Voll Verpixelt bei Spore?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Voll Verpixelt bei Spore?

    Anzeige
    1. Hi.
    2. Ich habe gestern 2 Folgen von SPORE aufgenommen. Die erste ganz normal, in der zweiten kann man nicht erkennen; total verschwommen, verpixelt, unscharf et cetera. Direkt hintereinander beide mit OBS aufgenommen, und vorher auch nie Probleme gehabt. Die zweite kann ich jetzt nicht verwenden, da bekommen die Zuschauer ja epileptische Anfälle... Lässt sich auch nicht großartig verbessern...
    3. Die hiesige Übersicht ist etwas unübersichtlich, deshalb frage ich konkret: Gibt es ein einfaches, kostenloses Video-Bearbeitungsprogramm, dass man sich als Anfänger YTber downloaden und simpel bedienen kann? Könnt ihr mir 1,2 empfehlen?
    4. Danke
    5. Tschüssi
    Live Let's Plays
    - Pokemon Uranium 1.0
    - Pokemon Diamant Chaos Randomizer
    auf
    TWITCH
  • 1. Tach!
    2. OBS nimmt verlustbehaftet auf, da büßt du also schon während der Aufnahme Qualität ein. Wenn du bessere Bildqualität willst, musst du leider auf ein anderes Aufnahmeprogramm umsteigen, das auch verlustfrei komprimieren kann.
    3. MeGUI wäre kostenlos und könnte alles, ist aber überhaupt nicht einfach. Der Windows Movie Maker hingegen ist extrem einfach und kann aber so gut wie nichts. Einen gewissen Kompromiss wirst du da schon eingehen müssen - besonders bei kostenloser Software. ;)
    4. Bitte.
    5. Tschö!
  • StrategyDetonation schrieb:

    2. Ich habe gestern 2 Folgen von SPORE aufgenommen. Die erste ganz normal, in der zweiten kann man nicht erkennen; total verschwommen, verpixelt, unscharf et cetera. Direkt hintereinander beide mit OBS aufgenommen, und vorher auch nie Probleme gehabt. Die zweite kann ich jetzt nicht verwenden, da bekommen die Zuschauer ja epileptische Anfälle... Lässt sich auch nicht großartig verbessern...
    Das selbe Problem wird derzeit mehrfach im Forum durchgekaut - OBS ist in der Standardeinstellung kein wirklich geeignetes Aufnahmeprogramm, weil es verlustkomprimiert mit einer sehr geringen Bitrate aufnimmt - da "passt" das Spiel halt nicht rein und es sieht scheiße aus. Du kannst entweder stupide die Bitrate erhöhen und den Effekt so abmindern, oder du stellst OBS auf verlustfrei.

    Das kannste einstellen, wenn du in OBS in den Einstellungen unter "Erweitert" den Haken bei "Aktiviere benutzerdefinierte x264-Encodereinstellungen" setzt und in das Textfeld darunter
    qp=0

    einträgst.
    Hinweis: Die wenigsten Videobearbeitungsprogramme können diese Datei dann lesen - wäre also zu überlegen, sich ein anderes Aufnahmeprogramm wie den kostenfreien MSI Afterburner anzusehen. Ist zwar etwas sperrig zu bedienen, aber ein nettes Tool.

    StrategyDetonation schrieb:

    3. Die hiesige Übersicht ist etwas unübersichtlich, deshalb frage ich konkret: Gibt es ein einfaches, kostenloses Video-Bearbeitungsprogramm, dass man sich als Anfänger YTber downloaden und simpel bedienen kann? Könnt ihr mir 1,2 empfehlen?
    Kommt auf den nötigen Funktionsumfang an - falls du nur ne sehr rudimentäre Schnittfunktionalität benötigst, kannst du dir den SSM + meGUI ansehen - auf's Wort klicken für Infos. Sieht komplex aus und du wirst um ein Tutorial nicht herumkommen, aber wenn du kaum was am Video machst langt's und er liefert ordentliche Qualität.

    MfG
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • FrogsterLP schrieb:

    @RealLiVe OBS kann auch lossless über Maxwell oder AMD Karten aufnehmen dann hat man nicht die x264 typisch hohe CPU Belastung.


    Wobei der FPS Verlust hauptsächlich nicht durchs Encoding kommt:

    forums.guru3d.com/showpost.php?p=4687310&postcount=61

    VCE hat nen Lossless-Modus?


    Ja. Lässt sich auch bei Afterburner nutzen. Sogar als Preset^^ und ne dicke konfig.

    Aber auch hier ist kein performancevorteil - DirectX Hook.

    ___

    Zur Aufnahme MSI Afterburner mit diesen Settings : abload.de/gallery.php?key=jRBPGPYE

    Und Aufnahmecodec empfiehlt sich UTVideo : umezawa.dyndns.info/archive/utvideo/utvideo-15.2.0-win.exe

    Für beste performance den UTVideo 4:2:0 bt.709 nehmen (in der vfw codecliste von Afterburner)
    Aktuelle Projekte/Videos


  • FrogsterLP schrieb:

    Naja trotzdem ist das in CPU Lastigen Spielen ein Vorteil da die CPU nicht belastet wird.


    Sollte aber sehr wenig Einfluss haben, wenn nicht gerade x264.

    Lossless sollte nicht viel ausmachen.


    Rise of the Triad '13 hab ich sogar mit NVEnc in Afterburner exakt die selbige fps wie mit utvideo. Von daher sogar keinen einzigen fps gespart. Von daher hat Unwinder schon recht das es hauptsächlich am Grafik API Hook liegt, das es einbricht und nur marginal durch die codierung passiert.

    Naja aber Unwinder hat das ganze Afterburner Programm geschrieben von daher kann man seinem text eig. auch glauben schenken und war ja somit auch in praxis bestätigt. Denn via Shadowplay geht da kein einziger fps verloren - nur via API hook halbiert sie sich.

    Naja und Nvidia nutzt das halt auch aus:

    forums.guru3d.com/showpost.php?p=4983364&postcount=5

    Sonst würde Unwinder nämlich gerne NVFBC gerne nutzen - wie ja aus dem anderen post ersichtlich.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Ja. Lässt sich auch bei Afterburner nutzen. Sogar als Preset^^ und ne dicke konfig.
    Hattest mir schon Hoffnungen gemacht. Das Preset selbst ist jedenfalls nicht lossless und selbst qp0 scheint daran nichts zu ändern. Mit weiteren Anpassungen kann ich höchstens noch nen BSOD capturen ...

    Naja, mal schauen, ob und wann ich mich damit beschäftige. Vielleicht habe ich ja die Config verhaut, da müsste ich mal was zu den Parametern suchen. Oder es liegt an der etwas älteren VCE-Version meiner Grafikkarte.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte