Youtube Account wurde ohne Vorwarnung gesperrt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Youtube Account wurde ohne Vorwarnung gesperrt

    Anzeige
    Hallo,

    wie schon der Titel sagt, wurde ein Account von mir gesperrt - nicht mein Let's Play Account, sondern ein Account den ich mit einem Freund zusammen gemacht habe.

    Thematisch ging es da um Filme gucken, Film Bewertungen, Trailer bewerten etc.
    Letztendlich war es ne Art Vlog, man hat also nur unsere Fr... hübschen Gesichter gesehen und wir haben den Film kommentiert den wir gerade gesehen haben oder über Trailer geredet.

    Als Musik für das Intro haben wir was aus der YouTube Bibliothek verwendet.

    Wir hatten etwa 4000 views und 10 Abonnenten, so um die 30-40 Likes (den Kanal gabs etwa 2 Monate) und auch sonst haben wir nicht rumgespammt, wir haben uns nicht ausgezogen oder sonst irgendwas gemacht was gegen die Regel verstoßen haben könnte - zumindest fällt mir nichts ein.

    Heute dann der Schock, Kanal weg, Videos weg. In der Mail stand der Kanal wurde gesperrt da wir gegen die Richtlinien verstoßen haben. Keine näheren Hinweise, was es sein könnte. Ich habe dann das Formular verwendet und auch prompt Antwort erhalten, allerdings keine Begründung, nur dass der Kanal weiterhin gesperrt bleibt und nochmal ein Verweis auf die Richtlinien.

    Und jetzt steh ich da und zerbreche mir den Kopf was wir nur schlimmes gemach haben können und da fällt mir nur eins ein:

    Wir haben ein Trailer Reaction Video gemacht zu Batman v Superman mit anschließender Besprechung wie uns das gefallen hat.
    Trailer Reactions kennt man eigentlich im Amerikanischen Bereicht ganz gut, da gibt es TAUSENDE Videos dazu, genau so gemacht wie wir es gemacht haben. Den Trailer haben wir dabei eingeblendet - Theoretisch eine Rechtsverletzung, ja das sehe ich ein, ABER wir haben einen Hinweis bekommen, dass sich der Rechteinhaber gemeldet hat (Warner) und uns die Verwendung gestattet, es aber Werbung eingeblendet wird, wo Warner dann die Kohle bekommt. Wir hatten dann die Möglichkeit das so stehen zu lassen oder das Video zu löschen. Wir habens stehen lassen. Das Video war dann gut nen Monat online. Wie gesagt, ALLE machen das - es gibt zu Hauf Videos dazu wo der Trailer eingeblendet wird und die sind alle noch da und haben 60000+ Klicks oder noch mehr. Mal davon abgesehen ist es ja nur Werbung für den Film.

    Kann es jetzt sein, dass Warner seine Erlaubnis zurückgezogen hat? Warum wurde dann gleich der ganze Account gesperrt?
    Woran könnte es noch liegen? Haben wir eine Markenverletzung begangen, nur weil Batman im Titel des Videos war?

    Klar hat Youtube hausrecht, und ja alle YouTuber sind gleich, nur einige sind gleicher...

    Aber es zermürbt mich - gerade im Hinblick auf meine LP Videos, da es wirklich nicht meine Absicht ist Rechte zu verletzen... Achte bei den LPs darauf dass ne Öffentliche Duldungserklärung vorliegt oder ich den Publisher/Entwickler angeschrieben und ne schriftliche Erlaubnis habe.

    Mir ist bewusst dass die Chance den Kanal wieder zu bekommen gleich null ist, aber eigentlich will ich nur den Grund wissen, damit wir neu starten können und es besser machen können.

    Vielen Dank fürs lesen.
    -Wicky
  • Wickyco schrieb:

    Kann es jetzt sein, dass Warner seine Erlaubnis zurückgezogen hat? Warum wurde dann gleich der ganze Account gesperrt?
    Woran könnte es noch liegen? Haben wir eine Markenverletzung begangen, nur weil Batman im Titel des Videos war?


    Daran liegt es ganz sicher nicht. Hätte Warner die Erlaubnis zurück gezogen wäre nur das eine Video weg und nicht der ganze Kanal. Um den ganzen Kanal zu verlieren müsst ihr schon was anderes gemacht haben.
    Ohne den genauen Kanal zu kennen ist ein Aussage nicht möglich, aber so wie es sich anhört, habt ihr gegen die Nutzungsbedingungen von Youtube verstossen. Das ist mit Sicherheit kein Fall von Urheberrechtsverletzung. Ich vermute eher unangemessene Inhalte oder falls ihr eure Videos monetarisiert habt ein Verstoss gegen diese Richtlinien. Ich hab schon ein Meeenge Mist gebaut auf einigen Channels aber noch nie wurde mir der ganze Channel dicht gemacht.
    Mein Let's Play Channel

    Gute Musik gefällig? Hier gehts zu meinem Heavy Metal Channel. :evil:
  • Das kann jetzt wahrscheinlich jeder sagen, aber wir haben ganz bewusst darauf geachtet nichts schlimmes zu machen oder gegen Regeln zu verstossen. Wir haben weder viele Kommentare geschrieben (eigentlich sogar gar keine) wir haben keine falschen Tags verwendet, keine Schimpfwörter oder was diskriminierendes, auch die Filme über die wir gesprochen haben waren ganz normale Blogbuster (Star Wars, Batman etc.)

    Im yt Hilfe Forum haben sich einige gemeldet deren account gestern plötzlich gesperrt wurde ohne dass ihnen der Grund ersichtlich ist. Einem wurde der Kanal wieder freigeschaltet. Es gibt also noch Hoffnung...
  • Anzeige
    Ja das hab ich schon gemacht über das Formular und sehr schnell die o.g. Antwort bekommen (nur Verweis auf Richtlinien).
    Ich habe dann nochmal geantwortet und nach dem genaueren Grund gefragt, aber bisher noch nichts gehört.

    Oder gibt es einen anderen Weg YT zu kontaktieren?
  • Dieses Konto wurde aufgrund wiederholter oder schwerwiegender Verstöße gegen die YouTube-Richtlinien zur Bekämpfung von Spam, Glücksspielen, irreführenden Inhalten oder aufgrund anderer Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen gesperrt.
    So etwas kommt eigentlich nicht aus dem Nichts. Aber an YouTube wenden, ist da sicher die richtige Lösung. Auch wenn die sich mit einer Antwort Zeit lassen.

  • "
    Dieses Konto wurde aufgrund wiederholter oder schwerwiegender Verstöße gegen die YouTube-Richtlinien zur Bekämpfung von Spam, Glücksspielen, irreführenden Inhalten oder aufgrund anderer Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen gesperrt.
    "

    das Forum brennt grad sind einige die das Problem haben, mit genau der gleichen Meldung.
    productforums.google.com/forum…=footer#!forum/youtube-de

    Einige haben den Acc wieder freigeschaltet bekommen, ein anderer (ist sogar ein Lets Player der nur Minecraft macht) hat den Account auch wieder, aber die Hälfte seiner Videos sind noch markiert als "Spam" und deswegen nicht aufrufbar... dabei sind das ganz normale Videos...

    Auch die anderen User haben ganz normale Kanäle - ein Musikproduzent ist dabei, einer der Produkte Testet. Die Kanäle von denen im Google Cache sehen ganz normal aus - nix Spam oder so.

    Eine gemeinsamkeit haben wir - wir haben Tags aus den Vorschlägen verwendet...
    Ich hoffe immer noch auf einen Bug. Mal sehen was draus wird.
  • Mir wäre jetzt auch kein Grund bekannt, weshalb ein Youtube-Kanal ohne vorherigen Verstoß geschlossen wird. Diese Community-Richtlinien zum Beispiel beziehen sich so gut wie immer auf wiederholte Verstöße innerhalb einer gewissen Zeit, bevor der betroffene Kanal geschlossen wird. Bin gespannt, was da bei dir rauskommt, bzw. ob du eine weitere Antwort erhältst.

    *tschiep* Fallout 4 / Dragon Age: Inquisition (Hakkons Fänge) *tschiep*
  • Wickyco schrieb:

    So, nachdem sich das Forum überschlagen hat wurden mehr und mehr Accounts wieder aktiv geschaltet.
    So auch unserer.

    Alle Videos sind noch da. Da ist wohl ein Fehlerchen bei YouTube passiert.
    Schade dass man nicht aufgeklärt wird.


    Haben sie sich eigentlich inzwischen mal gemeldet - würde mich mal interessieren...
    Let´s Plays mit dem Motto:

    "Sei freundlich zu anderen und respektiere Sie, dann wirst auch du so behandelt"


    Bluegroms Channel
  • Jo Danke. War ja zum Glück nur der Film Buddies Account mit 7 Videos, der hängt an nem eigenen Google Account. Denn merke: Wird ein Kanal gesperrt, werden alle Kanäle, die mit dem Account verknüpft sind gesperrt - und man kann dort keinen neuen mehr erstellen.

    Also besser immer Pro Kanal einen eigenen Google Account

    Ich wüsste übrigens nicht, dass Google sich mal dazu geäußert hat was jetzt Sache war.
    Ich denke als kleine YT Wurst kann man da schon froh sein, seinen Account wieder zu haben. Sie hätten es auch sein lassen können und keinen hätte es interessiert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wickyco ()