Angepinnt Software-Tipps

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Das Firefox AddOn Stealth, es ist ein eingebauter Proxy, der (fast) immer funktioniert, wenn die Server nicht grad down sind. Mit ihm lassen sich gesperrte Seiten problemlos aund qualitätsverlustfrei aufrufen. Sehr nützlich auf YouTube.
  • TrueCrypt

    OpenSource Verschlüsselungssystem. Benutzt AES,Serpent,Twofish oder Kaskaden davon. Verschlüsselt auf Wunsch die ganze Platte, einzelne Partitionen oder auch nur USB-Sticks, DVDs, etc..
    Wenn man die ganze Platte verschlüsselt hat, wird man vor dem booten gebeten, ein Passwort einzugeben (pre-boot-authentication). Während man dann arbeitet, werden alle Dateien, die gerade gebraucht werden, in den Arbeitsspeicher entschlüsselt abgelegt, auf der Festplatte sind also zu jedem Zeitpunkt nur verschlüsselte Daten vorhanden. Nach außen sind keinerlei Strukturen sichtbar, der verschlüsselte Bereich enthält quasi nur Zufallszahlen.
    Die Geschwindigkeit des Computers leidet nicht darunter.
    Der Gipfel der gepflegten Paranoia sind die 'Hidden Volumes'. Man versteckt die 'echte' Partition in einer zweiten verschlüsselten. Wenn man jetzt gezwungen wird, das Passwort herauszugeben (in GB ist das Gesetz sonst 5 Jahre Haft, oder man wird gefoltert), gibt man ein zweites, und zwar das falsche, Passwort heraus und der Angreifer landet auf einer echt aussehenden Partition, die aber keine wichtigen Daten beeinhaltet. Es ist unmöglich nachzuweisen, dass es zwei Volumes gibt.


    IrfanView

    IrfanView ist ein kleiner kostenloser Bildbetrachter, der zwei gute Eigenschaften kombiniert: Er ist sehr schnell und öffnet jedes denkbare Format. Darüber hinaus hat er einige grundlegende Bilbearbeitungsfunktionen wie Größe ändern, Invertieren, in Graustufen umwandeln, rotieren, etc.. Das schöne ist, das man mit dem Mausrad blättern kann. Somit kann man schnell große Datenbestände nach dem passenden Bild durchsuchen (viel schneller als mit der Windows Bild- und Faxanzeige).

    TOR

    TOR ist ein Programm, welches eure Internetnutzung anonymisiert, indem es eure Daten verschlüsselt über einige Ecken des WWW schickt. Es gibt ein Plugin für den FF, wo ihr TOR mit einem klick an und aus schalten könnt, da z.B. der Tattooscout euch öfter rauswirft, wenn ihr TOR benutzt. Da auf eurem Computer ein Proxy-Server eingerichtet wird, könnt ihr aber so gut wie alle Programme, die Proxy Server unterstützen, über TOR laufen lassen, z.B. euer IM. Warum? Ab dem 01.01.09 ist euer Provider (ein Privatunternehmen) gezwungen, zu erfassen wann ihr online geht und wie lange, wann ihr wem Emails sendet und wann ihr mit wem wie lange und von wo telefoniert habt. Wenn sie schon dabei sind, ist es naheliegend, dass sie nicht gleich noch einige andere Daten 'versehentlich' erheben, wie welche Internetseite ihr ansurft. Wir erinnern uns das Mitte letzten Jahres T-Mobile 18 Millionen Kundendaten 'verloren' hat. Die nächsten großen Datenpannen werden aufgrund der Vorratsdatenspeicherung erfolgen, und z.B. Nazis werden sich freuen, ein komplettes Bewegungsprofil von so manchem Journalist, oder Frau Knobloch in die Finger zu kriegen.
    Mit TOR könnt ihr das zumindest im Netz sehr effektiv verhindern.
    Achtung:
    - Wenn ihr kein Windows mit dem Wort 'Server' im Namen habt, könnt ihr Tor zwar benutzen, jedoch solltet ihr keinen Tor-Server betreiben, da dies auf Dauer zu Festplattenfehlern führen kann.
    - Eure Daten sind zwar auf dem Weg zwischen den drei Servern verschlüsselt, den letzten verlassen eure Daten aber genau so, wie ihr sie reinschickt. Wenn ihr irgendwo unverschlüsselt eure Passwörter reinhackt, kann der letzte Server, die sogenannte 'Exit-Node', die auch mitlesen. Bei den meisten Daten ist das nicht schlimm, weil die Exit-Node nicht wissen kann, von wem die Daten kommen und auch häufiger wechselt.

    MediaCoder

    Was IrfanView für Bilder ist, ist MediaCoder für Video- und Audiodateien. Ihr könnt damit nicht nur so ziemlich jedes Format öffnen, vor allem könnt ihr es in jedes beliebig andere Format konvertieren. Dennoch ist es in erster Linie ein konverter, als Player taugt es eher wenig.

