Hallöchen! Jilocasin stellt sich vor :D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallöchen! Jilocasin stellt sich vor :D

      Anzeige
      Tja, wie fängt man so eine Vorstellung eigentlich an? Ich werde einfach mal ein bisschen aus dem "Nähkästchen" plaudern, obwohl ich eigentlich garkeins habe. :D

      Mein Name ist eigentlich Daniel, ich wohne im schönen Hessen, bin 24 Jahre alt und - wer hätte das gedacht - hab ich auch mit dem LetsPlayen angefangen. Das klingt zugegebenermaßen noch nicht allzu spannend, deshalb erzähl ich einfach mal ein wenig wie es dazu kam...

      <Hier gedanklich klassische RPG-Erinnerungs-Rückblende-Animation einfügen>

      Als kleiner Dreikäsehoch bekam ich von meinem Onkel ein SNES geschenkt, inklusive zweier Spiele: Das gute alte Sim CIty und Zelda: A Link to the past. Da ich mich noch nicht an den "Actiontitel" heranwagte, beschloss ich erst einmal mit meinem Dad Sim City zu zocken, was meistens darin endete, dass er bei der Dudelmusik schlief und ich nach Herzenslust Städte bauen durfte. :D Doch irgendwann wuchs dann die Neugier auf Zelda und (da man ja als Stöpsel jemanden brauchte, der einem die Texte vorliest) wir fingen zusammen an Zelda zu zocken. Zack - und die Leidenschaft zu Videospielen war entflammt. Ich erinnerte mich noch an einen Nachmittag voller Tränen als ich alleine weiterspielen wollte und nach Stunden dann im Schildkrötenfelsen gestorben bin..... naja, ich schweife ab. :D

      Auf dem SNES kamen also immer mehr Spiele dazu, die meisten davon klassische RPGs, in die ich mich bis heute verliebt habe. Dazu zählten beispielsweise auch Terranigma, Illusion of Time, und natürlich ganz besonders Secret of Evermore. Und ich würde sogar behaupten, dass genau diese Spiele irgendwie einen enormen Einfluss auf mein heutiges Verständnis von Gut & Böse und Moralvorstellung hatten.

      Naja, irgendwann dann kam die Zeit der PS1 und man spielte Zeug wie FF7, usw. Natürlich nicht nur Rollenspiele - auch beispielsweise an C&C Alarmstufe Rot kann ich mich gut erinnern. :D Coolerweise schenkte mir mein Onkel damals seine PS1, inklusive einem alten Fernseher und so zockte ich mit einem guten Kumpel damals tagelang zu zweit C&C über dieses merkwürdige PS1-Netzwerk-Verbindungskabel.

      Kennt noch wer den xploder für die PS1? Damit hab ich auch tagelang Cheats gesucht. Dieses Stück Plastik war - denke ich - einer der Hauptauslöser, dass ich mich mehr und mehr für das "dahinter" interessiert hab. Wie funktionierte das in den Spielen? Wie legen die ihre Speicherdaten ab? Und vor allem wo? Das weckte den Binärbastler in mir. ;)

      Schließlich bekam ich dann meinen ersten PC mit M.A.X. Kennt das noch jemand? War ein rundenbasiertes Strategiespiel, das etwa zur selben Zeit rauskam wie C&C, nur etwas komplexer war und daher nie wirklich bekannt wurde. Aber ich fand's geil. Und ich würde sagen Rollenspiele und Strategiespiele sind bis heute so "meine" Genres geblieben. Aber mit dem Einzug des ersten PCs fing auch irgendwie das PC Master Race an. :D Der selbe Onkel schenkte mir irgendwann dann System Shock 2, ein Spiel in das ich mich dank seiner Atmosphäre auch unendlich verliebt habe. Ich erinnere michd aran, dass man in den mitgelieferten (Text-)Dateien Cheats finden konnte, und das fand ich cool. Auch Serious Sam: First Encounter landete auf meiner Liste der Lieblingsspiele. Oh Gott, Jahre hab ich da im Leveleditor verbracht..... krass, wie die Zeit vergeht.

      Iiiiirgendwann dann kam ich auf die "großen" LetsPlayer und ich fand es super, dass es Leute gibt, die Spiele aufnehmen, damit sich andere entspannt was ansehen können. Nicht weil ich selbst nicht gern spiele, sondern weil ich es schon immer sehr mochte einfach mal anderen beim Zocken zuzusehen. Andere Ansichten zu sehen und andere Vorgehensweisen. Kein Walkthrough, sondern Gelaber! :D Ich liebte (und liebe natürlich immer noch) LetsPlays.

      Wie man das eben so macht, kam auch ich auf die Idee: Hey, das könntest du auch mal versuchen! Anfangs mehr holprig als irgendwas suchte ich mich also ein bisschen herum und kramte mir das nötige Zeug zusammen um eigene Aufnahmen zu machen. Tja, und das mach ich nun schon mehr oder weniger konsequent seit etwa zwei Jahren. Ständig lernt man was neues dazu und wenn ich mir heute die damaligen Projekte ansehe wird einem ja übel. :D Aber ich schätze, das geht jedem so.

      Und so bin ich gewissermaßen zum LetsPlayen gekommen.

      Mein Kanal könnt ihr hier finden: youtube.com/JilocasinLP

      Und wenn ich ein klein wenig Eigenwerbung machen darf (Tu ich ja bereits! Dam dam daaaam! :o) ...

      Auf *entfernt* findet ihr die riesige, sagenumwobene *entfernt*-Community voller Spiel, Spaß, Spannung und Schokolade.
      Hier poste ich auch die Folgenbeschreibungen und sonstigen Blödsinn, der irgendwie nicht in Videoform gepasst hat.

      So, jetzt hab ich euch ziemlich zugeschwafelt. :D Sorry!
      Ich bin einer, der auch gern mal ein bisschen erzählt (Sachen gibts :o), egal ob in Tonform oder Schrift.
      Und weil ich irgendwie den inneren Anspruch habe eben kein "08/15 7-Folgen-Minecraft-LetsPlayer-Mit-Gruseliger-Qualität" zu sein, hab ich für mich selbst beschlossen: "Wenn schon, denn schon". Das ist auch der Grund, weshalb ich meine ehemalige private Webseite für LP-Projekte umdekoriert habe und ich für jede Folge inzwischen ein schönes Thumbnail und einen lustigen Beschreibungstext verfassen möchte. Einfach, weil es mir am Herzen liegt. :D Und genau das sollte doch hoffentlich im Mittelpunkt stehen.

      Dankeschön, dass ihr bis zum Ende durchgehalten habt und jetzt noch viel Spaß mit meinem geistig-verbalen Dünnpfiff!

      PS:
      - Mein Lieblingsessen ist selbstverständlich Pizza
      - Ich fotografiere auch mal ganz gerne (oftmals unsere beiden Bartagamen)
      - Studiere Informatik in Darmstadt und...
      - Lade neue Folgen zu Lasten des Hochschulinternets immer dort hoch! xD

      Wenn ihr noch Fragen habt, einfach fragen. ^..^
      Mach doch mit! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von sam ()

    • Und dabei dachte ich, meine Vorstellung war schon ein Roman. :D

      Herzlich Willkommen im Forum ^^
      Habe auch schonmal auf deinem Kanal geschnuppert, hoffte allerdings irgendwie auf ein paar mehr RPGs, seit ich den Anschein hatte, dass du in diese Richtung eine kleine Leidenschaft entwickelt hast. Ich selbst führe ein riesengroßes (noch Retro)-RPG Projekt und hole mir gerne immer mal Tipps & Tricks von anderen Let's Play Videos der etwas älteren Hasen, die diese Spiele bis zum Abwinken gezockt haben und alle Geheimnisse kennen. :D (Leider gibt es davon fast gar keine auf Deutsch...) Vielleicht kann ich ja bei dir noch auf mehr hoffen, vor allem, weil es von diesen Spielen nicht schon zig andere Let's Plays gibt. :)
      Neuestes Projekt:

    • Danke, Hanami :D

      Die Sache mit den RPGs ist garnicht so einfach. Mein erstes LP war vor etwa zwei Jahren Evermore, einfach weil ich überall las, dass man am vernünftigsten mit etwas beginnt, das man gut kennt. So kann man sich ja deutlich besser für den Anfang aufs Kommentieren konzentrieren. Außerdem muss ich zugeben, dass ich mich bis heute noch nicht so richtig an die "großen" RPGs getraut habe. Unter anderem auch, weil ich mir noch unsicher bin, wie ich das Problem mit "Lieber onscreen oder offscreen leveln und Geld verdienen" am besten lösen möchte. ^^

      Mein Problem ist im Moment auch noch, dass ich manchmal ziemlich große Zeiträume zwischen den einzelnen Aufnahmen habe und so auch mal schnell die Lust verliere an einem Projekt weiterzumachen.

      Ich finds toll nicht mehr ganz aktuelle Games zu zocken. Obwohl ich mich nicht wirklich als "Retro-In-Und-Auswendig-Profi" sehen würde. Ich schau mir immer mal ein paar LPs oder Guides an bevor ich aufnehme, weil ich Angst habe an irgendwas sehr wichtigem verpeilt vorbeizurennen. XD Am coolsten ist es natürlich, wenn Leute in ähnlichem Alter sich sich bei so etwas dann an ihre eigene Kindheit erinnern. :D

      Was ich in naher Zukunft auf jeden Fall noch machen möchte ist:
      • Lufia 2
      • [lexicon]Minecraft[/lexicon] Lets Show meiner Rollenspielwelt (so ein bisschen wie Sommerland)
      • [lexicon]Zelda[/lexicon]: A Link to the Past
      • FF7 (das wird so ein Monsterprojekt, da gruselt es mir vor...)
      • Breath of Fire 3 (evtl 1 & 2 vorher - die kenn ich noch garnicht)
      • Evtl. Fallout 3 (als eine Art Permanent-LP)
      Mach doch mit! ;)
    • Herzlich willkommen im Forum :) Ich werd mir deinen Channel bei Gelegenheit auf jeden Fall anschauen, auch wenn ich jetzt schon kaum hinterherkomme bei meinen Abos... so viele tolle Videos, so wenig Zeit. Wünsch dir auf jeden Fall eine schöne Zeit hier.
      Tolerare heißt "ertragen, erdulden, aushalten", das hat mit "toll finden" nichts zu tun.

      Aktuell: ARK - Survival Evolved