Headset empfehlt ihr??


    Keins. Sind allesamt schrott.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • THC schrieb:

    Also ich würde jederzeit eine Kombination aus Beyerdynamic DT770, Soundkarte und einem Studiomikrofon empfehlen.


    Die Frage ist natürlich immer will man so etwas. Mir persönlich sagen Headsets mehr zu als eine solche Kombination, die Geschmäcker sind dabei jedoch unterschiedlich.
    „Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.“ Helmuth von Moltke (1800-1891)
  • Decane schrieb:

    Wenn du auf Sound setzt, dann kauf dir lieber zum Aufnehmen ein Kondensatormic und Studiokopfhörer.

    So siehts mal aus :)

    Patzian schrieb:

    Beyerdynamic MMX 300
    habe meinen großmembraner damals verkauft (Sennheiser MK 4) und das geholt


    Naja das Mikrofon ist auch sehr sehr mittenlastig und neigt zum Atemübersteuern ala poppen - da bringts auch der Windschutz nimmer - und unterm Kinn oder sonstwo ist der klang dann noch schlechter.
    Klang der Hörer ist relativ ähnlich zum DT770 Pro und ist sehr gut. Wobei der DT770 Pro eine stärkere und bessere Basswiedergabe hat und kostet nur 150 €. Aber ich glaub den MMX 300 gibts mittlerweile in mehr als nur 32 Ohm. Vllt bessert sich dann die Situation ja.

    Naja jedenfalls - jeder kennt das Problem : Die aufgenommene Stimme klingt befremdlich für einen selbst - dabei musste ich aber feststellen, das es schlichtweg dran lag das das Mikrofon so völlig befremdlich halt bloß aufnimmt.

    Seitdem ich mein Rode NT2-A habe klingt die Stimmaufnahme exakt so, wie ich sie auch erwarte zu hören - da klingt mir nix mehr befremdlich.

    Die Headsetmikrofone haben alle ein riesiges Problem : Arg mittenlastig.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • @Gaming_Area
    Ich könnte dir vorbehaltlos das Beyerdynamic MMX 300 empfehlen, sofern es etwas mehr kosten darf. Ich nutze das Headset und nehme damit auf und bin sehr zufrieden damit. Klangqualität ist nicht zu basslastig und sehr gute ortung der Gegner möglich. Vom Mikrofon kannst du dir auf meinem Kanal selber ein Bild machen.
  • Scrooge McDuck schrieb:

    Vom Mikrofon kannst du dir auf meinem Kanal selber ein Bild machen.


    Naja haute mich wie gesagt jetzt nicht so vom Hocker - aber es ist einfach das allgemeine Problem mit Headsetmikrofone:

    MMX 300:
    youtube.com/watch?v=KFtOch1lZ5Q&hd=1

    Rode NT2-A:
    youtube.com/watch?v=DjjgZO7iW5E&hd=1

    (selbst ein t.bone würde da mehr leisten)


    Der Klang der Hörer ist natürlich sehr gut - aber das kriegt man halt auch in besserer Form für 150 € mit dem Beyerdynamic DT770 Pro mit qualitativ noch besserer Basswiedergabe.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Scrooge McDuck schrieb:

    Ja klingt halt anders.


    nein nicht anders, sondern schlechter :D


    Ein gutes Mikrofon zeichnet sich doch daran aus das es so originalgetreu wie möglich aufnimmt - Daran tut ein Headsetmikrofon kläglich scheitern.

    Aus den Beispielen ist das Rode verdammt stark originalgetreu, bei dem MMX 300 allerdings ziemlich verfehlt. Von der Atemempfindlichkeit ganz zu schweigen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    nein nicht anders, sondern schlechter
    Was du immer als Tatsachen hinstellst^^ Ich find es kein Stück schlechter. Es hat einfach ne andere Klangfarbe und ist anders aufgebaut aber von "schlechter" kann keine Rede sein. Flash ist auch nicht Kacke nur weil du das so empfindest ;)
    Aber is ok. Jeder empfindet das halt anders. Is ja auch nicht das Thema. Er wollte ein Headset zum aufnehmen und kein Standmikro.
  • Scrooge McDuck schrieb:

    Was du immer als Tatsachen hinstellst^^


    Naja will sagen das tatsache ist, das das Headset mein Mikrofon eben nicht originalgetreu aufnimmt. Das Rode hingegen sehr sehr naheliegend und das finde ich schon nicht bloß "anders", verstehst?

    Irgendwo ist da nunmal auch technische Unterschiede. Bleibt ja nicht aus ;)

    Flash ist ok. Nur youtube's video player im flash modus jedoch nicht. Langsam und buggy.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ich finde auch, dass man bei den Vergleichen zwischen den HeadsetMikros und den Großmembranern immer wieder sehr gut hören kann, dass die Großmembraner einfach die Stimme viel klarer wiedergeben. Das heißt viel natürlicher und nicht so leicht elektronisch, wie es die Headset-Mikros tun. Ein Großmembraner hört sich einfach eher an, als würde die Person direkt neben dir stehen. Ein Headset eher schon so, als hättest du eine Kommunikation über den PC.

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*