    VLC

    Dafür taugt VLC als Player umso mehr. Ähnlich wie bei Irfan View frage ich mich, wer VLC eigentlich noch nicht kennt. Von DVDs bis zu exotischen Video- und Audiodateien könnt ihr damit alles abspielen. Und wenn euch langweilig ist könnt ihr die integrierte Bewegungserkennung anschalten oder Videopuzzle spielen.

    ThreatFire

    Wenn ihr den besten Viren-, Spyware- und Trojanerschutz haben wollt ohne dafür Geld auszugeben, holt euch ThreatFire! Anders als die meisten Virenscanner arbeitet ThreatFire nicht mit Virendefinitionen, sondern es analysiert das Verhalten von Programmen nach verdächtigem Verhalten und unterbindet das. Somit bietet es auch gegen unbekannte Programme einigen Schutz. Der einzige Nachteil ist, dass der SystemScan nicht der Bringer ist, weshalb ihr es neben euren Virenscanner installieren solltet. Desweiteren müsst ihr ThreatFire bei der Installation oder dem Update eines FireFox-Plugins temporär deaktivieren, da es dies sonst als verdächtiges Verhalten ansieht und es blockt. Was auch immer die Vollversion gegenüber der kostenlosen Version für Vorteile hat, ich habe sie bisher nicht vermisst.

    Baregrep

    Wen die normale Windows-Suche ankotzt, und ich denke das tut sie bei jedem, der braucht Baregrep. Zuverlässig und sehr schnell, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Process Explorer

    Wem der normale WinXP Taskmanager nicht ausreicht, der sollte mal in Process Explorer reinschauen. Hier wird angezeigt welcher Prozess gerade worauf zugreift, welche DLLs er benutzt, etc..


    Für FF kommt noch HTTPS Everywhere, NoScript, Firebug und AdBlockPlus dazu.
  • madplaysHD schrieb:

    MediaCoder
    Was IrfanView für Bilder ist, ist MediaCoder für Video- und Audiodateien. Ihr könnt damit nicht nur so ziemlich jedes Format öffnen, vor allem könnt ihr es in jedes beliebig andere Format konvertieren. Dennoch ist es in erster Linie ein konverter, als Player taugt es eher wenig.

    Massenkonverter taugen nichts. Auch dieser nicht.

    madplaysHD schrieb:

    VLC
    Dafür taugt VLC als Player umso mehr. Ähnlich wie bei Irfan View frage ich mich, wer VLC eigentlich noch nicht kennt. Von DVDs bis zu exotischen Video- und Audiodateien könnt ihr damit alles abspielen. Und wenn euch langweilig ist könnt ihr die integrierte Bewegungserkennung anschalten oder Videopuzzle spielen.

    Nur weil er integrierte Decoder hat, heißt es nicht, das er der beste Videoplayer ist ..

    a) tut er rein nur seine internen Decoder nutzen, und wenn man einen Lossless Codec wie z.B. Lagarith hat, dann hat das Teil ein Problem.
    b) Die Decoder sind nicht unbedingt die besten.

    Media Player Classic - Home Cinema + Haali Renderer (beim Haali Setup associate MKV and MP4 to WMP deaktivieren) im MPC dann unter Optionen - Ausgabe den Renderer auf Haali Renderer wechseln.
    Deutlich mehr zu empfehlen als VLC. Bessere Bildqualität, bessere Speed.

    madplaysHD schrieb:

    ThreatFire
    Wenn ihr den besten Viren-, Spyware- und Trojanerschutz haben wollt ohne dafür Geld auszugeben, holt euch ThreatFire! Anders als die meisten Virenscanner arbeitet ThreatFire nicht mit Virendefinitionen, sondern es analysiert das Verhalten von Programmen nach verdächtigem Verhalten und unterbindet das. Somit bietet es auch gegen unbekannte Programme einigen Schutz. Der einzige Nachteil ist, dass der SystemScan nicht der Bringer ist, weshalb ihr es neben euren Virenscanner installieren solltet. Desweiteren müsst ihr ThreatFire bei der Installation oder dem Update eines FireFox-Plugins temporär deaktivieren, da es dies sonst als verdächtiges Verhalten ansieht und es blockt. Was auch immer die Vollversion gegenüber der kostenlosen Version für Vorteile hat, ich habe sie bisher nicht vermisst.

    Die Heuristik hat schon bei Antivirenscanner haufenweise False Positives (Falschmeldungen) zu bieten. Da will ich nicht sowas als Hauptlösung haben^^ Dann lieber Virendefinitionsdatei ohne Heuristik. (PS: Ich habe nicht mal einen Virenscanner drauf und habe bis heute kein Virus.
    Wenn ich mal was verdächtiges haben sollte -> virustotal.com Da läufts dann durch über 40 Virenscannern, statt nur einem.

    madplaysHD schrieb:

    Baregrep
    Wen die normale Windows-Suche ankotzt, und ich denke das tut sie bei jedem, der braucht Baregrep. Zuverlässig und sehr schnell, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Der ganze Explorer kotzt an. Er kann viele praktische Funktionen nicht und mich stören noch eine Menge weitere Dinge an dessen Aufbau. (Der ist ja nicht mal in der Lage mehrere Dateipfade zu kopieren..)
    Auch versteh ich bis heute nicht, warum Microsoft erst ab Vista ein Licht aufgegangen ist, das eine Geschwindigkeitsanzeige beim Kopieren von Dateien praktisch wäre. (PS: Und Youtube hatts auch noch nicht erkannt :D Da gibts ja auch keine Uploadspeedanzeige (zeigt zwar Taskmanager an, aber trotzdem^^.

    Meine Empfehlung : Total Commander.

    madplaysHD schrieb:

    Process Explorer
    Wem der normale WinXP Taskmanager nicht ausreicht, der sollte mal in Process Explorer reinschauen. Hier wird angezeigt welcher Prozess gerade worauf zugreift, welche DLLs er benutzt, etc..


    Auch hier muss ich mich wundern, wieso erst seit Vista man die Möglichkeit hat den vollen Ordnerpfad des Prozesses zu sehen, statt nur die .exe.

    madplaysHD schrieb:

    Für FF kommt noch HTTPS Everywhere, NoScript, Firebug und AdBlockPlus dazu.

    Noscript brauch ich nicht, würde mich glaub ich eher nerven^^. Adblock Plus ist gut.

    Ansonsten kann ich da eher noch folgende empfehlen:
    Tab Mix Plus
    Lazarus (wenn man mal langen Post schreibt und man verliert den Text -> Lazarus vergisst ihn nicht ;) Schluss mit dem Ärger von verlorenen Formularen oder Textfeldern ;)
    Screengrab (Screenshot von einem auswählbaren Bereich, sichtbarer Bereich, Gesamte Seite oder Frame, Gesamtes Fenster machen)
    Multi Links (zum Kopieren von mehreren Links per Umrahmung der Links. (oder einfach nur die Titelnamen der Links etc)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Anzeige
    Screengrab ist für das screenshotten von Webseiten gedacht.

    Kann denn das Win7 tool dafür auch mehr als den sichtbaren Bereich als Screenshot machen? z.B. eben die gesamte Webseite?
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Screengrab ist für das screenshotten von Webseiten gedacht.

    Kann denn das Win7 tool dafür auch mehr als den sichtbaren Bereich als Screenshot machen? z.B. eben die gesamte Webseite?

    Falls du das coole "Snipping Tool" meinst: Nein!
    Aber man kann bequem einen Ausschnitt zeichnen, den es dann verwurstet, was wirklich genial ist, wenn man das auf einem Hotkey hat. Mehr kann es nicht, aber für diese Funktion ist es super hergerichtet.

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)
  • Ergo wird Screengrab nicht durch win7 abgelöst ;)

    Außerdem sind die Einsatzzwecke ja unterschiedlich.

    Screengrab ist fürs Screenshotten von einer Webseite gedacht.

    Das Snipping Tool fürs Desktop screenshotten im Allgemeinen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Super für Screenshots und Bildschirmaufnahmen!

    Hi! Ich möchte euch das kostenlose Programm Black nahelegen. Mit Black könnt Ihr euch einen Hintergrund vor den Desktop legen (um z.B. einen Kontrast zu schaffen oder zu vermeiden) und davor etwas aufnehmen. Sehr hilfreich für Spiele, die nicht mit Fraps aufnehmbar sind.



    Black gibts hier für Windows.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HardLPCore ()

  • dxwind
    ein kleines, 333 kb programm, das nicht installiert werden muss und viele (alle?) directx spiele in den fenstermodus zwingt, wenn das spiel diese funktion nicht selbst zur verfügung stellt. grade wenn man per skype oder teamviewer (oder livestreams) zeigen will was man spielt, ist vollbild ja (immer?) ein problem.
  • sam schrieb:

    dxwind
    ein kleines, 333 kb programm, das nicht installiert werden muss und viele (alle?) directx spiele in den fenstermodus zwingt, wenn das spiel diese funktion nicht selbst zur verfügung stellt. grade wenn man per skype oder teamviewer (oder livestreams) zeigen will was man spielt, ist vollbild ja (immer?) ein problem.

    einen richtigen Link zum Programm bitte, sonst ist die Info wertlos
  • Natürlich kenne ich Google undich weiß auch wie man das benutzt, aber dennoch, wenn man hier ein Programm vorstellt, sollte man auch einen passenden Link dazu schreiben sonst ist der Tipp wertlos
    am Ende kommen die suchenden auf Warez-Seiten und handeln sich noch Viren und Trojaner ein, obwohl du ja wohl einen sicheren Link kennst, da du das Programm ja empfohlen hast.
    Also ein Link zu Chip.de oder einer anderen bekannten Seite die relativ sicher ist, solltest du schon bringen... oder?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Don't Sleep

    Verhindert, dass der Computer in Stand by geht oder sonst irgendwie versucht "Strom zu sparen".
    Hilfe wenn der Computer an bleiben soll und man nicht immer wieder Tasten drücken will oder maus bewegen muss.
    Eben hilfreich fürs Aufnahmen von Konsolen, Rendern Hoch und Runterladen.
    Kann man einfach an und Aus schlatgen, hat auch Counter gleich mit drin.
  • @maestro
    scheint aber auf keiner üblich-bekannten seite zu geben. der tipp ist für alle wertvoll, die im fenstermodus spielen wollen. muss man hier jezz nich breitschlagen. ich werds weder löschen noch ergänzen, es sei denn, du oder sonst jemand findet eine seriöse quelle :p

    @erasable
    ähm sinnlos, oder? einfach in den windows energieoptionen ausstellen.
  • ErasableLP schrieb:

    Don't Sleep

    Verhindert, dass der Computer in Stand by geht oder sonst irgendwie versucht "Strom zu sparen".
    Hilfe wenn der Computer an bleiben soll und man nicht immer wieder Tasten drücken will oder maus bewegen muss.
    Eben hilfreich fürs Aufnahmen von Konsolen, Rendern Hoch und Runterladen.
    Kann man einfach an und Aus schlatgen, hat auch Counter gleich mit drin.

    schließe mich sealsamblubb an,
    sinnlos, da man in den Energieeinstellungen auf Dauerbetrieb oder Desktopbetrieb umstellen kann und kein extraprogramm dafür braucht, und falls der Bildschirmschoner anspringt kann man diesen ebenfalls einfach abschalten.

    @sealsamblubb
    blöd, ich kann dxwind auch nur auf dubiosen Seiten finden... schade aber einen sauberen Link hab ich auf die schnelle nicht gefunden, dabei wäre das tool recht nützlich (zumindest auf Windows XP)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Auch wenn der liebe De-M-oN meint das Massenkonverter nichts bringen, meine ich dass das Programm Xmedia Recode es doch bringt.
    Hier kann man in alle Formate umkonvertieren und auch die Bitrate etc. einstellen. Zudem wenn man das Rendern einer Datei abbricht ist die Datei trotzdem lesbar bis zudem Moment wo man aufgehört hat :)
    Link

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TigreXspalterLP ()

  • Bietet kein CRF Encodiermodus an. Welcher H.264 Encoder bin ich jetzt nicht sicher.

    Qualitätsbasiertes Encoding mit einem so wundervollen Verfahren wie Constant Rate Factor des x264s ist jedem Bitratenmodus vorzuziehen. Einheitliche Qualität und kein Bauchgefühl mit dem Bitratengerate. Bitratenmodis verbrauchen auch immer unnötig viel Speicher, weil eine durchschnittsbitrate aufgezwungen wird.

    Zudem wenn man das Rendern einer Datei abbricht ist die Datei trotzdem lesbar bis zudem Moment wo man aufgehört hat


    Das geht mit bestimmten Container wie MKV etc halt.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Hat schon jemand Microsoft Security Essentials genannt?

    Das Programm ist ein Virenschutzprogramm für Windows. Es erkennt laut einigen Tests anscheinend auch nicht schlechter als viele seiner Konkurrenten und ist dabei kostenlos. Zudem ist es von Microsoft, die eigentlich Ahnung von ihrem System haben sollten, und schaltet den Windows Defender automatisch aus, da es dessen Funktionen mit abdeckt. (Einige Programme machen das nicht und dann laufen mehrere Antivirenprogramme nebeneinander.)
    Auch bietet es die Option, gefundene Dateien als harmlos zu markieren, was für Falschmeldungen hilfreich ist.

    Vielleicht hilft es ja jemandem etwas, falls er ein derartiges Programm sucht.
    Mit freundlichen Grüßen, DerET.
  • Ich hab kürzlich auf eine Empfehlung hin Ad-Aware installiert, das Datenspione im Netz identifiziert. Dachte aufgrund der Beschreibung erst, dass ich beim Löschen der als kritisch eingestuften Cookies großen Schaden auf meinem Rechner anrichten kann, aber wenn man den Systemwiederherstellungspunkt vorher anlegt, ist alles easy zu retten im Notfall. Selbstzerstörung ist beinahe unmöglich.. Mit der Oberfläche bin ich auch zufrieden.